Full text: Lübeckische Anzeigen 1831 (1831)

A — 
  
rn 
Selterfer, Fachinger, Seilnaner, Emfer Kräns 
er, Vyrmonter Stahl: und Salz:, Wildunger, Dris 
burger, Marienbader Krenz:, Cger:, Sald(mhiger Bit: 
ter:, und Spa Mineral: Waffer, fämmtlich diesjähriger 
Füllung; Mühlenftraße Nr, 922, 
Mit Selterfer, Fachinger, Geilnauer, Enmifers 
Krändhen, Spaa, Kifinger Ragokvy, Pormonter. Stahl: 
und Salzbrunnen, Driburger, Saidihüßer: und Yull: 
naer:Bitterwafller, Eger, Marienbader: Kreuz, Schle: 
fier Ober:Salz und fonftigen beliebten Brunnen :Gat- 
tungen, leßter Herbft:Fullung, fo wie mit leeren 
Brunnen-Krägen, empfiehlt fi zu EC KUNG reifen 
‚6, Faber, 
obere Hürfirake Nr. 310, 
Diesjähriger Yurmonter Stahl: und Salzbrun: 
nen, Dridurger, Wildunger, Kiffinger NagoBvy, Salds 
fehüßer: und Püllnaer- Bitter, Selrerfer, Fachinger, 
Geilnaner, Emfer Krändenwaller, Eger Stahl» und 
CSalı: Brunnen, Marienbader Kreuz: und Ferdlnandss 
Brunnen, Schwalbacher Stahl: und Wein: Brunnen, 
Biegbader, Weilbadher, Spaa und Ober: Schlefier 
Ealz: Brunnen, be: N. D, Kart, 
vs A Braunkraße Nr, 145, 
DBefter Moftocker Effig und (in: Syriet , bey 
AT ende, 
„Schüfelbuden Nr, 187, 
Beste Gattung Londner double brown Stoas 
Porter, von Barclay Perkins et Co,, auf Fässern, 
ganzen und halben Bouteillen, zu billigem Preise, 
11. D, Karck, Braunstrafse No. 145. 
Feines Yrov, Dehl, ächtes Eau de Cologne in 
Kiften und Släfern, bey Gebrüder Tesdorpf. 
Eau de Cologne, für deren Acchtheit garantirt 
wird, a5 X ı2 fg pr. Kistel von 6 Gläsern; fertige 
Nansock Damen -Scbürzen mit Bordem, in allen 
Farben ä2 X 2 f& pr. St., Mengstrafse Nr, 14. 
£ifabonner Chocolade, Eau de Cologne, Mos 
{toder Cijlig und Cfig-Spriet, Windfor: Seife , engl. 
baummw, Dochtgarn, feine und geringere Sorten Mangs 
rabate, Dffenbacher und Varifer Schnupf: Tabade, 
Rapp6es, Marocco, Marino, St. Omer, D’Etrehnnes, 
Robillard, Melange pour la Sante, Bischoff Cardi- 
nal, und Macuba in Bonseilen von 1.Pf. und bei Kleiz 
nem, Havannab und andere Sorten Cigarren, gereinigs 
zes Seegras und mehrere dergleichen Waaren, zu dem 
billigften Yreifen, 
OD. D, Kar, Braunftraße Nr. 145, 
Bey Andr. Heinr, Friß, hinterm Markt Nr. 941: 
cher Caviar, gute Bouilonkuchen, fchöne zuflilde 
anna: Grüße, neue feinfhalige. Kradmanbein. 4 la 
Princesse 1 mf, Muskateler große Traubenrofinen 
12 fl pr. Dfund, Königspflaumen, {höne neue Cathaz 
zinen: Pflaumen, Bamb. Zwetfhen, Schäläpfel und 
Schälbirnen, große (höne neue Bacblrnen, getrognete 
Kirfben, Italienifhe Macaront, (höner grüner und gels 
ber Schwelser: und Holland, Käfe, Ächter.feiner franz, 
Krduterfenf, Sriedrichnädter and Engl. Senf in Kruken, 
@läfern und pfundwelfe, Achter franz. Kräuter-Cfflg, befte 
Mall. Eitronen, feine nonpareille DEE fe U: 
wen, nene franz, in Branntwein eingerrachte Kr te, 
mene (döne Prünelen, (Höne neue’getroknete Pfirfcde, 
Freifße Hagebutten, Dild. Cafanien ‚Extra feines Yrov. 
