Full text: Lübeckische Anzeigen 1842 (1842)

Der auf den 29. d. M,, als am Michaelistage, auf 
der Mallantkubhle angefeßre Ball u. f. mw. ik noch ausgefeßt, 
Das Mähere wird bekannt gemacht, SL 
S Un A if NET el tändiae Tanz: 
und Horn: Mufik, wozu ergebenft einlade, . 
3. Hab, auf Clwigshof, 7 
€=> Einladung zum Erndte: Ball 
am Michaelis: Tage, Donnerftag den 29, Septbr, 
Cntree für Tänzer 8 f bey freier Mufik von 4 bis 4 Uhr, 
Ulnı zahlreichen Befuch bitter &. Bruhn, 
vor den Müylenthor, 
  
Einlabung zum Erndbte: Ball 
am Michaclistage, Donnerfiag den 29, Septbr. 
11m zahlreichen Befuch bittet . 
SF. H. Pelletier, auf der Harmonia. 
Ergebenkte Einladung zum Ball, 
am Michaelistage den 29, Septbr. 
Entree für Tänzer 8% bey freier Mufik, Anfang Nach» 
mittags 4 Uhr, Ende Morgens 4 Uhr. Um zahlreichen 
DBefuch bittet ol, 
0 auf der Mühlenbrüce, 
Cinladung zum Preigtanz nebft_ Bengalifher 
Flammenbeleuchtung des Salons 
am Michaelistage 
in meinem Sartenhaufe, 
Der Preistanz beginnt 6 Uhr, die Klammenbeleuchtung 
6} Ubh BWilmg, 
. . X. Wilms, 
— Fingetretenen Negenwetter& wegen Fonnte das 
auf der Lachswehr angefündigre 
Land-, Luft: und Waffer: Feuerwerk 
am Sonntag nicht abgebrannt werden, und findet foldhes 
bey güngtiger Witterung am 
Fat. Mıchaeclistage d, 29, Sept. 
tatt. 
Anfang 7 Uhr. Caffapreis 1 X, Schüler und Kinz 
der zahlen die Hälfte, 4 N 
Billets zum Subferiptiongpreife a 12 % find in den 
Gonditoreien der Herren Müller, Breitenitraße, und Hez 
bich, am Markt, fo wie inı Nathsweinkeller bis Nachmitz 
tag$ 4 Uhr zu haben, 
Zur größern Bequemlichkeit der vom Feuerwerk Zurägs 
Febrenden wird der Weg von der Lachswehr dem Zhore zu 
durch große Fambeaws beleuchtet werden. 
Um zahlreichen Befuch bitzer ergebenft 
Fr, Harbort, 
Wohnorts - Veränderung. 
Gegenwärtig wohne ich obere Fleischhauer- 
strafse Nr. 103 bey Herrn Fgge, 
Johannes Suhr, Wundarzt. 
„., Bon heute ab wohne ich in der Königitraße Nr. 892, 
awifchen der Hürkraße und Wahmftraße, 
Dr. Benebict Ave: Lalemant, 
YUdvocat und Notar, 
Den 20ßken Septbr. 1842. 
Dr. Rofe wohnt bey Herrn Käfelau in der Bederz 
grube Nr. 205, 
Ih wohne jeßt Königftrafe Nr. 852, neben meiz 
ner bisherigen Wohnung. D. SG. EC, Panter, 
. ESchneidermeifter, 
NMeife:Selegenheit. 
Vom 23. Sn fähr: der Personenwagen res 
gelmäfsig, bis auf Weiteres, folgende Tage; 
KEANE NEN N 
Von Lübeck nach Travemünde 
Dienstag Morgens 5 Uhr u, Nachmittags 23 Uhr, 
Donnerstag Morgens 9 Uhr, 
Sonnaben = AL # 
Von Travemünde nach Lübeek 
Dienstag nach Ankunft des Copenhagener Dampf- 
boots und Nachmittags 5 Uhr, 
Donnerstag Nachmittags 5 Uhr, 
Sonnabend „ 5 * 
Die Abfahrt nnd Ankunft findet in Lübeck und 
Travemünde vor den Gasthöfen zur Stadt Ham- 
burg statt, Bey der Abfahrt von Lübeck wer- 
den auch Passagiere auf dem Kanfberge mitge- 
nommen, wenn die Anmeldung zeitig ge- 
schehen, 
Karten ä 1.X die Person ohne Gepäck ertheilen in 
Lübeck Hr. J. H. Key Nr. 4 am Klingberg, 
Hr. L. D. Seemann Nr, am Kaufberg, und 
in Stadt Hamburg in Travemünde. 
  
