Full text: Lübeckische Anzeigen 1838 (1838)

  
nen 129 Mochen, vom Tage der legten Bekanntmachung 
diefes Proclams angerechnet, im Stadtjecretariat ordnungsz 
N 3 an 
utin, 
27, April 1838, 
(£. 5) 
  
   
  
  
Stadtgericht hierfelbft, 
3. 6, Specht, 
  
Demnach Uns Vürgermeifteren und Rath der Stadt 
ot der Herr Hofrarh Eagerß hiefelbft um die Edictalz 
1 verfehollenen Guranden, des Unterofficiers 
    
     
  
  
Icacyim Scherfenberg, — von welchem feit dem 
© 1806, wo er zuleet in der Schlacht bei Iena in 
al. Preußischen Dienften aewejen fen fol, Feine weis 
eve Wachricht bicher gelangt ift, — geziemend erfuchet, und 
dann diefem Perito deferiver worden; fo laden Wir den 
gedachten Unterofficier Johann Joachim Scherffenberg bhicz 
dur) peremtorie vor und wollen. daß derfelbe fi Linnen 
Q Zabhren a dato vor Unferen zum Dbergerichte Verordneten 
den Ort feines Aufenhalts gehörig anz 
= für allemal gedroheten Nachtbheile, daß 
c die Subftanz feines hiefelbft sub cura 
befindlichen, au etwa YUM 4 WItel beftehenden, Vermöz 
gens feinen nächften Inteftat:Erben ausgeantwortet werden 
oMC. 
; Zugleich werden auch alle diejenigen, weiche ale Erben an 
dies dem abwefenden Unterofficier Johann Ivcadim Scherfz 
fenderg gehörige Vermögen Anfprüche zu haben vermeinen, 
hiemitteljt peremtorifch geladen , foldhe ihre Erbrechte binnen 
gleicher Frift anzugeben, und gehörig zu veglaubigen, unter 
dım ein: für allemal gedroheten Nachtheile, daß die Saumiz 
gen präcludirt, und Über das vorermeldete Scherffenbergiche 
Wermögen den Rechten nad) verfügt werden folle, 
Publicatum Jussu Senatus, NRoftot, den 2, Febr, 
71. 
  
   
  
  
   
  
  
  
Zur Anmeldung und Rechtfertigung aller und jeder 
Aniprüce an ten Nachlaß des weiland Schulzen Johann 
Zochen Boye zu Morttensdorf find die Prätendenten sub 
Anali poena praeclusionis, n 
zum 31. Mai d. I, Vormittags IL Uhr 
vor biefiges Iuftiz:Amt verabladet worden. 
Decreium Cchönberg den 189, März 1838, 
ZIuftiz:Amt der Landvogten des Fürftenthums 
(L.S.) Mageburg, 
Kariten. Reinhold. 
  
Es wird Hierdurch angezeigt, daß in der heute vorz 
geiwefenen Öffentlichen Verloofung der in Termino Trini- 
tatis 1M09 mit diesfeitigen Agnitions: Scheinen verfehenen 
Haupt - Capitalien das Loos die Nıos. 9, 3. 68. 117. 
123. 145, Yen, 2I6, 303, 444, 514, 618, 656, 713, 767, 
1086. 1190, 1270, 
„1773, 1520, 1861 QUM9, 2063, 2178, 
22298, 2L76, 2348, 2420, 2343. 2393. 2648. L7Y&, 2776, 
Q802, C8KZ, QY13. ZU. 3024, 3088. und 3UY0, getrofz 
fen, mithin die S(äubiger derfelben die darin bezeichneten 
Summen im bevorftchenden Termino Anıonii 1839 baar 
zu gewärtigen und abzufordern haben. 
Iedody müffen die mit obftchenden Nris, bezeichneten 
Agnitione =: Scheine zugleid) mit den darin bachriebenen 
Kammer: Verfkreibungen, welche für den legten Sldubiger 
ober Erheber rechtlicher Art nach durdy die erforderlichen 
Driginal = Cejlionen, gerichtlichen Erb = Legitimationen und 
Documuente, förmliche auf die Capital-:Nummer ausdrücklich 
fich beziehende Original: Vollmachten, obervormundfchaftliche 
Erhebungs:Decrete oder fonft nöthigen Beweisthümer aufs 
vollfändigfte durchaus zuvor zu juftificiren find, an 
den Herrn Commiflions:NRath Mantius brieflidh nicht nur 
   
