Full text: Lübeckische Anzeigen 1842 (1842)

  
  
sund nach Putbus, Svinemünde und 
Stettin 
gehen. Das Passagiergeld wird zwischen den ein- 
zelnen Stationen nach den bestehenden , billigsten 
Sa:zen bestimmt, und mit der Rückfahrt vereinigt 
noch ermässigt. 
Näheres ist zu erfahren aus den besonderen An- 
kündigungen in den genannten Badeörtern so wie 
bei TIermn II. Rohden in Stettin, - 
» Nerrn Franz Böttcher in Stralsund, 
» Herren Geo. Frdr. Nölting x Söhne in Lübeck, 
» Herrn J. Berner in Travemünde un 
am Bord des Dampfschiffs Stralsund bei Capt, 
Carl Joh, Völsch. 
Mir Einladen befchäftigte Schiffer, die fich 
zugleich beftens empfehlen: 
Reihefahrt 
von Lübeck nach St, Petersburg. 
Ol:ne Aufenthalt gelıen ab 
Mittwochen den 10. August: 
Das Schiff Marie & Pauline, Capt, J. J. H. Kröger, 
Mittwochen den 24. Angustz 
Das Schiff Ceres, Capt. I. C. Kröger. 
Der Comite. 
Mach St. Vetersburg geht am 10, Aug, ab: 
Zapf. 3. 8. 5, Kröger, mir den neuen Schiffe Marie und 
Mauline, Derfelbe_hat eine vorzüglich bequem eingerichz 
tere Cajüte für Paflagiere, Nachricht bey. 
SH. Peterfen,. 
  
Mach Miga: . 
Cayt. %. H. Wendis, das Schiff die Unternehmung, wird 
in Zeit dahin abgehen, Die Cajüre If für Pafaz 
giere bequem eingerichter, Nachricht bey 
. D. PYeterlen. 
GCapt. X. P. Hildebrandt, das SHif Ioachim Zuguit, 
wird In Furzer Zeit dahin abgehen. Auch hat derfelbe 
yohr gute @clegenheit für Pafagiere, Naeres bey 
3. D. Poterfen. 
Nach Lihau: z NO 
SH. Brandt, das Shit Harmonie, gehet In dies 
gen von hier. Die Cajüte it bequem für Pafaz 
Nachricht bev 3.5. Peterfen, 
Nach Königshera:, 
GCapt. $. CE. H. Kahlenberg, das Schiff die neue Hoffnung, 
wird in are Zeit von en nt Auch in die Cajlre 
bequem für Payagiere, Nachricht bey 
A P S. DH. Peterfen, 
Nach Stettin: ‘ 
Cayt, FD. Hoyer, mit dem CSchifje Helene, In ganz Furz 
zer Zeit, Nachricht bey ®, 5. Froft & Comp, 
Nach Stralfund und Stettin: 
GCavt. 3. Zechew, das Schiff Johanna, in Furzer Zeit. Näz 
heres bev 6,8. Schütt & Comp, 
Nach Anklam, Wolgaft u. Greifswald: 
GCayt. $. Dübel, das Schiff die Cinigkeir, In ganz Furzer 
Beit, Nachricht bey 6, 5. Froft & Comp, 
NMeihe:Vadetfahrt nach Stodholm: 
am 6, Auguft (eaelt das Schiff Adolphus, Capt, I. D. 
Berne. Derfelbe hat eine ganz bequenı eingerichtete Caz 
jüte für Marlagiere, Nachricht bey TS, H. Peterfen. 
Nach Calmar: Las 
GCayt. Even Sidman, das Schiff Argus, wird in Kurzer 
Zeit dahin abgehen, Nachricht bey n 
GC... Schütt & Comp. 
   
