Full text: Lübeckische Anzeigen 1842 (1842)

  
x. Erpft, von Haffelburg; Hr. Baron v. Biel nebft Gem. 
1. Bedienung, von Zierow, u. Hr. Matrtbieffen nebft Fam. , 
utsbefie + Poftinipector Zejih, Hr. 
na, u, Hr. Nöper, Mübhlenpächter, von 
3 Herren Iiedemann, Zies und Dockerilk, 
u. Hr. Prof. Lehmann, von Hamburg, 109, In 
mbur3. 
zum 29. März: Hr. Baron v. Schrader, von Caftorf ; 
jr. Candidat Menkcl, von Iohannisdorf; Hr. Hane, 
Hecenem, von Didenturg; Hr. v. Sundlach, AUAmtsverz 
valter, nebft Ciem,, von Gadebuidy; Hr. Manroy nebft 
Fam., von Copenhagen, u. Hr. Kirftefn, von ‚Hamburg, 
Kaufl., 103. im Möiel du Nord, 
DVis zum Or. Klein, von Offenbach, die Herren 
Lrennert u, von Bafel, Hr. Suhr, von Altena, 
tie Herrn € , Schulß, Lange, Fett, Delreich, Weyz 
gand, Datelficen, Creugturg u. Oppenheim, von Hamburg, 
Hr. Zfenterg, von Hildesheim, Hr. Mübhlenfteth, von 
Geopenbagen, Hr. Vorfter, von Hagen, u. Hr. Hinters 
mann, von Bajel, Kaufl.; Hr. v. Neergaard, Student, 
von Develg ; die Herren Srukenberg u, Filher, Decos 
Nomen, de; Hr, Senator Cchuls nebft Fam, 
von Mehnaz Meyer, Part., von Ludwigsluft ; Or. 
ice, Fijchler = Weltermann, von Hamburg, 109, In fünf 
ZIhürmen, 
     
   
   
   
  
  
   
  
  
   
    
  
    
   
  
   
    
   
  
  
dor; Sperre 
Vom 24. März bis zum 8, April werden die Thore 
Kbends um 73 Uhr gefperrt. 
  
Barometer: und Thermomererftand. 
  
Barometer ZThermomerer Wind, 
Mitt. Mitt. | Max, | Min, Mitt, 
Yl + 397 4944 2°0] . 
27, 401 4°6|— 0%6| W. 
BR, + 502|+4+ 6°0|— 1°2] W. 
2, + 79114 79414 3001 8, 
  
  
  
Sa Sarf3 ınyr 
Auswärtige Borladungen 20. 
(Erfie Betanntmadung,) 
(E hat der Hufener Joachim Shriftoph Ehlers in 
Kuiforf, die beiden ihm gehörenden Landftellen, eine Hufe 
in Zuijtorf und die Erbpachtftelle Bretterkrug , jeinen beiden 
Zetnen, unter der SGewährleiftung Übertragen, daß auffer 
‚wicfenen, feine Schulden darauf hafıcn.  Indeß hat 
fi ergeben daß mehrere bezahlte Protocollpöfte undelivt 
ftchen und zwar 
1) auf dem Folium der Huiftorfer Hufe: 
cine vom Ertrahenten auf 100 NRthlr. dem Franz Iuliug 
ESivafried Bicler am 3. Dechr, 1821 ausgeftellte und 
protocollirte Dbligation, 
2) auf dem Folium der Erhpachtfielle Bretterkrug: 
a) eine von Jürgen Friedrich Meyer, derzeitigem Befiger 
des Bretterkrugs, auf 300 Mthir, feiner Schwefter 
SZohanna Margaretha verheiratheten Plato am 1, Mai 
1789 auggeftelte und am 13, IJulius deffelben Jahrs 
protocollirte Obligation, aus welcher jedod) 138% Rthlr, 
im Schuld: und Pfandprotocoll delirt find; 
b) eine vom Ertrahenten auf 500 Nthir,, den Vormünz 
dern der Kinder erfier Che des Berwalters Leng zu 
‚Kemödorf am 2, April 1818 ausgeftellte und am 
23, April deffelben Jahrs protocollirte Obligation ; 
e) eine vom Ertrahenten auf 400 Rthir, dem Kaufmann 
Kanus sen, in Eutin am 12, Jum 1818 ausgeftellte 
und am 13, Juni deffelben JahHrs protocollirte Obligation. 
Für die Mortification diefer vier Verfchreibungen und um 
den Stand feines Vermögens zu conftativen, ift ihm auf fein 
Anfuchen Proclam bewilligt, E&$ werden daher alle und 
jede, weiche aus den vier bezeichneten Documenten, oder 
  
