Full text: Lübeckische Anzeigen 1831 (1831)

  
Hr. Chrift, Friedr. Diederichfen und Hr. Koch, Georg 
MBentin zu Vormündern für des verftorbenen Koh, 
Nic, Filcher zwev Töchter, . 
ift. Per, Meins u. Hr. Georg Heinr, Hövelmann 
zu Bormündern für Carl Heinr. Gottbilf Petrulch. 
Den 100en: Hr. Zoch, Heinr. Burmefter zum Curator für 
des verftorbenen Heinr. Fricdr, Adolph Perri Wwe, 
geb, Mardmann zur Quitirung ihrer hiebevorigen 
MVormunder, nn 
en: Hr. Berend Herm, Zieß zum Curator für des 
orbenen Srivdr. Chrift. Bartelfen Wwe. geb, 
Eorger, zu allen Geschäften auch fun, et hered, 
Den Alien: Hr. Joach, Chrijt. G ZTurau zum Curator 
für des verft, Jac, Gott, Weylandt Frau Wwe, geb. 
Mlefling, zu allen Gefchäften wie auch Fun, et hered, 
‘, Fricdr. Chrift. Aug. Kühne u. Hr. Pet, Nic, Stenz 
ormündern für des verftorbenen Adamı Friez 
[de vier Kinder, e 
ar, übefe zum Curator für des verftorbenen 
„ Weftendorff A8we, geb, Prehn, ad act. 
SO Stadrhuche, SR N 
, Bartol, Mich. Müller u, Aug. Heinr, Tempeltien 
zu Vormündern für des verftorbenen Joch, Friede. 
Ceemann fünf Kinder, A 
„ oh. Matth. Behneke und Hr. Hans, Joch, Lütt zu 
Kormündern für Anna Carb. Doroth., Bockmann, 
Den 28iten; Hr. Sen. Dr. Matthias Sievers zum Curaz 
tor für des verstorbenen oh. Hinr. Sievers Frau 
we, geb, Kahl. 
Den 3iiten: Hr. Koh, Hinr, Dan. Erichfon zum Curator 
für N verstorbenen Soh, Hinr. Erichfon AWwe. geb, 
Diele, 
  
  
   
  
    
  
  
De 
       
     
  
S 
  
   
  
  
  
Vorkladungen, 
Muf Imploriren Herrn Dris, Gotthard Hinrich 
Meyerfieck Aır Srs, Friedrich Levenhagen und Georg Daniel 
Levenhagen befinder (ich hiefelbit, zu Hamburg und Wis: 
mar cin öffentliches Mroclama angefechlagen, wodurch alle 
und jede, welche an die von den Imploranten Srs. Friedrich 
Levenhagen und Georg Daniel Levenhagen während des Zeitz 
Taums vom 1. Januar 1820 bi$ ultimo Dechr, 1830 für 
gemeinfchaftliche Mechnuna unter der Firma: Gebrüder 
Kevenhagen allbier geführte, mit dem lestern Zeitpunkt, 
freundfchaftlicher Uebereinfunft zufolge, aufgelöfete, und gez 
genwärtig in Ciquidation begriffene, Compagniez-Handlung, 
Dder aus der genannten Beitperiode an die einzelnen Hands 
Tungs-@Genoffeh als folche, Anfprüche oder Forderungen Ivz 
gend einer Art haben, fchuldig erkannt werden, {ich damit 
fpäteftens anı 15. April d. X. 1831 sub praejudicio prae- 
clusı bei dem implorantifchen Herrn Anwalde gegen Enz 
fang cines Anmeldungsfcheins, im Fall eines Wider fpruchs 
Aber im Diefigen Niedergericht anzugeben. 
Actum über im Niedergericht den 15. Yanuar 1831. 
In fidem Wibel, Dr. 
. Auf Imploriren Herrn Dris, Carl Chriftian Friez 
drih Steche in cura hereditatis der verftorbenen L 
Nora Hedewig Elifabeth Henriette Kröger befindet fich hiez 
Felbft, zu Schwartau und Schönberg ein Öffentliches Proclama 
Angefchlagen, wodurch alle diejenigen, welde an den Nach: 
Taß der hiefelbft anı 1, Febr. 1830 im unverehelichten Stande 
perftorbenen, aus Ieefe im Mecklenburgifchen gebürtigen 
£eonorn Hedewig Elifabeth Henriette Kröger, 
mit den GefchwirterFindern derfelben: Andreas Gottfried 
MU Sürgen Chriftian Friedrich und Maria Dorothea 
lifabeth Sefchwiftern Römer ein glei nahes oder nd: 
heres Erbrecht haben, imsleihen alle Gläubiger der gez 
nannten Verftorbenen fhuldig erkannt werden, fpäteftens 
gm 18, März des f, F, 1831 sub praejudicio prae- 
  
  
    
