Full text: Lübeckische Anzeigen 1838 (1838)

  
  
reichlich vorhanden, und um einen dem großen Lager 
angemeffenen Ubfaß zu befördern, werden die Yrtikel 
zu fehr niedrigen Vreifen verkauft, 
Bronze zu Gardinen: Verzierungen, auf Drath ges 
malte Jalonfien, Mouleaur auf Lein gemalt, zweds 
mäßige elegante Wachsruchs, Modiliens u. Fußteppiche 
uno in neufter Art complet afortirt und zu den biMg, 
Ren VYreifen vorräthig. Friedr. Maß, 
Taperen: und Papierbandiung, 
Breitekrabe ben St. Jacoby Nr. 804. 
Mein bedeutendes Lager von 
= franz. Zapeten und Borden, = 
welches fh durch die neufen und gefhmadvollten Mus 
fter augzeichner, fowobl in Taperen als and in (ehr 
fbönen Borden, breite und f(dmale, — imgleihen 
uni Tapeten in vielen Farben, Landfdafts: und Deden: 
Toperen, Thürfiuce und Lambries — au fehr 
billige Taperen in mebreren Farben und 
Mußfern, uud welches gewiß alle Beachtung verdient, 
erlaube ih mir beftens zu empfeblen, unter Zufiberung 
der reellen Behandlung und der biligken Yreife. 
QMild. Flügel, 
Trave, Ce der Braunfir, Nr. 120, 
Mit einer Augwahl Vercuffion: Doppeltflinten 
empfiehlt fid DH. F. Dito, 
_ Königkraße bey der Wahmfirafe, 
Yug, Chr. Wied & Co, 
Klingberg Nr, 1000, in 
empfeblen eine neue Sendung feinfer (ranzöfilher Yars 
fümerten, 
Mit meinem großen Lager von Mobilten, In 
den nenenen Formen, empfehle id mich zu den billig: 
fen Yreifen Yledurch beitens, 
bh. Zandin Wwe,, am Vferdemarkt. 
Mit einem volltändigen Lager von neuen Mobk 
Iien empfiehlt fi zu den bılllafken Yreifen beftens 
. 6, @, Kraufe, 
TraveEae der kl, Verersgrube Nr. 387. 
€. DH. Gäth, obere Wahmftrafe, 
empfiehlt fein befanntes Haartuch: Lager, In befter Güte, 
über Sopbag und Stühle; fo wie eine Augmwabl von 
neuen Mobilien, als; Secretalirg mit und obne Auffäße, 
ECommoden, Sopha:, Nah: und andere Tilhe, Sophas, 
Srübhle, eine Augmwahl Spiegel In Mabagony: Rahmen, 
in neuefter Kagcon mir weißen Gläfern, wie aud) Kin» 
derwagen; alles zu billigen Vreifen, 
In Ddiesjähriger Füllung verfhiedener Arten 
Mineralmaffer, als; Selterfer, Fachinger, SGeilnauer, 
Cmfer, Saldidhiger und Püllnaer Bitter, Marienba» 
der: Kreuz in Krügen und Klafhen, Eger Franzenss 
Brunnen, Yurmonter Stahl und Salz, Driburger, 
ildunger, Schlefier Oberfalg u. f. w., zu den billigs 
fen Yreifen; obere Mübhlenkraße Nr. 922, 
Mit Mineralwaffer 1838er Füllung, 
alg: Selterfer, Kachinger, Getlnaner, Emfer, Saids 
fhüßers und Dülnaer: Bitter, Marienbader Kreuze 
und Ferdinands: Brunnen, Eger Franzens und Salz: 
quelle, Kiffinger:NMagoßy, Dormonter Stahl: u, Salı:, 
Driburger, Wildunger, Schlefier Dberfalz, Adelheide» 
quelle, Spa und Biliner Sauerbrunnen, empfiehlt id 
zu befannten billigen Yreifen beitens 
WM. EC, Faber, obere Hürfkraße Nr. 310. 
Mit allen beliebten Sorten Mineral: Waffern von 
diegjähriger Füllung, ale: Saidihüsger und 
Malnaer Bitters, Marienbader Kreuz: auf Krügen u, 
Slafwden, Eger Franzeng: und Salzquele, Wildunger, 
  
