Full text: Lübeckische Anzeigen 1838 (1838)

  
Kuubben und Ol, 
Cav.92. 5 = dito 
3} = dieo  diro to, 
93. $— z GCimen dito 
! 4 Faden 
    
     
‚5 Faden Buchen Knüppelholg, 
RLerkaufsbedingungen find bey dem Präfes des 
Deyarıcn DC Senator SacderB, zu Crz 
n, auch fin Korfkibcamten der verfehiedenen Nies 
angewiefen, den Kaufliebhabern Lie Cavelingen vorz 
3010 
Xübet den 5. Iuny 1338, + 
Fork-Deparkement, 
  
    
    
  
  
        
     
Sm Schütting beym Becken foll durch untenbes 
nanıte beeydigte Makler verkauft werden : 
Am Dienftag den 3. Zulv, Nachmitrags um 3 Uhr: 
Das in Faulichem Stande befindliche Haus Nr, 518 in der 
Kräbenfiraße, workn bis jeßr der Mehlbandel, die Grüß: 
macherey und die Hücderey betrieben worden, Und welches 
      
      
fich wegen der Cage fehr gur zu Diefem Berrieh eigner., 
Dies Haus enthält gaffenwärts rechts den gut eingez 
richteren Laden, links cine heißbare Stube, geräumige 
  
Diele und helle Zuküche. Nach oben führt eine fehr bez 
queme Zreppe, wofelbit ein großer Vorplaß mit einer Feuers 
geelle, und nach der Straße eine Stube mit Dfen und eine 
Kammer, böber Bodenraum. 
Der Seirenflägel hat unten einen Keller mit Fingang 
yon der Diele, darüber eine große Kammer, Höher eine 
heisbare Stube, eine Kammer und eine Feuerftelle, fodann 
den Dachboden. — Auf dem Steinhofe Ik Bequemlichkeit 
und im SeitennAügel cin Holzrall, 
SG, 5. Holm, 
Durch unten benannte beeydigte Makler wird 
iu öffentlicher Auction meifibietend verkauft: 
» Um Donnerftag den 21. Kuny, Vormittags 
40 br, im Haufe Nr. 112 In der Fifchüraße: 
Eine Darthev fehr fhöner geräucherter Yachs, 
in bequemen Cavelingen, P. H. Siemers, 
Am Montag den 25. Juny u. f. T., Vormit- 
tags 8 Uhr, im Hause am Elingberg Nr.g27: Fol1- 
gende Manufactur-Waaren, als: 
Diverse Cattune, banmwollne Zeuge, engl. 
Merinos, Thibets und Lästres, schwarz und 
coul. baumwollner Sammt, weiss und coul, 
Shirting, weiss Cambric, Nansock, Bockshir, 
Mulls und Terletan, geblümte und carrirte 
Mützenzeuge, breite und schmale Täülls, Zwirn- 
Spitzen, Bett- und I’utterparchende, Beverteen, 
Westenzeuge, glatter Pique, Coating, Hemder- 
und Rocks-Flanell, grau Nanquin, gran und 
schwarz Halblein, Schlesier Lein, diverse 
Tücher in Seide, Flohr, Baumwolle u. Wolle, 
Baumwollen Strick , Stick-u. Nähgarn, weisse, 
schwarze u. con]. 4drath Strick-Wolle, weiss 
u, coul. Zwirn, Atlas, Gros de tour, Banmwol- 
Jen- und Leinbänder, baumwollne Mützen, 
Sırümpfe u. Socken, Handschnle, Spatterie, 
u. m, dgl. W. Ferner: Pariser Knopf- u. Stopf- 
nadeln, Seiden Rolldrath, Nachtlichter, Feld- 
spiegel, div, Klauen-Kämme, vergoldete u. Sei- 
den Rocks- und Westenknöpfe, div. Galanterie+ 
Waaren, schwarze u. verzinnte Haken u. Oesen, 
div. Taschenmesser, Kaffeemühlen, schwarz u, 
bunt fein Wachstuch, u, 3, W. 
G, Walte, 
  
