Full text: Lübeckische Anzeigen 1831 (1831)

* 
  
Beylage zu No. 52, der LbeFifhen Anzeigen, 
Den 29. Yuny 1831, 
  
Schiffs Nachrichten, 
= Regelmässige Fahrt 
zwischen Lübeck und Travemünde, vom 
26. Juny bis zum 20. September, 
Von Lübeck 
Von Travemünde 
  
Sonntags Morgens, 9 Uhr. Abends 6 Uhr, 
Montags Morgeus.... 7 - Morgens 7 + 
- Nachmitt 4 + Abends 6 + 
Dienstags Murgens... 9 - Murgens 7 + 
- Kachmittags 4 = Abends 6 + 
Mittwochs Vormivagsı2 » Morgens - 
- Nachmittags 4 - Abends 6 + 
Donnerstags Morgens ı0 = Morgens 7 + 
- achmittags 4 + Abends 6 - 
Freytags Morgens .... 63 = MorgensnachAnkunft 
ıl.V’openh,Dampfschiffe, 
- Nachmittags 4 - Abends, 5} - 
Sonnabends Morgens.. 9 - Morgens - 
- Nachmittags 4 - Abends - 
Da nır eine bestimmte Anzahl Personen anf jedes 
Dampfschiff zugela,sen werden, so können die] 
nigen, welche sich ihre Platze sichern vollen, Bil- 
Jette bey W.L. Belıncke, 201. Schüsselbuden, bis 
eine St 'nde vor Abgang lösen, später im Bureau 
beym Abgangs- Platz, und in Travemünde bey J. 
C. Claasseu, 
Der Preis ist ı X per Person für jede Fahrt, 
Kinder unter 10 Jahren die Hälfte, 
Für kleine Paquete zahlen Passagiere nichts, für 
grössere, wie Nachısacke, Huthschachteln und der- 
gleichen wird 4 f&, für einen gewöhnlichen Koffer 
f für einen grossen ı X entrichtet, Paquete 
und andere Effekıen werden, wenn sie mit gehöri- 
ger Adresse veıschen sind, mitgenommen und an 
ihre Bestimmung nach und von Travemünde be- 
sorgt. Kaufmanusguter zu 23 fx per Cubiktuss für 
Jeichte, 8 f& per 100 Pfund für schwere, Diese letz- 
zeren jeduch nur nach vorher geschehener Rück- 
sprache und Anmeldung bey W.L. Behncke, 
Zu Lustfahrten auf der See hat may sich an J. C, 
Claassen in Travemünde zu wenden, 
Dic Direction der Traven-Dampf- 
schiffahrt. 
Danmpfpacketfahrt 
zwischen Lübeck und Copenhagen, 
Das neue, grofse, schnellfahrende und auf das Be. 
quemöte eingerichtete Dampfschiff 
“ Frederick den Siette 
wird seine wöcheniliche Fahrt zwischen obenge-+ 
nannten Plätzen regelmafsig fortsetzen und demnach 
jeden Donnerstag Nachmittag präcise 4 Uhr von 
Copenhagen, und‘ jeden Freisag Nachmittag 
präcise 4 Uhr von Lübeck abfahren, 
Reisende können ihre Wagzn mitnehmen, 
Von Travemünde nach Copenhagen werden 
Güter gegen eine billige Fracht mitgenommen. 
Nähere Nachricht ertheilt der Agent in Lübeck 
. G. Witte, 
Das Drmpfschiff Prinzessin Wilhelmine 
Capitain M. B. Lov, 
wird alle Montage Vormittags ı2 Uhr von Copen- 
  
hagen, und alle Donnerstage Morgens 8 Uhr vom 
hier seine Reisen (ortsetzen. 
Dies wohl bekannte Dampfschiff allein bringt 
seine Passagiere, Wagen and Guter bis au die Stadt 
und sind die Preise des Passage-Geldes bedeutend 
herabgeseizt wurden, Namlich: 
ıster Platz 6 Species, 2ter Platz 4 Species, 
4Aradrige Wagen 8 Spec , aradrige 4 Species. 
Anfszı Bücherballen wird das Dampfschilf jetzt 
auch alle andern Waaren zu  illiger Fracht 
mitnehmen, 
Die Expedition desselben geschieht wie bisher 
bey Unterzeichnetem, Lübeck den v0. NN 18300 
N. 4. Müller, 
Nah Bremen 
if gegenwärtig Schifegelegenheit, Nachricht bed 
6. 5. Froll & Comp, 
Mit Einladen befhäftigte Schıner, die nm 
‚zugleich beitens empfehlen ; 
Nach Bordeaur; 
$. HD. Claaffen, das Schuf die Zran Zobanna, hat für 
fleine Ourer noch einige Räumte übrig, und wird in 
Furzer Zeit abfeegeln, Näheres bey 
®. 3. Froßft & Comp, 
Nach St. Verersburg, 
%. CE. Zuhr, das Schiff die Bereinigung, wird zuerfe 
dahin abgehen; auch ik die Cajure fedr bequem für 
Meilende. Nachricht bey 3. OD. Dererfen, 
EG, 3. Daeplow, das Schiff Neytunus, in diefen Tagen 
oder (pärentens am Soanadend d 2. Iuly; au bat 
derfelbe bequeme Gelegenheit für Valayırre Radz 
ridr bey @6., 3. Zroft & Comp, 
Nah Mezael: 
S. Schwenfon, mit dem Schiff Maria, wird in furzer 
Zeit dahin abgehen. Nuchridht bey I.DH,DVererfem, 
Nach Königsberg: 
5. BW. Chriften, das Schiff Hardina, wird in Kurzer 
eir dabin abgeben; auch har derfeibe ante Gelegenz 
eit für Dalfagiere, Nachricht bey 3, H. Vererlen, 
Megulirce Meide: Vader: Fahre 
nad Stocbholm: 
um Sonnabend den 2. Zulv feegelt Sfr. Karfen, 
„mis dem Schiffe Yaura. Derielde har fehr bequeme 
Gelegenheit für Daffayiere, Nachricht bep 
3..D. Vererfen, 
Nah Stokbholm: 
Y. Hanfon, das Schiff Wildelmina, mit völliger (ODwes 
bifber Zollireibeit, wird in der nächften Woche dahin 
abgehen und die @ürer für fehr billige Fracht mirnehs 
men, Näheres bed DH. N. Schütt & Comp, 
Nad Sarlgdamn: 
5. MD. Zeplien, das Schiff Forfoler, wird In kurzer Zeit 
dahin abgehen. Näberesbeny NH. N. Schütt & Comp, 
Nad Carlsfrona: 
ob. Deftergren, das Schiff Apollo, wird In Kurzer Zeit 
abgeben, Nachricht bev „N. Schütt & Comp, 
Nad Norrköping: . 
MN. 5. Sandberg, das Schiff Auna Lovila, wird baldigft 
bier erwartet, und nad feiner Ankunft zu alererß 
wieder dahin abgehen, Näheres bey 
H.N. Schütt & Comp, 
.G,®, Dahlaren, das Schiff Scandinavien, wird baldigk 
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.