  
-—— JE 
Vormonter Stahls u, Salz:, Droburger, Wdelheides 
Brunnen, Kiffnger» Ca Schlefier Dber:Salz:, fo 
wie mit Selter, Emfer, Sadinger, Seilnauer, Heppins 
ger u, f, w., empfiehlt fid zu den biligken Dreifen he: 
fens H. D. Kar, Fildüraße Nr, 103, 
Beste Gattung Londner double brown Stout 
Porter, von Barclay Perkins & Co., auf Fässern, 
ganzen und halben Bouteillen, wie auch 
vorzüglich ächtes Burton-Ale, 
ebenfalls auf ganzen und halben Bouteillen, zu bil- 
ligem Preise, MH. D, Karck, 
Fischstrafse Nr, 103, 
z Mein Chocolade. Lager ist aufs Neue comple- 
tirt, so wie auch mit ächter Lissab, Chocolade zu 
24 8 pr. Pfund. Heinr. Griestop, 
Commifftong:.Lager 
von ächten Havanna: Sigarrren In ganzen, halben und 
viertel Kifen, bey feel, ®. DH. Boutin Wwe. 
u LAS Cr EN 5508 mm 
von Hamburger, Bremer und ächtenr 
avanna-.- Cigarren, 
bey A. C, Leyding, 
Engelsgrube Num., 4:0, 
€ Königs: und Catbarlu: Yflaumen, 
febhr fhöne große Frucht, bilign, bey 
3. 28, Voigts. 
Sute Dberländifde Vflaumen zu 1, 13 und 2 fl 
pr. Dfund, bey D.C, Sadfen ir. 
Arraw|- Root, 
von deffen Nechtheit man fi durch die Original: Yatıung 
überzeugen fann, In verfiegelten Flafhen & Eu) 3; 
gr. Altefähre Nr. 716, 
t 
äcdhtem Limburger Käfe, 
Sefundheirs,Xäfe, und grünem Schw. Kaffe, 
wie aud) mit gutem 
Selter:Waffer 
empfiehlt fid) beftens 3%. F. WW. Gaettend, 
binterm Markt Nr, 945, 
Mit Capt, Klontje von Amfterdam wurden mir 
aufs Neue befte holländifde Mobwikaje und Meiner rs 
dammer Käfe zugeführt, womit id mid befens em» 
pfehle. X. 3. DB, Saettens, 
Bon fhdner frifher dänifher Butter in viertel 
Tonnen if wieder Zufuhr gekommen Mengfrafe Nr, 21. 
eine HofsButrer 
für Schiffg: Capiratne und Hausbaltungen, (ind now 
eintge wenige Gebinde von ea. 100 Yf. Inhalt billig zu 
verkaufen, bep Q. SC, Leyding, 
Engelsgenbe Rr. 510, 
Bestes Liverpooler Salz verkaufen aus dem 
Raume billigstens Bousset & Stolterfoht. 
Nordiide Anfhovi& in Fäffeln, eingemadte 
Kräuter:Srrömlinge ä 5 fx pr. Z, (Hönes rulfildes 
Qaipenmehl, große geränderte Ochfenzungen und Tüs 
terbeeren, zum billigen Yreife, bey 
Sohn. Sommer, Trave Nr, 280, 
— Befter Fiarer LCLM muuma 
für Tildhler und Fabrikanten, große DOberl, Zwetfchen 
ä2 81 pr. Pfund, au Holländ, Mohm:Kafe, fette Eid. 
Käfe, Holland. Bleyweid, neue Zufuhr, zu billges 
Preifen, GC. 8. Nüch & Sohr, 
Hürftraße Nr, 308, Ere d. Nönigle, 
Erilde Ameifeneper, dep 
2, Behn & Sodn, 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.