N 
Sonnabend den 30. Yıny, Vormittags 10 Uhr, 
bevm Ereinbofez am Walle, der Bedergrube gegeuz 
über: Cine Dartbev Mbeinkche und Englırche Sraupens 
Mübhleuneine, beiftebend In: 
5CSrud Volle 18° Nheımijche, von 5 Fuk 344300 hoch 
und 17 ä 15300 dic, 
  
3 @ uffer do, do. von 5 up 344 300 ho 
und 13.4 14 Z0l die, 
2 # Moler 16er do, von 4 Au 10 Z0U hoch 
und 16 a 174 Zoll die, 
1" SSuffer do, do, von 4 Sup 1) 30H ho 
und 114 Zuu die, 
1” MBVollen 15° do, von 4 16 6 Zoll hoch 
und 15 Zoll die, 
2 u 14r do, von 4 Fuß 2 Zoll hoch 
und 12 a 14 ZoU die, 
2 un 13 do. von 3 Fuß 10300 bo 
und 11 a 153300 die, 
5 # nal. Oranpenfteine, von 5Fu6 1i8 55.93. 
hoc und 10.4 13 ZoU die, 
in bequemen Cavelingen, 
SG, BWalte, 
Durch unten benannten Auctionarius folen In 
öffentlicher Auction verkauft werden: 
Hın Montag den 18, Juny, Vormitctags 9 Uhr, 
in der oberen Fifcherarube im Hanie Nr. 369, gegen 
baare Bezahlung: Mobilien, als zweny Mabh. Comz 
moden, einige Tide von Mahay. und andern Holz, 
Dierundzwanzig Srübhle von Kırfbaumbolz mit Kroll 
haarpolitern, mehrere Spiegel, Berekellen rılt und 
obne ®ardinen, ein gemalter Nleiderichrank, ein gro» 
fer eich. Koffer und andere dergl, Wobilien, Ferner: 
recht gutes Leinenzeug, worunter einige Holten Adche 
fen md heeden Letnen, Ein Theelervice, Steinguk 
und Glaefachen, Küchengeräth von Kupfer, Zinn und 
Meffing, ein großer Fupferner Keftel,” Betten, 
Hauggeräthe, und fonfige Sachen, Ein Fortepiano 
von 6 Deraven In Mah, Hafen, eine (döne doppeNäuz 
fige Flinte mir Yercuffiong: Schlöfern, eine Fayd 
vafche, Carl Distmar, inter, Aucr, 
Der angekündigte Verkauf von einer Varthev 
Vappel: Drümme, wie and dergl. S:ubben 
wird am Dienktag den 19. Juuy, Nachmitrags um 
3 Uhr, auf dem Wege nach Moisling, unter den üblis 
ben Bedingungen, abgehalten werden, wofelbft fo 
Kaufliebhaber einfinden wollen. 
Carl Dittmar, Inter. Auck, 
Um Donnerfag den 21. Zuny, Nachmittags um 
1 N auf dem Domfkirhvofe, gegen baare Bes 
zablung; 
1) Eine leichte elegante Chalfe, 
2) ein _ dito dio Stuhlwagen, 
3) Stuhblwagen mit Chalfenfuhl auf Druds 
edern, 
4) ein eleganter Yhacton — faßlt nen, fehr wes 
nig benußt, 
5) ein gelb gemalter holft. Stuhlwagen mit Chaife 
und Bockstuhl, 
6) ein beißt. neu gemalter Stublwagen mit3 Ta: 
felkühlen, einem Chaifentuhl und Bocfuhl,, 
7) eine Wiener Chaife, 
8.9) zwey Stublwagen mit 3 Sikbänken, 
10) eine Qiener:Chalfe mit haldem Verden, 
11) eine dito mit ganzem Verdeck, 
12) eine dito mit Senftern, 
13.14) zwev leichte Meife, Chatfen, 
15) ein Srublwagen ohne Stühle, 
36) eine Chaife, 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.