An folgenden Tagen werde ih Mit einem Merfonens 
yagen von Lüber nach ET von ra ünde 
nach Lübee fahren: a HE ven | 
am Donnnerftag Me 
     
  
   
   
  
am Sonnabend M 
am Sonntag Mor 
      
am Sonntag Mittag um 12 Lüber, 
Der Abgang derfelben if In Lübew vor den 5 Thürmen 
eine Bierteltunde vor obiger Abgangszeit, vor den Hös 
tel du Nord yräcife zur feitgefekten Stunde, und in Tras 
vemünde vor dem Hotel de Russie, Perfon 1 X. 
Dillets find bey mir zu erhalten. Wodlbrandt, 
+ 
Der Fuhrmann M. H. Cvers fährt von jeßt an mit 
dem Bierwagen jeden. Montag und Frevtag, Morgens 
10} Uhr, nad) Travemünde. Derfelbe empfiehlt fich zur 
Mitnahme von Feinen Paketen und Collys, weiche am 
felbigen Tage, Morgens, im Haufe Nr. 160 in der Beckers 
grube abzuliefern find. 
Angekommene Fremde, 
Bis zum 27, Sept,: Ihre Hoh. die. Fürftin BelofelsEy:Bez 
Tofers£y nebft Fam, und Dienerfchaft, Hr. NRochmanoT, 
Kaufm,, Hr. Bopp, Part,, und Hr. Conful Lübert nebft 
Tochter, von Petersburg; Se, Erc, Hr, Graf v. Lottum, 
£ön. preuß, Gefandter am Fön, niederl, ‚Hofe, nebft Dienerfch., 
aus dem Haag; Hr. Sraf v. Holftein nebit Sohn u. Bed.y 
von Water = Neversdorf; Hr. Roberts, Lörigl. großbritt. 
Sarde-Capitain, von Newyork; die Herren Schlegel und 
vo, Maffo nebft Fam,, Part,, von Schwerin; Hr. Schlüter, 
von Laucnburg, und Hr. Dupanard, von Paris, Kaufl,; 
‚Hr. v. Pichler, Partictk,, von Grag; Mad, Nhady nebft 
Tochter, von Irayemünde; Hr. Hopfe, Kaufm., u, Dr 
Manfius, Part., von Hamburg; Frau Gräfin v, Rechberg 
nebft Sefellichafterin u. Bed,, Hr. Parifh, Rentier, Dr 
Altar, Part., Hr. Paft, Stubac, u, Hr. Bohlin, Buchs 
DS von-Stoholm; Hr. Seh. Rath Bonfer nebft 
Ham,, Hr. Naumann, Kammergerichts:Referendarius, u. 
Sr. v. Chrenberg, Fönigl, preuß. Beamter , von Berlin; 
Se, Erce, Hr. v. Adler, Geh. Cabinets:Nath:S, M, des 
Kön’gs v, Dänemark, nebft Fam, u, Dienerfchaft, 1, DE 
Durrieu, Kaufm,, von Hamburg; Hr. Limann, Kaufm.y 
von Frankfurt, (og, im Hötel du: Nord, 
Big zum 27, Sept,: Die Herren Topper, Bergmann und 
Stephany, Kaif, ruff, Garde:Bereiter, Mad, Topper, Hr. 
Büchfenmeifter, Mechanikus, die Herren Marty, Lambrecht 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.