Del in Bouteilen und SGläfern, feiner weißer und rother 
Sago, Wachslidhte erfer Qualität a Yfund24fl, (döne 
eingemachte Salz:, Senf: und fanre Gurken, neue befte 
00h DVidhles In Gläfern, rothe Beeten, einges 
machte Charlosten, fanre Pfiauman , fhönE eingemadte 
Kieler Strömlinge, grüne getroknete Zuger: Erben; 
feine Bilhof=Efenz von frifdhen Orangen, in Bouteillen 
und Gläfern;. nebft allen fonft gewöhnliden Gemurz: 
und Material-Waaren, biligken Vreiles.. 
Cigarren- Verkauf, 
Von den bekannten sehr beliebten Cigarren 
haben wir wieder nene Zufuhr erhalten, und ver- 
kaufen zu folgenden billigen Preisen: 
feine Cabannas Nr. 21... äz6mg pr.Kistev.10008t, 
0. 
do, do. Nr.2...ä25s © do. = 0 
do. do. Nr.3...423 : : do. £ do, 
do, 0. Nr... 20/708, (dO.r z 1 dD. 
do. Woodville Nr.1. . ä23 z s do. = do, 
&. do. Nr.2.; ä20 z ‚ss do. z do, 
do. starke Hayanna Nr.1ä25 : = do, : do, 
do, leichte do, Nr.2ä%4 : £ do, s do. 
do, Canaster'do. Nr.53ä23 : s do. =: do, 
do, Domingodo. Nr.4ä415 = = do. = do. 
do. helle Maryland, , . ä12 = do. - do, 
do, helle Virgin ..... 410 do, = 
: £ do. = do. 
in ganzen, halben, viertel und zehntel Kisten, wie 
auch angebrochen, Schümacher & Diumer, 
Mühlenstrasse Nr, 830, 
Befe frifhe Butter, zum billigen Yreife, bey 
. $. Dito,. 
Königftraße bey der Wahmftraße Nr. 859. 
Feine holft. Stoppel: umd (done Speifebntter, in 
DeeeMmDeH und bey Kleinigkeiten, zum billigfkten Dreife, 
2 
SG. £, Mewolt, 
Sehüffelbuden Nr. 202, Eete der Mengfirabe. 
Schöne holft. Stoppelbntter, in Gebinden wie 
and) in ganzen, halben und viertel Liespf., 4 74 fl und 
Bßlpr. Df., bey 2: Behn, 
‘ Hinterm Markt Nr, 944, 
Aufe Reue find wieder grüne Crbfen (pois vers) 
angekommen und im Haufe Nr, 657 in der Königfirahe 
g 1 baben, 
Nuffilde Zwiebeln & Faß 20 fl, höne Schäl: 
birnen und guter Feiner Honig; Holfeinftrafe Nr. 163, 
Kornfäde von 4,bi6 5 Scheffel, zu 10, 11, 12, 
13, 14; 15, 16 B{ 16, Mile E10 
$, D. Crichfon, Im weiten Krambuden, 
Sehr preiswürdige, gefdmadvoNe, neue Damalt. 
Sedeke mit 6, 12, 18, 24 und 36 Servietten, damaft. 
Saffe: Servietten, drelene SGedete mit 6, 12, 18 ıumb 
24 KH N HUT WE PEN N Zn 
u ern un rpfetten, 
Mi 8/4 breites ARSer, SEINEN Algen SS OMleti 
deinene Tafdhentücher bey 3. D. von Burrie6,. 
Zu biefen Tagen enapflung Ich eine (Höne Auswahl: 
Ereas, und ECHTEN SEE en ) 
eigengemadhte Tifdhs, Handtücher: und Bett: Drele, 
Damaft: und DreiksTifhgedeke in allen SET 
dito dito age z Servietten In. (ehr. ge: 
„Ale A deu MWinter, 
* ‚geine, mittle und; prd. Yaterioten, N 
olng nd Say woll. AtotsUnferbeinflelder, 
Gele, alle. EL N AAE D Halbfrämpfe 
„fein C-and.07d, nd Halbirümpfe 
4 AMto: dito iEQ ba Damen frümpte, 
auch führe Io Sagen x. ummy;Calofdhen zu 4 A04. 
Bey etwanigem Bedarf ‚obiger. Gegenftäude empfehle 
iq mid dem geehrten u Ü ED Bed : 
3 „3, Erichfon, 
weigen Krambnden Nr, 247, 
ll 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.