Full text: Lübeckische Anzeigen 1842 (1842)

  
Tageßzeit haben; und bitter, ihn in geneigtem Uns 
denken zu behalten ergeben 
5. €. D. Friehold. 
—— Täglich warme Fleischpasteten 
und Bouillon in der Conditorei von 
Eduard Jürgens, 
Tischstr,-Ecke Nr. 195- 
Sollten einige funge Mädchen zum Erlernen der 
Kußarbeit Neigung haben, fo woHen fie fih im Nddreßs 
haufe melden, WW 
— Das Pianoforte if auf Nr. 22 gewonnen, == 
m Harmonie-Musik — 
morgen Sonntag den 20. November 
von 4 bis 8 Uhr, 
für die resp. Mitglieder der Union im Tivoli. 
Dıe Direction, 
  
— Harmonie-Musik — 
Sonntag den 20, November von 4 bis 3 Uhr, 
für die resp. Mitglieder des Winter - Vereins, 
J. M. Nipp- 
  
=— Erste grosse subscribirte musika- 
lische Abzadunterhaltung =— 
am Donnerstag den 24. Nov, Anfang 7 Uhr, 
Das Nähere besazt das Programm, 
____ 1£. Hörner, 
  
Um Sonntag den 20. Novbr. it 
Ball auf dem Steknigiahrer:Amthaufe, 
wozu ergebenit einlader H- Stange, 
Anfang 7 Uhr. 
Malt 
Einladung zum 
am Sonntag den 20. Novbr. 1842, 
von Machmirzage 4 Uhr bis Abends 12 Uhr. 
Entree für Tänzer 12 R. 
Um zahlreichen Befuch bitter M. Brechwoldt, 
Ki ‚auf dem Podenhofe, 
Abends Fanır yortiondweile gefpeist werden. 
NB. Für die zum Ball Gebenden ft die Thorfperre herz 
aus frep, hinein a Perfon 2 0 
„ Zum 
Untritrg: Ball 
am Sonntag den 20. November 1842 
ladet alle Freunde und Gönner ergeben ein 
'Chriftian Hab, 
S auf Cimingsbof, 
NB. Anfang 4 Uhr Nachmittags, Ende 4 Uhr Morgens, 
m a FI 
in Moisling am 20, November 1842, 
Hierzu lade id alle Freunde und Gönner ergebenft ein. 
3. SF. Krellenberg, 
ur Nachricht der Berheiligten: 
Die Tanz: Unrerbaltung nimmt am Sonntag den 
20, Novbr, Wbends 5 1hr ihren Unfang- 
M. H. Boll, 
Theater: Anzeige 
Sonntag den 20. Novbr.: Hamler, Prinz von 
Dännemark, ETrauerfpicl in 5 Akten, von Schröder, 
Montag den 21. Novbr., zunı Zweptenmale; Der 
Templer und die Jüdin, große romanrifche Oper in 
3 Ylten, nach Walter Scott’s Moman »Ivanhoe“ frep. 
bearbeitet von Wilbelm Auguft Wohlbrüc, He el ges 
feBt von Heinrid Marfchner, N 
  
MWohHnorts: Veränderung, 
S. SG. Geertfen, Wundarzt, 
oben in der Glockengießerftraße Nr. 268. 
Bon jeßt an wohne ich auf der Engelswilh Nr, 602, 
ımd bitte meine geehrten Freunde und Gönner, mir frz 
ner ihr Zutrauen zu (henken, da ich (ters für reelle und 
prompte Arbeit Sorge tragen werde. N . 
„ H. U. Haacke jun., Echneidermeifter, 
Auch empfehle ich midy den geehrten Damen mit ESchnei» 
derarbeit. EG. Hande, 
Die Verlegung meiner Wohnung und meines Ladens 
vom Marienkirchhof nach der großen Shmiedeitrase Nr. 989 
zeige Ich ergebenft an, und bite, mir das bisher gefehenfre 
Vertrauen ferner zu erhakcen, indem ich die biliaften Preife 
verfpreche, $. 3. 28. Ziedemann Wwe,, 
gr. Schmiedeftraße Nr. 989, 
Meinen geehrten Freunden und Gönnern widnmre ih 
die ergebenfte Anzeige, das ich nicht mehr in der Johannis» 
iftraße in der weißen Zaube wohne, fondern nach tem Kling» 
berg in dem fogenannten Hamburger Keller meine Wirths 
fehaft verlegt habe. S. H. Zander. 
Ich wohne jekt Hundfraße Mr. 111 beym Schuh: 
machermeifter Herrn Qagner, 
6. $. Brinfmann, Mufiklehrer, 
AUngekommene Sremde, 
Bis zum 18, Novbr.; Hr. Präfident Baron von ‚Hartmanss 
dorf nebit Sem. , Hr. General Terfmeden nebft Diener, 
‚Hr. Baron v. Warendorf nebft Diener, Hr. Pohlin, Part, 
‚Hr. Hinies, Gefandtfchafts: Secretair, u, Hr. Capt, Fitings 
hoff, von Stobolm; Hr. Koh, Part,, nebft Fam, von 
Kiel; Hr. Ecefermann nebft Bed, , von Zohannisdorf, und 
Hr. Kettich, von Nofenhagen, GSutsbefiger; Hr. Peigner, 
großherzegl. mecklenb. Commiffair, von Schwerin; Dr. 
v. Gundlach, Gutsbefiger, nebft Gent. , von ZTorriesdorf; 
Mad. Schröder nebft Fam., von Schönberg; Dr. Weber, 
von Liverpool, u. Hr. Wilns, von Hamburg, Kaufleute, 
log. im Hörel du Nord, 
Bis zum 18, Novbr.: Hr. Infpeck. Claafjen nebft Font, von 
Slafow; Hr. Rohde, von Mölln, die Herren Dau, Mats 
feld, Krohn, Ifacfon u. Bernhard, von vamburg, Kaufl.3 
‚Hr. Neuner, Kunftgärnur, von Stuttgart; Dr. Unbes 
hagen, Snatsberiger, nebft Frau, von Curau; Hr. Herbing, 
von Montjoie, u. Hr. Scheibe, von Düren, Kaufl., 108+ 
in fünf ZIhürmen, 
Bis zum 18, Novbr.: Frau Geheimräthin v. Schröder nebft 
Tochter, und Hr. Kanımerconfulent Sponagel nebft Fam., 
von Rageburg; Hr. Forfimann, von Verden , die Herren 
Rund u. Müller, von Hamburg, u. Hr. Boubeding, von 
Birmingham, Kaufl.; Hr. Hirfh, Part., von Stockholm; 
Hr. Brünink, Förfter, von Blieftorf; Hr. Berendt , vom 
Hamburg, u. Hr. Sunntag, von Laguaira, Kaufl,5 Dr. 
D. Maxwell, Ingenieur, u. Hr. I. Maxwell, Mechaniker, 
von London, log. in Stadt Hamburg, 
< hr; Sperre 
Mom I. die zum 22. Nov. werden die Ihore 
Abends um öj Uhr gefperrt. 
  
  
Barcmeters und Thermometer ftand. 
Barometer Ihermomerer Wind 
Nov, Mıtt. Mitt. | Max. | Min. | Mitt, 
16. 283. 0,48. 192 197]— 3902| NND. 
17. 283: 385: 1°8 10O9[— 3°4| NO. NM, 
NE 0: OST S00lf 300f= 3502| RB. 
  
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.