  
N 
au8 irgend einem andern Grunde an den Ertrahenten, Hutz 
fener Joachim Chriftsph Ehlers oder an feine beiden Lands 
fielen nidhtprotocollirte Forderungen zu haben verz 
meinen, Öffentlid) und mit der peremtorifchen Aufgabe vorz 
geladen, ihre Anfprüch? bei Strafe der Mortification und 
des Verluftes innerhalb 12 Wochen, von der Iceten Bekanntz 
machuug diefer Edictaien angerechnet, Auswärtige vorfhriftsz 
mäßig durch zuläffige Actenprocuratoren, zum Profefjfionss 
protocoll zu melden. 
Gutin 1842, März 15, 
Brofherzogl, Oldenburafhes Amt Eutin, 
. 8.) Mölling. 
W. Herbart, 
(Zweite Bekanntmachung.) 
Auf Anfuchen der Wittwe des hiefelbft verftorbenen 
Erbpächters Friedrich Burmeifier, Magdalena ESlifabeth Burz 
meifter gebornen Stapelfeld cumı curat, um Srlaffung eiz 
nes Proclams über den Nachlaß des Verftorbenen zur Siz 
herung gegen etwanige Anfprüche, werden Alle, mit Ausz 
nahme der protocollirten Gläubiger, weiche an den Nachlaß 
des verftorbenen Erbpächterg Friedrich Burmeifter und an 
bie von ihm befeffene hiefelbft belegene Erbpachtsfielle cum 
pertin, au® irgend einem Grunde Anfprüche zu haben verz 
meinen, bei Strafe der Ausfchließung von diefem Machlaffe 
icmit geladen, fich, und zwar die Auswärtigen unter Bes 
ellung eine® Procuratoris ad acta binnen 12 Wochen, 
vom Tage der legten Bekanntmachung diefes Proclams, im 
hiefigen Suftitiariat zu melden, die zur Begründung Ihrer 
Anfprüche dienenden Documente in Original zu produciven und 
davon beglaubigte Abfchriften bei den Acten zurückzulaffen, 
Stockelftorf im Iuftitiariat den 22, März 1842, 
SF. Dofe. 
  
  
Serichtliche Bekanntmachung, 
Auf Antrag der Buchgläubiger des im Zahre 1838 
verftorbenen bhiefigen Bürgers und Krärwerälteften Johann 
‚Heinrich Werthmann — Inhabers der Handlung I. H. Fran 
Erben — ift über den NMadylaß deffelben vom Ya. October 
1839 eine Guratel angeordnet und der Ieftamentserecutor 
des Verftorbenen, Herr Advocat Heinrich Anders hiefelbft, 
zum Adminiftrator der Maffe gerichtlich befteut worden, 
Wenn nun aber, nach Ausweis der Acten , die Forderunz | 
gen der Buchgläubiger — bis auf einige von geringem Bez 
fange, bey denen Hinderniffe eingetreten — aus der Male 
bezahlt worden find, und damit der die Curatel veranlaffende 
Grund weggefallen ift, fo werden alle Gläubiger de6 gez 
nannten wailand Krämerälteften Johann Heinrid) Werthmann 
und der von ihm unter der Firma „I H. Frank Erben“ | 
geführten Handlung, und auch fonft AUe, die ein Intereffe 
zur Sache haben, — unter Verfiattung der Acteneinfiht — 
hiedurch aufgefordert: fich bie zum zweyten Mai diefes 
SFahHres und fpäteftens in dem auf diefen Tag 
vor dem Ddbergerihte Vormittags II Uhr anz 
gefegten Termine darüber zu erklären: „Db und was 
„fie gegen die Wiederaufhebung der gerichtlid) angeordneten 
„Guratel zu erinnern haben, und ob und was file bey den 
„vom Curator massae eingereichten, bis zum erften Jaz 
„„nuar diejes Jahres gehenden, Verwaltungsrechnungen zU 
„moniren finden,“ — und zwar sub poena praeclu- 
sionis und aud) unter dem weiteren Rechtenachtheile nicht 
nur der Wiederaufhedbung der Curatel und der Entlaffung 
des gerichtlich beftellten Abminiftrator&, fondern audy daß 
die in deposito annoch befindliden Schuldpapiere über 
Activa des Nachlaffes an den Herrn Advocaten Heinridh 
Anders hiefelbft, „als vom defuncto in feinem Ieftamente 
„ernannten Verwalter feiner Verlaffenfchaft und Vollftrecker 
1, feines legten Willens,“ wieder abgegeben werden, 
Decretum beym Rathe zu Wismar, den 11. März 1842. 
DO. Engbhart, 
Stadtfecretär, 
———- 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.