Full text: Lübeckische Anzeigen 1838 (1838)

  
A 
; 23 Faden Hainbuchen Knüppelholz. 
e Wen Al fh Ni Finkenräden 
| 3 en MftDoL:, Im SEN! . 
av, 62, i 2 Buchen Snüppelholg, im El. Abs: 
  
f elder Berg, 
6 Faden. 
„. Hangrehmen. 
5 Cidhen Drümme, 
Nr. 1. 23 Fu lang, 17/27 Zoll im Durhm, 
: 65.7 = 2. 21 bDditro 2026 = dito 
ss 3. 24 Dito 22/26 » Lito 
z 4. 20 bDito 18/24 = bito 
: 5. 22 dito 1222 + dito 
IV. Crongforder Forfrevier, 
Kannenkruch. 
/ = 66. 10 Faden Buchen Kluftholz- 
I Ch 10 + diro bito 
z 68. 10 3 dito dito 
z 69. 10 ss biro dito 
#0 8 2 dito dito 
z Al. z dito Knubben und Dim, 
z W280 2 dito Knüppelholz, 
7 8 z dito  Ddiro 
8 = dito dito 
s 94. d—} © dito Kluftbolz. 
9 Faden, w 
75. 10 Gaden Birken Knüppelholz. 
76. 10 = dito diro 
WnuM 
347 
iz 
10 dito dito 
78, 10 » dito dito 
7 = dito dito 
314 zz dito Kluftholg, 
= 4961 = Hainbuchen dito 
9 Faden. . 
; 80. 8 Faden Ellern Kulyvelbolz, 
z 81. 8 zz Dito diev 
:s 82. 8 : dito dito 
= 83, 10 zz fen dito 
ss 84. 10 = Dbito dito 
z: 85 10 s dito dito 
s B6. 10 = bito dito 
s 87%. 10 = dito bite 
112 = dito dito 
ge. 3)? = Cllern dito, im Düfßerndiew, 
= 8, 0—3} : BDBirlen dito 
13 Faden. 
V. Moiglinger Forkrevier, 
s 89, 8 Faden Buchen Klufthoiz. 
zz 9% 8 : bito bito 
z NG dito dito 
zz. 5 dito Knubben und Ol. 
3} zz bito bito dito 
ss 93. 9—1 : GSiden dito 
4 Faden. 
s 94. 5 $aden Buchen Knüppelholgs 
Die Verkaufsbedingungen find bey dem Yräfes des 
rit:Departemencs , Herrn Senator GacderB, zu ers 
alten, auch find die Korftbeamten der verfhicdenen Mes 
DE angewiefen, den Naufliebhabern die Savclingen vors 
eIgen. 
Lübet den 5, Yuny 1838, 
Korff: Departement, 
LoH:Berkauf. 
Um Sonnabend den 16, diefes Monats, Vormite 
tags 11 Uhr, follen auf dem Hofe zu Trenthorft circa 
150 Tonnen Lobhe von bekannter Shte, dffentlich meiftdies 
tend verkauft werden. Etwanige Kaufliebhaber wollen ich 
gefälligit an den Holyvogr Kırgenfen zu Trenthorft wens 
den, welcher den Auftrag erhalten die vohe vorzujeigen, 
Im Infpectorare des adl. Our& Trenthorit mit Wulmenau 
und Ahrensielde zu Lübert den 8, Zuny SE - 
„ Zercho. 
Im Schütting beym Becken foll durch untenbes 
nannte beeydigte Makler verkanft werden : 
Yın Donnerftag den 14, Junv, Nachmittags 3 Uhr? 
Der Wirrhfehafts: Garten, genannt: Die Erholung, mit 
den darauf befindlichen Gebäuden zwifchen dem Wale und 
dem Krähenteiche bey der Mihlenbrüce Nr, 772 beleaen, 
Die Gebäude beftehen aus dem Wohnhaufe, einem Porral 
am Waffer, einen Kegelbause mit Kegelbahn, einem Keller 
und Srällen. In dem Haufe befinden (ich auf der Diele die 
heißdare Gatüube, von wo aus man in den geräumigen 
Salon gelangt, welcher einen Ausgang nach dem Garten 
hat; die Zuküche, binter weldher ein Sdlafzimmer, Neber 
dem Haufe ein Boden. Hinter dem Haufe ein Stall und 
Beguemlichfeiten, Der Garten ft angeblich 270 Fuß lang 
und 230 Fuß breit, mit vielen (bönen Obftbdumen bepflanst 
und hat eine höchft reizende Yage, 
Yu wird in diefent Verkaufe das Wirthfhafts:Ynvenz 
tar einbegriffen, worüber das Nähere beym a 
. Walte, 
Durch unten benannte beendigte Makler wird 
{u öffentlicher Auction meißtbierend verkauft: 
YUın Sonnabend den 9, Juop, Vormittags 111bhr, 
an der Mauer zwilden dem weiten Lobhberge und der 
Slodengiegernraße, Im Speicher des S. T. Hezın H, 
Marty, für Mehnung wen es angebt: 
Cine Vartdey von Seewaler befhädigte Hanfenblas 
fen, ans dem geftrandeten Dampfidiffe Nıcolay I. 
Bayt. N. W. Srabl. 
ob, NM, Stolterfoht Sottl, Sohn. 
Um Montag den 11, Zuny u, f. T., Vormirtags 
9} Ubr, im Haufe Nr, 474 an der Trave bey der Maßs 
fäbre: Cine vollkändig aortirte Yarthev ihönes weis 
Bes Engl, Steinzeng, beftehend in Terrinen, Schüfeln, 
SGemüfe: € hüffe!n mit Dedeln, Saladieren, Spühlkums 
men, Waichkummen, Kummen, Tellern, Taffen mit 
und ohne Henkel, GComptoir: und Frühkücstaten, 
Mild: und Kohmgüffen, Tbheerdpfen, Zuder:, Vierer, 
Salze und Senfdofen, 36, 36., In vegnem an SEN 8fi 
. Walte, 
MNuction von Bley in Lübee, 
Ym Montag den 11. Zuny, Vormittags 1011hr, 
anf Verfügung 3. T. Herren Ober: und BVorkteher der 
Domlirde, im Umgange der Domkirdhe: 
40 bis 50000 ® Dadw®bdley, 
In bequemen Eavelingen, 
6. $. Holm und Y. DO, Siemers, 
Am Mantıg den 25, Juny u. f. T., Vormit- 
tags 9} Uhr, im Hanse am Klingberg Nr.g27: Fol- 
gende Manufactur-Waaren, als: 
Diverse Cattune, baumwollne Zeuge, engl. 
Merinos, Thibets und Lüstres, schwarz und 
coul. baumwollner Sammt, weiss und coul. 
Shirting, weiss Cambric, Nansock, Bockshir, 
Mulls und Terletan, geblüämte und carrirte 
Mützenzeuge, breite und schmale Tälls, Zwirn- 
Spitzen, Beit-und Futterparchende, Beverteen, 
estenzenge, glatter Pique, Coating, Hemder- 
und Rocks-Flanell, grau Nanquin, grau und 
schwarz Halbiein, Schlesier Lein, diverse 
Tücher in Seide, Flohr, Baumwolle u. Wolle, 
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.