   
   
    
   
1380, 1491. 1508, 
m 
  
  
  
  
£ranco, fondern‘ audy gehörig von dem legten Gläubiger 
  
oder Erheber eigenhändig quitirt und, wo e8 nöthig, 
cum curatore sexus, ober mit öffentlichem Attefte verge: 
Tefener und genehmigter uittance, oder von Berechnern mit 
der Autorijation der Oberbehörde derfelben verfehen, allemal 
vierzehn Zage vor dem Termine eingefandt oder ihm 
eingehändigt werden, wogegen fodann dem darnadch Be: 
rechtiaten [bft im nächfien Termino Antonii 1839 die 
Bahlung geleitet wird. 
Schwerin am 18. May 1838, 
Zur SGroßherzogl. Meclenb. Schwerinfchen 
Schulden = Tilgungs = Commiifion aller: 
öhft verordnete Präjident, Sroßherzogl, 
Sommiffarien und Land-Näthe, 
v, Levegow, Ms, vo. Mecrheimb, v, Derken. 
vo. Beflewig. DH. F. v. Ihien. 
Ausmärtiger Berkauf. 
Am 13ten Iunius diefes Vahres, als am Mittwod 
nach) Trinitatis, foll die der Grofberzogl. Hohen Sammer 
gehörende Schulzenz und Volhufnerftelle in gdorf — 
WVogtei Schlagedorf — unter Worbebalt Allerhöchfter iz 
nechmigung auf biefiger Amteftube Öffentlich meiftbietend 
verkauft werden, 
Die Verkaufsbedingungen find beim Amte Hiefelbit einzu: 
feben, auch in Abfehrift zu erhalten und muß danad) derjt: 
rige, der den Zujchlag erhält, fofort eine baare, ale Con: 
ventional = Poen haftende Gaution von SUV af grob Dim. 
Gour, beftellen. 
Die Belichtigung diefer Schulzenftelle, welde aufer aller 
GCommunion liegt, gute Gebäude, durchgängig vortrefflichen 
Boden und einen Flächen: Inhalt von 22,000 bie 3,000 
[Ruthen hat, fteht nach vorberiger Meldung bei dım zeit 
gen Bewirthfchafter der Stelle, Hinridz Meyer dafelbft, 
jedem Kaufliebhaber frei. 
Schönberg am 18 Mai 1838, 
Sroßherzogl. Mecklenb, Domainen = Amt. 
Drenckhahr. 
  
    
  
Verpachtung einer Ziegelei, 
SM Die Ziegelei der hicfigen Stadt, weiche durdy Auf: 
führung neuer Scbäude an einem anderweitigen, der Steck: 
nig nahe gelegenen Ort neu eingerichtet wird, fol, von 
Michaelis d. 3. an, auf fecs nad) einander folgende Fahre 
Öffentlich verpachtet werden, wozu ein Termin auf Montag 
den 23. Iuny d. I., Vormittags LU Uhr, auf biefigem 
Mathhaufe angefeßt worden if, 
„Diefes wird, Pachtliebhabern zur Nachricht mit dem Bei: 
fügen biedurch zur öffentlichen Kunde gebracht, daß die 
Pachtbedingungen fchon jegt bei dem unterzeidhneten Stadt: 
fecretair Siefelbjt eingefehen werden können, 14 Tage ante 
terminum aber auf dem Nathokeller zu Iedermanns Ein: 
ficht ausgelegt werden follen, 
Möllen den 15. März 1838, 
Mürgermeifter und Rath, 
n fidem WW, DHülfe 
  
  
    
  
N a vufsf 
an die jüngft verftorbene Mariane Meyer 
geb. Dirrocki. 
ZTrauernd bliken wir auf das frifhe Grab diefer Dul 
bderin! — Zärtliche Mutter, liebende Gattin und treue 
Freundinn, war mit ebler Refignation es immer ihr größz 
tes Glück, Wohl und Freude zu verbreiten. Alle, die diefe 
Gute gekannt, werden mit ung den herben Schmerz ihres 
Berluftes theilen. Friede ihrer Afche ! 
Lübeet den 23. May 1838, 
Gewidmet von ihren zahlreiden Freunden, 
  
S——N
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.