  
   
Caypt, T 
den 
& 
gie 
  
  
Nach Helfingfors: 
Capf. NM. SE. Lang, mit dem Schooner Förfilingen, wird 
in Furger Zeit dakin gürGtareEn:S Sa bey 
„8. Schütt & Comp, 
GCayt. %, Deberg, mit dem Schooner Johannes, aD in 
Furzer Zeit von hier gehen, Nachricht bey 
S, F. Schütt & Comp. 
Capt. G, %. Burgman, das Schiff Aura, in ganz Tursee 
Zeit, Nachridt bev ®S, 5. Sroft & Comp, 
Gapr, A.Nactröny, mit dem Schooner Mathilde, wird 
In Furger Zeit dahin abgehen, Machricht bey 
6, 5. Cchütt & Comp; 
Capt. €, F, Sundb Mi THE 
. €, 3. Sundberg, mir dem Schooner Fortuna, wi 
baldigft dahin abgehen, Dachricht ben Y fm 
N GC. $. Schütt & Comp, 
Capt. 4. X. Anınorin, das Schiff Betty, wird in Furzer 
Zeit dahin abgehen, MNMachricht bey 
6.3. Cchütt & Comp, 
„„, Nach Borg: 
GCayf. PD. M. Leiten, mir dem Echooner Mobert, wird 
in Furzer Zeit dahin abgehen, Dachricht bey 
n GC. $. Schütt & Comp. 
Nach Christinestad: 
Capt. J. G. Lundblad, das Schiff Stjernikoff, geht 
mit seinem Schiffe, Wind und Wetter dienend, 
am ı), Aug, dahin ab, und ersucht, die dorıhin 
bestimmten Güter vorzugsweise mit ihm zu ver- 
laden, da derselbe solche zur billigsten Fracht 
mitnehmen wird, Nüheres bey 
G. TI‘, Frost & Comp, 
‚ „Nach Chriftinaftad 
werden baldigkt fegeln, und laden zur gleichen Fracht 
Mit Capr, Lundblai : 
Capt, A, WM, Yanfon, der Schooner Clife, 
  
  
Gapr. IM, 28, Wileus, der Schooner Saturnus, 
GCapt. 3. 5, Nordftröm, der Schooner Frdja. 
Nachricht hey 6.8. Cohütt & Comp, 
Nach Norrköping: 
Capt, CE, Kullander, das Schiff Scandinavien, wird in 
Furger Zeit wicder von hier gehen. Nachricht bev 
tn ES. 8. Schütt & Comp, 
Nach Hhus und Carkshamn: 
GCapt. V. EC. Eteinorth, mit dem Schooner Albion, wird 
in Kurzent dahin abgehen, jedoch nach erftgenanntem 
Plaße nur, wenn fich hinlänglich Sürer anfınden. Nach= 
richt bey CF. Schütt & Comp. 
Nach Copenhagen geher am 6, Auguft bey Berluft 
m. der Fracht: 
Das Packet fchiff Clifa, Sapt. H. F. Korremann. Nachs 
richt bey 6, &. Froft & Comp. 
Mach Ddenfe, Nybora und Kierteminde: 
ECohfr, C, &. Nielfen, mit dem Pagquetfchiffe Luktens Pröve, 
in furzer Zeit, Näheres Mengfirage Nr, 21. 
„ Nach Svendborg und Nudkiöbing: 
Schfr, £. Maurizen, mit dem Schiffe Enigheden, In Furz 
zer Zeit, 
v Nach Bornholm: 
Schfr. Niels U Benbsen, mit dem Schiffe Malene 
Margrethe, In Furzer Zeit, 
Nach Wismar: 
Echfr. X. X. Schulß wird In ganz Furzer Zeit dahin abge: 
ben, Dachricht bey 9, O.Weterfen, _ 
CHiezu eine Beylage, und eine Bekanntmachung den Fracht: 
verkehr zwifhen Hamburg und Lübee betreffend.) 
  
Gedruckt und verlegt;in der Borchersfchen Buchdruckerey. 
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.