Full text: Lübeckische Anzeigen 1842 (1842)

  
aan 
verdecktes Ballasıboot am Mittwoch beym blauen 
Thurme bereit, und sind die Leichterkosten von 
den resp Abladern zu tragen, 
Ohne Verladungsschein werden keine Güter 
weder am Dampfschiffe noch am Leichter ange- 
nommen. 
Die Connoissemente und Frachtbriefe sind späte- 
stens am Donnerstag Nachmittag einzuliefern, 
An Leichterfracht ist zu vergüten; 
bey Verladungen nach Malmö 
pr Collo unter 100% Buto. 2%, 
über 100%, 14% pr- 100 ® Bıto., 
für Wein 5 pr. 50/4; 
bey Verladungen nach Copenhagen 
pr. Collo bis 4 Cubicfuss 2 *, 
üher 4 Cubicfuss, 4ß pr. Cubicßuss, 
3° Chemische Schwefelhölzer dürfen gar 
nicht mit dem Damptschiffe verladen werden; 
Scheidewasser, Schwefelsäure, Salz- 
saure, Vitrioloel und andere ähnliche Artikel 
nur anf dem Verdecke. — Wenn der Ablader,sol- 
cher Waaren, über den Inhalt der Colly, worin 
selbige verpackt sind, vor der Verladung keine 
Anzeige macht, so ist er für den etwa daraus ent- 
stehenden Schaden verantwortlich. 
Das Dampfschiff geht am Freitag Nachmittag 
präcise 3 Uhr von der Baumbrücke ab. 
Lübeck den ı. April C. F. Schütt & Co,, 
18732. Schiffs. Makler, 
Mit Einladen befchäftigte Schiffer, die fich 
zugleich bejiens empfehlen: 
Nach Bremen wird, wenn ih binldnglid Güter 
„ anfinden, baldiaft fegeln: . 
GCapt. H. Brümmer, das Schiff Genius, Nachricht bey 
CS. $. Schütt & Comp, 
Reihefahrt 
von Lübeck nach St, Petersburg. 
Ohne Aufenthalt gehen ab 
© am Miutwochen den 20. April: 
Das. Schiff Auguste, Capt. G. D. Rittscher, 
am Mittwochen den 4. May: 
Das Schiff die Erndıe, Capt, T. C. Heitmann, 
Der Comite, 
Nach St. Petershurg wird ben erftem fahrbaren Wafz 
fer abgehen, und har eine vorzüglich bequem eingerichtete 
Cajüre für Panagiere : 
GCapt. Pet. Friedr. Yacobfon, mit dem neuen Fupferfeft gez 
baueren CSchooner:Schiffe Courier, Nachricht bey 
6. S. Sroft & Comp. 
Nach St. Petersburg gehet am 20. April von hier? 
GCapt, 6. D, Mirrfcher, mit dem Schiffe Augufkte, Derfelbe 
hat eine fehr gur eingerichtete Cajlüte für Paffagiere, 
Machricht bev S. 5. Peterfen, 
Nach St. Petersbhura fegelt am 16, Avril: 
Cayt. M. SC, Scheel, das Schiff Johann Chriftoph. Ders 
felbe hat fehr gute Gelegenheit für Paffagiere. Näheres 
bey „ S. Stoß & Comp. 
"Nach Meval: 
Capt, SH. Wulff, das Lübeker Schiff Ceres, wird baldigfkt 
dahin abgehen. MNMachricht bey SC. F. Schütt & Comp, 
„ Nach Miga: 
Gapt, 5, H. Wendik, das Schiff die Unternehmung, wird 
in furger Zeir dahin abgehen. Die Cajüte ift fehr bequein 
für Paffsgiere. Nachricht bey 3. DH. Pazerfen. 
Nach Libau: 
Capt, 5. H. Brandt, das Schiff Harmonie, wird mit erft 
offenem Waffer dahin abgehen. Nachricht bey 
3. DH. Peterfen, 
EEE 
Nah Königsberg? x 
Cayt, 5. €. S, Kahlenberg, das Sol die neue Hoffnung; 
geher heute den 2, April von hier. Auch ift die Cajüte 
bequem für Paffagiere. Nachricht bey . 
