Full text: Lübeckische Anzeigen 1842 (1842)

  
  
Gin Meines, bequent eingerichtetes Haus, in ‚gutem 
baulichen Zuftande, mr Hof, 3 AWohnzimmern, 2 2 Feuers 
Aellen der N der Zrave beim Holftenthore, 
Mabhe Y 
    
   
  
Das Haus Nr. ’32 in der Alfütraße, mit mehreren 
heißbaren Zimmern, guten Kellern und [aufendem Kunftz 
warfer, Näheres bey dem privileairten Makler 
Soh. NR. Stolterfohr Gottl. Sohn, 
Kaufz oder Wierh=z Antrag, 
Das Mohnhaus in der großen Buraflrake Nr, 731 € 
an der Sonnenfeite Näheres dafelbit Mr. 728, 
Gin Haus nebit Sarten, nahe vor dem Mühlenz 
Mäheres Breitenitraße Nr. 821. 
Das Haus Dr. 369 in der Fifldergrube, unter anz 
uehwlichen Bedingungen, Nähere Nachricht darüber unz 
tere Glodengieberfirape Mt, 370, 
Schiffs: Berkauf. 
Gin im beiten fahrbaren Stande (ich befindendes 
BVriaafchiff mit completem Inventarium und danifchem 
DBeilbrief, Näheres bey 3. DO. Peterfen, 
Berkauf von Waaren 
.,, W. Wittorff, 
enpfiehlt aufer feinem‘ volltändigen. Luger folgende preisz 
würdiae Waaren: 
Schwarze A/4 br. fehiwere Gros de Naples a Cile 26 u. 28%, 
8/4 br. fchwarze und coul, Tbhiber 125, 
10/4 u. 12/4 br. fchwarze Sranzöf, u. Wiener Merinoz 
Lücher 8 X bis 40 X, 
Mollen: Tücher: Vorden von "40 bis 7%, 
gine aroße Auswahl neuer Cattune Elle 24 bis 10%, 
8/4 br. Gardinenzeuge von 23 bis 6 A 
breite Baumwoll, Franaen X bis 4% 
5S4 br. fagonirter Zwirn:Züull 1 6% 2% 41% bis 206% 
Miqus:Mdcke von 40® bis 5 %, 
Neif:Möcke 36 1 
weiße halblein, Tafchentücher Duß 2, 
ein großes Sortiment Modebänder 2 {5 bis 8 RD. 
Sußdeden. 
Holländifche, franz. An engl. Fußdecken In allen Größen 
und ellenweife, 
Kaparpikche Zhhrdecken. 
Gummi: Schuhe mit und ohne kederne Sohlen, 
MWintermüßen, bey 
SG. Boldemanı, 
Ball: Blumen — 
bep $. $. 6. Brodmann, 
Holftenftr, 309, 
€” Cravattes m 
find in großer Auswahl vorräthig, worunter fich als bez 
fonders preiswürdig auszeichnen : 
Lafting: Cravattes von 6 R big 2 X, 
AUrlas: do. z 12% big 418 
fo wie Kragen, Quäder, Manfchettg, A Hofenz 
träger, Geldbörfen, Hemden, Strümpfe, Unterjaden, 
Hofen, Sraubmäntel, Morgenfehube, Strikz und Nähz 
Baumwolle, Seide, Zwirn, Bänder, zu höhft billigen 
Preifen, bey 3. $. Chrhardr jun., 
Klingberg, Tee d. Aegidienftraße Nr. 924, 
es” Gebrüder Wölffer N, 
euwletien {ihre Schirmfabrife von allen Sötlen Eonnenz 
und Regenfhirmen en gros und en detail, wie auch mit 
allen Reparaturen ohne Ausnahme, fowobl” im Laden am 
Sa als auch In der Fabrike felbfit, ABahmkrafe 
thore. 
  
  
  
  
N 3 
Herren: Kleider: Magazin 
von 
5. SC. Brauer in Lübee, 
Bedergrube Nr. 137, 
Unter Bezuanahnre auf (rühere Annoncen, erlaube 
ich mir mein bekanntes Magazin fertiger Herren: Sleidungsz 
ftüce in gefällige Erinnerung zu bringen. Mir allen einz 
ftlagenden Artikeln auf das Sorgfältigite afortirt, eignet 
fıch die reiche Auswahl gung befonders zu Gefchenfen, und 
erbiete ich mich, fallg die zu foldhem Zwed von mir Aus 
Fauften Gegenfrände fpäter nicht conveniren follten, dies 
felben umzuraufcben. 
Lübect den 23, Februar 1842, 
DBeinhauer’s Srahlfedern 
gleich ausgezeichnet durch vollkommen gute Belchaffenheit 
Als auch durch billige Preife find In vielfacher Auswahl bey 
Unrerzeichnerem vorräthig. 
Sede der circa 30 verfhiedenen Sorten ff vollfommen 
preiswürdiga. Die beiten wie die geringern find aufs 
Eorafältigfte gearbeitet und fortirt. 
Nach diefer Yebergeugung empfiehlt die anerkannt gute 
BWanare Fricdr, Ma, 
Breitenftraße Der, 804, 
Das Lager 
von Franzejifden Tapcten und Borden, 
Breitekrafe Nr. 804, 
enthält fowohl die feinen und reichen Productionen der vorz 
züglichften Fabrifen, als auch alle mittel und geringere 
Sorten in der größten Molkommenkeit und in der gea 
fchmadvofliten Auswahl jeder Urt, zu den jebigen (ehr 
billigen Preifen. 
GE fehlt nichts, was der neuefte Gefchmac verlangt, 
Ferner find 
Boldleiiten zu Taperen und Bilderrahmen, 
Sardienenbronze zu allen Drappirungen, 
MNouleaur und Jaloufteen, gemalt und gedruct, 
Qachstuch: Zifch= und Fubkeppiche, fo wie 
Andere neue Dekorationegegen fände 
in der gewohnten Volländigkeir der Auswahl vorhander, 
und werden aufs Bikigite verkauft, 
Zu geneigten Yufträgen empfiehlt (ich ergebenft 
Fricdr, Maß, 
  
  
  
Krollhaar:Fabrifke, 
Unfer Lager von Krollhaaren eigener Fabrife, und 
von fchwarzem YHagrtuch, erlauben wir uns beitens mit 
der Verficherung zu empfehlen, daß wir ters Lemühr 
fevn werden vorzügliche Yualits zu dem möglichft billigs 
fen Preife zu Kiefern. Yl. Behn & Sohn. 
Haartuch in allen Breiten, zum Fabrik- 
preise, und Krollhaare Fr Sorte 2ı RR» secunda 
13868 pr. Pfund, bey 
„GC üsing, 
am N ohlathe 1.277. 
Mit allen beliebten Sorten Mineral : Waffern in 
frifhefter Füllung, empfiehlt fich zu den billiaften Preifen 
beftens S. Faber, 
obere Shrtrade Nr. 30, 
Mit allen beliebten Sorten Mineralwaffer, von 
ALT empfiehlt fich zu n EN Mer Preifen 
beftenı 
Filhfrabe Dr, 103, 
Mit aXen bekannten Arten Minerahwaflfern kebker | 
Füllung, empfiehlt fich zu den billigen N 
8,5 
obere Möüblendrade‘ Sar,922, 
ss
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.