Full text: Lübeckische Anzeigen 1842 (1842)

  
  
MP 
1Taırtnch in allen Breiten, zum Fabrik- 
preise, und Krollhaare prima Sorte 2ı 6, secunda 
345 pr. Pfund, bey 1. C. Glüsing, 
am Kohlmarkt Nr. 277. 
en Sorten Mineral: Waffern, 
Eelterfer, Fachinger, Geilnauer, 
FM, Saidichüßer: und Pullnaerz 
Kreuz: und Rerdinands: Brunnen auf 
1, Carr Aranzens: und Salzquelle, Kifz 
Stahl und Salz, Driburser, 
, Wdelbeies: Quelle, Spaa, 
yer, Viliner Sauerbrunnen, Eiliener 
genbader, empfichttr fıch zu befannten 
M. GC, Kaber, 
Hürfiraße Nr, 310. 
ten Sorten Mineralwagern, von 
, alg Saidfchüper und Dülz 
reug auf Krügen und Rlafchen, 
dunger, Pormonter Stahl 
Maqoßi, Schlefer Oberz 
ve , Emfer Krähnz 
1, Fachinger, Seilnauer, Heppinaer, Weilz 
u. fa. Cmpfichle (id zu den billigen Preis 
, « 
Sif 
befannten Arten Mineralwailern von 
18: Selterfer, inger, Geulnauer, 
43, Gaer: Franzengbrunnen und 
und Püllnaer » Bitrerbrunnen, 
alz, Driburager, Wildunger, Schlez 
er Magoßi, Adelheidsquelle u. (. W.g 
igıten Preifen beftens 
@ütfcbow & Sohn Nachfolger, 
Mengüraße Nr. 47, 
Mit allen befannten verfhiedenen Arten Minerals 
friiher Füllung, empfiehlt fh En billigiten 
%. C 
SD, KONC, 
Mühlenftraße Nr. 922, 
Beste Gattung Londner double brown Stout- 
von Barclay Perkins & Co., auf Fassern, 
ganzen und halden Bonteillen, wie auch 
vorzüglich achtes Burton-Ale, 
ebenfalls auf ganzen und halben Bonteillen, zu bil- 
ligem Preise, H. DU. Karck, 
Fischsırasse Nr. 103, 
—r Lager en 810989 — 
von Hamburger, Bremer und ächten 
ilavanna-Cigarren, 
bey A. C, Leyding, 
Engelsgrube Num, 510. 
Lager cn gros 
von ächten Havana Cigarren 
bey Carl Mestern 
Breitenstrasse Nr. 812, 
Bey Chriftian Nicolaus Witte, an der Trave bey 
be: Vorzüglich (chöne fchwedifche Lingon oder 
  
    
  
   
    
  
     
  
    
   
   
  
     
    
      
   
  
   
  
   
   
      
    
  
    
  
  
   
   
der V 
£ cn a 26 pr. U, Ddiefelben in Zucker eingefocht 
a pr. u, beite nordifhe Andhovis a 6 R pr. U, fehr 
dt Punch: Crtract ä 16 5 pr, Bout,, Bifchoff 4 10% 
yr. Rour,, bevdes ohne Bout., befte neue (hwedifche Spißz 
zurcbeln und getrofnete Champiznons, zu den bılligjkten 
Areifen. 
Frilhe Holkeinifche Hofbutter , bey 
HH. F. Dito, 
‚Königftraße bey der Wahmitraße. 
  
  
A N 
==> Cehr (bone Holfteinifche HofzStoppelbutter 
$- 28, €, Odewahn, 
Filhergrube Nr. 460, 
. 7 Zur Aufräumung 
eine kleine Parıhey geräucherte Schinken und 
Speck billig, auch noch einige 1/4 Tonnen schöne 
Butter, Mengstrasse Nr. 2r, 
Schöner fchwerer Danziger Noggen, bey 
SH. 6, Sadfen ir, 
; Korken 
AUifortirtes Lager, zu billigen Preifen, bey 
2, GE, Lepding, Engelggrube Nr. 510, 
Englische Seite 
in Kisteln von ca, 50 und ca. 100 Pt 
zu 23 X pr. 100 Pf, 
bey 
bey John, Siegd, Mann, 
Srobe Charlestown Eteinkohlen, 
Sreinfohlentheer , 
ey $. Krüger & Co. 
„. Srifchen Gothländifhen Kalk aus dem Schiffe des 
GCapitaing Carlavift von Wisby verkauft billiakten Preiles 
Lübeck d. 31. May 1842, MP. Mehder, 
GErtra frifchen gottländfchen Kalk verkauft aus dem 
fo eben angefonımenen Schiffe Str. Dlof, Capt, Kafıman 
von Wisby, billigften Preifes 
übe d. 4, Zuny 1842. 3. Fr. MWennberg. 
Frifchen Gothl, Kalk verkauft aus dem fo eben ange: 
a Schiffe des Capt. a Qisby billigken 
reife an. Ciohenburg. 
Lübert, d. 10, May 1842. SHE 
„ Frifhen gotiländifhen Kalk mit Schfr. F, W. Tollz 
fein, von Wisby, bey 3. 5. Havemann & Sohn, 
Küber den 19, May 1842. 
Niederlage von Englischen 
Dachschiefern und Schieferplatten, 
Rollbley, Metall-Nägeln un, Dachfenstern, 
so Wıe von 
Niederländischen Zinkplatten 
in verschiedenen Dimensionen 
ev 
John, Siege. Menn. 
Srifdher Cemenr, 
bey Al. GE. Leyding. 
. ‚Mit gereinigtem Seegras und Gurten in ver- 
schiedenen Sorten empfiehlt sich billigst 
Ludw. Schönrock. 
S, HS. NMeimers, in der Fleifchhauerftrane Nr. 128, 
empfiehlt fidh mit allen Sorten Bettiedern, wie au® mit 
gereinigten Gänte: und Eyderdunen, zu den billigen 
Er 
ine vorzüalich gute Auswahl von ebendigen Bettz 
federn, Gänfe: und Evderdunen, bev « 
S. EC. Schmidt Wwe,, Filhferafe Nr, 111. 
SF. H. DW, Jacobfen, In der großen Buraftrabe oben 
der großen Gröpelarube, empfiehlt fıch befitens mir (ben 
Apfelfinen, Citronen, birtern Orangen, holland. Häringeiv 
fo wie mit Chriftiania und Nordifchen Kräuter: Anfchovie- 
Bey Benthien im Shüffelbuden Nr. 212; Schöner 
Elblachs zum biligfken Preife, S 
— Winter: Karroffeln, bekte Sorte, & Scheffel 
2X , bey &. Yonguet, Schlumacherfiraße Nr, 198, 
CHiezu eine Beylage.) ; 
  
Gedruckt und verlegt in der Borchersihen Buchdruckerey,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.