X. SH. Peterfen. 
Nach Danzig wird fyäteftens am 2. April abgehen? 
YA. 5. Arnold, mit dem Echiffe Centracht, Nachricht bey 
1a SG. $. Froft & Comp. 
Nach Stettin: f 
Capyt, 5. SC, U, Schmidt, das Schiff Maria, wird, da er 
im Auslande befrachtet if, In ganz furzer Zeit dahin abz 
gehen. Derfelbe hat gure Gelegenheit für MalTagierc, 
Nachricht bey . S. H. Peterfen. 
Nach Strallund, Greifgwald und Wolgaft: 
Gapr. $, Lübke, das Schiff Cardlina Friederica, wird mit 
erftenı guten Winde hier erwarter, und nach feiner Unz 
” Funft baldigft wicder von hier gehen. Nachricht bey 
SG. 3. Sroft & Comp. 
NMeihe:Padetfahrt nah Srodholm: 
„Ule 14 Lage Sogaabends geht ein Schiff dahin ab. Am 
2. April fegelt das Schiff Yaura, Capt, 3. G. Karsten, 
Die Cajlüte ik für Pafjagiere bequem eingerichtet, 
Nachricht bey „3. SH. Pererfen. 
le 14 Tage Sonnabends geht ein Schiff dahin ab. Um 
15, April fegelt das Schiff Hinrichs Söhne, Capt. I. Günz 
ther. Derfelbe hat fehr gute Gelegenheit für Pafagiere, 
Machricht bey ne SF, H. Peterfen, 
Nach Norrköping: N N 
GCapr, N. M, Högaren- das Schiff Primus, wird baldigft 
hier erwartet, und nach feiner Ynkunft wieder dahin abz 
gehen, Nachricht hey 6. $. Schltt & Comp. 
Nach Helfingborg: M 
Capt. N. P, Nilsfon, das Schiff Carl Cvald, wird zu Anz 
fang Aprils hier eintreffen und in furzer Zeit dahin zus 
Nachricht bey SC. $. CEhütt & Comp. 
Nach Carlskrona: N 
GCapt, Joh. Defteraren, das Schiff Apollo, wird In Furzer 
Zeit dahin abgehen, Nachricht bey A 
6. F. Schütt & Comp, 
Nach Calmar: 
Capt, 5. U, Muylander, mit dem Schiffe Therefe, wird 
in Ffurger Zeit dahin abgehen. Nachricht bev 
En 6. $. Schütt & Comp, 
Capt, Sven Sjdmann, das Schiff Argus, wird in kurzer 
Zeit dahin abgehen, Nachricht bey x 
€. $. Schütt & Comp. 
Nach Yltad und Calmar: 
Capt. X. Bergendahl, das Schiff Vinilance, wird in Kurz 
3er Zeit von hier gehen, Nachricht bey 
EC. $. Schütt & Somp. 
Nach Wefterwik; al 
Capf, F, P. Rundblom, mir dem Schoner Preciofa, wird 
in Kurzem dahin zurücgehen. Nachricht hey 
€. $. Schütt & Comp, 
„ Nach Coyenhagen: 
Das Padetfhiff Haabet, Capt. Chr. Schvytt. Machricht 
bey SG. $. Groft & Comp. 
Nach Kiel, Sonderburg und Flensburg: 
GCapt, or, Hollenfen, das Schiff St. Johannes, in ganz 
Furzer Zeit, Näheres bev SG. $. Sroßft & Comp. 
Nach Kiel und Flensburg: 
GCapf. X. F. Schütt, mit dem Schiffe die Zufriedenheit, 
in ganz furzer Zeit. Nachricht bev 
r ©. $. Sroft & Comp, 
Nach Kiel und Ekernförde, wenn fid nach leßterm 
Drte hinlänglih Güter finden; 
SH. P. Hanfen, mit dem Schiffe Speculation, wird in Kurs 
zer Zeit dahin abgehen, Das Nähere SFifchprarube 460, 
tücgehen.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.