Full text: Lübeckische Anzeigen 1842 (1842)

WVerladungsscheine bey den Unterzeichneten er- 
halten, 
Von Montag den 24. Octbr. an liegt ein Leichter 
unter der Engelsgrube zur Entgegennahme und 
Transportirung der Güter nach Travemünde bereit. 
Die Leichterfracht von Lübeck nach Trave- 
münde ist % fx pr. Kubikfuss, 
Olıne Verladungsscheine werden keine Güter, 
weder am Dampfschiff noch am Leichter, ange- 
ommen,. 
Lübeck den 21, Oct. 
1842. 
Dampfschiffahrt 
zwischen 
Malmö, Copenhagen und Lübeck. 
Tür die mit dem Dampfschiffe Malmö, Capt, 
N. Hallsıröm, zur Reise am 28. Oct, nach Copen- 
en und Malmö zu verladenden Güter liegt ein 
verdecktes Ballasıboot am Mittwoch beym blauen 
Thurme bereit, und sind die Leichterkosten von 
den resp. Abladern zu tragen, 
Olıne Verladungsschein werden keine Güter 
weder am Dampfschiffe noch am Leichter ange« 
zommen,. 
Die Connoissemente und Frachtbriefe sind späte» 
tens am Donnerstag Nachmittag einzuliefern, 
An Leichterfracht ist zu vergüten: 
bey Verladungen nach Malmö 
pr. Collo unter 100% Buo. 2), 
uber 100%, 146 pr- 100 % Btto,, 
für Wein 56 pr. 30/4; 
bey Verladungen nach Copenhagen 
r. Collo bis 4 Cubicfuss 2 , 
über 4 Cubicfuss, 46 pr. Cabicfuss, 
3” Chemische Schwefelhölzer dürfen gar 
nicht mit dem Dampfschiffe verladen werden; 
Scheidewasser, Schwefeisäure, Salz. 
saure, Vitrio)oel und andere ähnliche Artikel 
zur anf dem Verdecke, —— Wenn der Ablader sol- 
cher Waaren, über den Inhalt der Colly, worin 
selbige verpackt sind, vor der Verladung keine 
Anzeige macht, 60 ist er für den eiwa daraus ent- 
sichenden Schaden verantwortlich, ? 
Das Dampfschiff geht am Freitag Nachmittag 
pracise z Uhr von der Baumbrücke ab. 
Am Mittwoch den 26, Oct, wird Capt. Hallsıröna 
zum letzten Male von Malmö und Copenhagen, 
und am Freitag den 28, Oct, zum letzten Male von 
lier abgehen, womit dann die Fahrten für dieses 
Jalır geschlossen sind. 
Lübeck den 21, Oct, C.F. Schütt & Comp., 
2842. Schiffls- Makler, 
Dampfschiffahrt 
zwischen 
Lübeck, Ystad, Calmar und Stockholm, 
Das Dampfschiff ,, Gauthiod““ Jünft Ystad 
zum letzten Male auf der Reise von Lübeck am 
13. October an -—_ und Calmar zum letzten Malo 
auf der Reise von Lübeck am £7. October. 
Das Dampfschiff „„Svithiod“ läuft Ystad und 
Calmar zum letzten Male auf der Reise von Lü- 
beck am 20. October an, 
Lübeck den 4. Octbr. 1242, 
Geo, Frdr. Nölting & Söhne, 
G. FF. Frost & Co.» 
Schiffsmakler, 
   
  
  
  
  
Dampf-Packetfahrt 
& zwischen 
Lübeck, Calmar und Stockholm, 
(Die erste Herbstfracht-Erhöhung hat 
am 30. Sept. begonnen.) 
Fär die mit dem Dampfschiff Gauthiod 
Capt. P. G.Nyl6n, von StOEKRO LEG zur 14ten Reise 
am Donnerstag den 27. Oct, zu verladenden Güter 
liegt ein verdecktes Ballastboot am Stockholmer 
Pralım bereit, und wird am Mittwoch d.26. Oct, 
Mittags 12 Uhr, oder früher wenn es voll beladen 
ist, nach Travemünde abgehen, 
== Die Fracht für Güter nach obigen Plätzen ist: 
für Manufactur- und Fabrik-Waaren naclı Stock- 
holm um 50 9 höher und für alle andern Waaren 
um 25 °/o höher als diejenige der Stockholmer Rei- 
hefahrtschiffe; nach Calmar kommen jedoch nur 
für Manufactur- und Fabrik-Waaren 25° 9 hinzu, 
für alle andern Waaren ohne Erhöhung der Taxe, 
Fracht für Gold......1/5 pCt. 
d°, für Silber .... 1/4 pCt. 
. nebst 10 pCr, Caplaken. 
= Connoissemente an Ordre werden unt franco 
Fracht gezeichnet undist selbige hierzn entrichten; 
auch der Inhalt der Colly genau zu specifciren. 
Die Leichterfracht nach Travemünde ist: 
pr. Collo bis zu 100 % But”. 4% 
über 100 4 35 pr. 100 % Bet", 
€” Bey Anmeldung der zu verladenden Güter 
muss ein Mefsschein von den dazu angestellten 
Messern eingeliefer: werden, ohne welchen kein 
Verladungsschein ertheilt wird, 
— Ohne Verladungsschein dürfen keine Gü- 
ter, weder am Dampfschiffe noch am Leichier, 
augenommen werden, und ist der ertheilte Verla- 
dungsschein, so lange der Leichter im Laden, 
nur für diesen gültig. 
Der Abgang des Dampfschiffes von Travemürde 
ist jetzt um 1 Uhr, 
Die Connoissemente sind Mittwoch den 26, Ost.y 
spätestens Nachmittags 2 Uhr, einzureichen bey 
Lübeck d, 21, Oct, C. F. Schütt & Comp. 
21842 Schiffsmakler. 
Mit Einladen befchäftigte Schiffer, die fich 
zugleich beffeng empfehlen: 
Reihefahrt 
von Lübeck nach St, Petersburg. 
hne Aufenthalt gehen ab 
Mondtag den 31. Oct., wenn nicht früher: 
Das Schiff Helene, Capt. G. Audersen. 
Mondiag den 14, Noy., wenn nicht früher: 
Das Schiff die Trave, Capt. D. F. Lentz, + 
Der Comilte. 
Nach St. Petershurg geht am 31, Det, ab: 
GCapt. G, Anderfen, das Schiff Helene,  Derfolbe hat iM’ 
fehr bequem eingerichtete Cajüte für Paffagiere. NA 
richt bey SD. Pereriene 
Nach St. Petersbhura geht am 14. Nov, ab? 
Capt. D. F. Cenb, das Echiff die Trave, Die Caijüte IF 
fehr bequem für Paffagiere eingerichter, Näheres bed 
SG. $. Froßft & Comp. 
  
(Hiezu eine Beylage.) 
— 
Gedruckt und verlegt in der Borchersihen Buchdruceren, 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.