Full text: Lübeckische Anzeigen 1838 (1838)

  
Loo8, movcn WchtelsDriginal:Loofe ürSSchil: 
Ting au befommen find, empfichlt fd 
H. N. D. Vende, 
untere Bedergrube Nr, 235, 
=” Um 1.9May d, 3. wird die erüe Clafe der 
Bten Liefigen Lorrerte gezogen; 1/4 Loos koner 1 X, 
1/2 7006 2 X, und 1/1 Cook 4 k. Die cıne Clafe ent: 
hält 1007 Gewinne von 8000 X, 2UC0 X, 1500 ]-, 
1000 X, 500 {, 300 X, 200 X, 100 } u. f.Ww., und 
1000 Frevloofe zur Zten Claife, Ganzenndgetbetite 
Loofe find im unterzelchneren Comproir zu befommen, 
Lotterle:Comptoit Yerritirhof Nr. 3US. 
Schiffs, Nachrichten. 
Danpfschiffahrt zwischen Lübeck, 
Ystad ur d Stockholm, 
Das bekannte Englische Dampfschiff St. 
George, Capt. I. C. Waters N. N., wird die regel- 
mässigen Fahrten zwischen Lübeck, Ystad und 
Stockholm dieses Jahr am 30. Apri! von Lübeck 
aus beginnen, Die Passage- Kosten für Reisende, 
so wie die Fracht für Güter werden auf keinen Fall 
höher seyn, als im vorigen Jahre, Das Nahere 
hierüber wird weiterhin bekannt gemacht werden, 
Lübeck ıl. 17. Marz 1838. 3 
  
C. F. Schütt & Co., 
Schiffs-Makler, 
Dampfschiffahrt 
zwischen 
Lübeck und Stockholm. 
Die Fahrten des neu erbauten schönen. Schwe- 
dischen Dampfschiffes Swithiod werden im 
May- Monate beginnen und bis zum Schlusse der 
Schiffahrt fortgesetzt, 
Ueber die Abgangstage, die Passage- Kosten und 
die Fracht für Güter wird das Nahere weiterhin 
bekannt: gemacht werden, 
Lübeck im März 1838. 
Dampfpacketfahrt 
Geo. Frdr. Nölting & Söhne, 
+ I zwischen 
  
A Copenhagen und Travemünde, 
Das Dampfschiff Frederick VI., Capt, P. M, 
Hefs, wird seine diesjährigen Reisen zwischen 
den obengenannten Plätzen am Q. April‘ beginnen 
und solche regelmässig fortsetzen. — Die Abfahrt 
von Copenhagen findet wie bisher jeden Montag 
Nachmittag pracise 3 Uhr und diejenige von Tra- 
vemünde jeden Dienstag Abend, also zuerst am 
20. April, pracise 6 Uhr statt, 
Reisende können ihre Equipagen mit sich führen, 
Nähere Nachricht ercheilt 
Lübeck d, 4. April 1838. D. G, Witte, ” 
Mit Einladen befhäfrigte Schiffer, die fich 
zugleich befien$ empfehlen; 
Reihefahr:z: 
von Lübeck nach St, Petersburg, 
Ohne Aufenthalt gehen ab 
Am Mittwoch den 2, May: 
Das Schiff Anguste, Capt, G, D. Rittscher, 
Das Schiff Eduard & Amalia, Capt. C. D, Buchholtz, 
Der Comits, 
Nach Meralı 
%. Schwand, führend das Schut Clyine, wird am 
21. Ypril unwiderruflich und ey VBenlug der Suche 
dahin abgeyen. Nachricht dey 
6 
  
‚ Zr0R & Somp. 
Nach Niya: 
H. 6. Winter, das Schiff Zeaunerte, wird 01 
April beitmmt von bier geben, Zn ui? 
gur eingerichter für Mafuglere, Nachricht bep 
3. 9. Dererlen. 
5. H. Wendik, das Schim die Unre nina, wird 
bep jahrbarem Waller zu allerent dahin abgeben, 
Derfelbe har fehr gure Gelegenheit fur Dan 
Nachricht ben X. 0. Veen 
SF. C. re. Burmeler, dag Schiff der Fr nach fabtz 
barcm Yajfer zuert. Derfelte bar anch dbeqneme ea 
Jegenheit für Pajagiere, Nachricht ben 
6, 3. Zroft & Comp. 
BB, 9. Gay, dag Schiff Indußfrie, bat den ardsten 
Theil feiner Yadung engenommnien, und geber amı 
12. Ypril von hier, Derfelbe har andh für Pafagiere 
guse und bequeme Gelegenheit. Nachricht bey 
6. $. Froß & Comp. 
Nach Libau: 
Heinr. Martiny, Mhrend das Schiff Caroline, wird 
am 14, April bey Verlugt der Fracht dahin abgehen, 
Derfelbe hat gute Gelegenheit für Dalagiere. Nadz 
riet bey 3, D. Vererfen, 
   
    
  
    
  
        
Nach Memer: 
S. DH. Brandt, mir dem Schiffe narmonie, wird an 
14. April beftimmt von bier geben. Auch tft die Was 
jüre bequem für Paffayiere. Nachricht ben 
3. 5. Veterfen, 
Nach Könkgsberg: 
X. €, Vollb, das Schi die neue Homnung, wird bey 
erft fabrbarem Waffer, und (obald von Villa Rachs 
richt daß es auch da offen ik, In kurzer Zeit dabin 
abgeben, Auch it gute Gelegenheit für Daffaglere, 
Näheres bey 3, DH, Vererfen, 
Nach Danzig: 
S. WB. Hutter, das Schiff Marla, wird, fobald das 
QBaffer fahrbar, in Errzer Zeit dahin abgehen, da 
ein groger Theil feiner Ladung bier bereit liegt. 
Yuch in gute Gelegenheit für Poffagiere, Nachricht 
ben 3, D. Verterfen. 
Nad Stettin: 
V. H. Lunau, das Schiff Zofephine, wird bey fahrbarem 
Maffer In Furzer Zeit von hıer geben, Arch if gute 
Selegenheit für Paffagicre, Nachricht bep 
3. DH. DVeterfen, 
YNad Unclam und umliegender Gegend: 
5. Düdel, das Schiff die Einigkeit, wird In diefen Tas 
gen bier erwarter, und in Furzer Zeit dabin zurües 
fegeln, Nachricht bev SG, 3. Sroßt & Comp. 
Nach Stralfund, Greifgmwald und Wolgaf: 
$. Lübee, das Drenffiiche Schif Carolina Friederica, 
wird bey er offenem Waffer dier eintreffen, und in 
Furzer Zeit wieder dahin zurüdgehen. Näheres bey 
®.®. Sroft & Comp. 
Naıd Anclam und Straliund: 
SE. Harloff, das Schiff Laura, wird mit erfiem fahrbar 
sen aller dahin abgehen. Nachıldt bey 
GC. $. Schütt & Comp, 
Meibe: Vadetfahrt nad Srokdolm: 
Qle 14 Tage Sonnahends geber ein Spif dabin ab. 
Um 21. Ypril fegelt das Schiff Hinrichs Sdhne, Schfr, 
S. $. Zb. Guntber von Norköping. Derfelbe hat 
eine (ehr gut eingerichtete Cajüre für Daflaiere, Nas 
heres dep 3.0. Yeserfen, 
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.