   
  
   
  
clusi die Erben im hiefigen Niedergericht, die GMäubiger 
bein implorirenden Erbichaftepfleger geaen Empfang eines 
Anmeldungsfcheins, Im Fall eines Widerfpruchs aber gleich: 
falls im diefigen Niedergericht fich anzugeben. 
Acıum Xübert im Miedergericht den 4, Sept 1830, 
In fidem Mibdel, Dr. 
„ Mur Implorıren Herrn Dris, Heinrich Bruns für 
Sophia Catharina geborene Lehmfuhl, verehelichee Schon 
cum curatore marito und Magdalena Dorothea Kohanna, 
Ton Chriftian Heinrich und Johann Heinrich, Gifchwirter 
Lehmfuhl per tutores befindet {ich hiefelbft, zu Hamburg 
und Bremen ein ffentliches Proclama angefehlagen, wo 
durch alle diejenigen, Welche von dem Leben vder Tode des 
  
  
    
An 10, Nov. 1804 hiefelbft acborenen, Im April 1824 mit 
dem Schiffer Adolph Friedrich Lunau auf denen Schiffe 
Georg Wilhelm als Yungmann von hier nach Mian in See 
gegangenen, demnächtt im Frühjahr 1826 von Cork mit demz 
felben damals nach Miga befinımten Schiffe abgegangenen, 
feitdem aber, mit dem wahrfcheinlich verunglücten Schiffe, 
verfehollenen Paul Sorthard Peter Cchmfkuhl, 
ESohns des weiland hiefigen Weinhändlers Hans Hinrich 
Lehmkuhl, Nachrichten befißen, zur Mittheilung derfelben 
qufagefordert, der genannte abwefende Paul Gotthard Peter 
Lehmkuhl, eventualiter Mejenigen, welche außer den In: 
yloranten, als vollbürtigen Gefehwijtern deffelten, CrbzAnz 
fprüche an den Nachlaß des Abwefenden haben, imaleichen 
alle erwanigen Gläubiger deffelben fchuldig erkannt werden, 
fpäteftens am 17, Auguft des £, X. 1831 ich im hiefiaen 
Miedergericht zu melden, unter den NRechtsnachtheilen, var 
widrigenfalls und nachdem dem S. 9, der Verordnung über 
odeserklärungen Abwefender vom 30, Decbr. 1829 Folge 
geleistet fepn wird, der abwefende Paul Gotthard Peter 
Aehmfuhl für todt erklärt, deffen Vermoaen den Zmyloran: 
ten adjudieirt und deffen nicht angegebene Erben und GOlau- 
biger mit ihren Anfprüchen präcludire werden follen. 
Actum Xübe im Niedergerichte den 3, SZuly 1830. 
n fidem Qibel, Dr. 
Auf Imploriren Herrn Dris, Heinrich von der 
Hude für Zohann Hinrich Kindig zu Hamburg per mand, 
nern Drem, jur. Johann Heinrich Behn, befindet fich 
hiefelbit, zu Hamburg und Emden ein öffentliches Wroclama 
angefchlagen, wodurch alle diejenigen, welche von dem Le: 
ben oder Tode des amı 20, Auguft 1775 hirfelbft gebornen 
Sohann Friedrich Lindia, Sohns des biegen Hausz 
zimmernmanns Kohann Caspar Cindig und der Maria 
GElifabeth gebornen Meinden, welcher angeblich orft die 
Schneider: und dann die Korbmacher- Proicfiton erlernte, 
am 1. May 1792 mit einem Holländifchen Schiffe von 
Hamburg abging und von welchen: die. lebte Machricht 
durch einen Brief des Steuermanns Klox aus Motterz 
dam unterm 22, März 1798 hieher gelangt it, Machrich: 
ten befißen, zur Mittheilung derfelben aufgefordert, der 
genannte abıwefende Johann Friedrich Lindig, eventualiten 
diejenigen, welche außer dem Ymploranten, als Haldbruz 
der deffelben, Erb-Anfprüche an den Nachlaß des Abwez 
fenden haben, imgleichen alle etwanigen Gläubiger defelben 
{chuldig erkannt werden, fpätejtens am 20. Yuly des f, F. 
1831 (6 im hiefigen Niedergerichte zu melden, unter den 
MRechtsnachtheilen, daß widrigenfalls und nachdenı dem 
$. 9 der Verordnung über Todeserklärungen  Abwefender 
vom 30, Dechr, 1829 , Folae geleistet feyn wird, der abz 
wefende Sohann Friedrich india, für todt erklärt, defen 
Vermögen Smploranten adjudieirt und deffen nicht 
angegebene Erben und Släubiger mit ihren Anfprüchen 
präcludirt werden follen. X 
Actum über fm Seiederaericht den 5. Zuny 1830, 
In Ldem 
Wibel, Dr. 
      
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.