Full text: Lübeckische Anzeigen 1831 (1831)

    
Beylage zu No. 20, der Libekifßen Anzeigen, 
Den 9, März 1831, 
  
Bey Andr. Heinz. Fri8, hinterm Markt Nr, 9412 
Srilher Caviar, gute Bouilonkuchen, fehöne rufülce 
Manna: SGrüs?, neue feinfhalige Kradmandeln ä la 
Princesse 1 mf, Muskateller große Traubenrofinen 
12 61 pr. Diund, Khnigespflaumen, f(höne neue Sathaz 
rinen: Ylaumen, Bamb, Zwerfiben, Schäläpfel und 
Schälbirnen, grope Idhune neue Bacbirnen, getrodncte 
Kirfmen, Zralienifche Macaronk, fhöner grüner und gels 
ber Schweizer: und Holländ, Käfe, ächser feiner franz, 
Kräuterjenf, Friedrichfnädter und Cngl. Senf in Aruken, 
@läfern und pfundweile, ächter franz. Krauter:Cffig, bene 
Wall. Eiironen, feine nonpareılle Cappern, bene Liz 
ven, ncuz franz, in Yranntwein eingemachte Krüchte, 
nene (höne Prünellen, fcböne neue gerrodnete Pfirfiche, 
frifche Hagebutten, Bilb, Caftanien, extra feines Prov, 
Del in Bouseillen und Gläfern, feine: weißer und rother 
Sago, Wachelichte erner Nualirätr a Yinnd 2461, (hone 
eingemachte Salz:, Senf: und faure Onrker, neue befte 
franzöfiibe Yicles in Gläfern, rotbe Beeren, eingez 
machte Charlotren, grüne getrodnete Zuder Erbfen; 
feine Bifjchof-Cfenz von frifchen Drangen, iu Boureillen 
und SGläfern; nebft allen font gewöhnlichen @ewurz: 
und Material:Waaren, biligken Vreifkes, 
Commissions-Lager von Cigarren, 
Von einer der besten Fabriken in Bremen, 
habe ich ein Lager von Cigarren zu folgenden bil- 
ligen Preisen : 
Havana woodville yellow 48 mf p. Kiste v, 1000St, 
- superfine brown 39 - ” a 8 
- superior... . 39- “ uw 
= Jlight brown, . 36 - ” un 
Cianaster Nr.1,. ....29- ” un 
Canaster. . ......20- “ ”w 
Domingo Havana , . . 20+ ” u 
Gelb Maryland, „ ...26- » ww 
Helles Virgin .....214-+ ” m CR 
Braune Maryland „,..212- u won 
Nr,12.. 0.0» 10° WW 
” ” ” 
  
T.2. ...«6%- 
In ganzen, halben und viertel Kisten, volle Stück- 
Zahl haltend. Die Waareist sämmılich von ächten 
Tabacken, und in jeder Hinsicht empfehlungswür- 
dig. A. F. Zeller, Alfstrafse Nr, 53. 
Schöne holft. Stoppelbnutter, in Gebinden wie 
auch in ganzen, halben und viertel Liespf., & 8 Sl pr. 
Pf. bey Behn, 
hinterm Marlr Nr. 944. 
Schöne holfteinifbe StoppelButrer in @ebinden, 
ganzen und halben Liespfunden, bev 
Ernft Heinr. Kalte, Fildergrube Nr, 460. 
Schöne holt. Stoppel: Butter in Gebinden von 
100 bis 150 Df., billigken Preifes, bev n 
X. SC. Sacfen jun. 
Bejte gelbe hol. Mobm-Näfe von 10 bis 25 Vf. 
fower, wird Heine Epdamer-Käfe erhielten aufs neue, 
zu billigen Dreifen GE, $. Nüch & Sohn, 
am Markt, 
Sn der Müblenfrage Nr. 919 werden (höne 
franz. Pflaumen das Lspf, zu 18 fl, bey Pf. 14 61, Oberz 
Tändifche a Pf. 2 61, verkauft, 
Franz. Vflaumen, das Liespf, zu 18 Gl.; unter 
Kol a nicht verkauft; oben in der Film@gergrube 
T. | 
—- 
  
Schöne Badbirnen a Pf, 2 51, bey 
3. BD. Oldenburg, 
Marliggrube Nr, 514. 
Schöne Stoppelkutter 7 a 7351, ein Melt braus 
ner Senffacmen zum billignen Preise, gute weıfe Seife 
a Di. 3 81., bey Srange Gebrüder, 
Ecohüfeldbuden Ede der Alfnraße Nr, 200. 
Sehr fchwerer weißer Saatbater, wie aud_Nogs 
gen; und Hafer:Scroh, desgleichen eine Darrhep Sreinz 
Cichen für Rademacher nd Boorbaner fehr anyanend, 
von denen viele ch zu Selindpfählen und Thorpfonen, 
fo wie zu Bauholz eignen, if zu haben anf Hohewarse 
vor dem Burgehore, 
Niederlage 
der Königlich privılegirten 
Haartuch-Fabrikein Altona, 
und 
Lager von Krollhkaaren 
ey 
P. M. Grohs, 
obere Tleischlanerstrasse Nr. 102, 
Aus derselben wird zu folgenden Preisen verkanft; 
Vom glätten schwarzer. Haartuch, pr. Brab, Elle, 
17 Hamb, Zoll breit Ct.A — 15 
18 ‚ 
  
n u #3. — 
19 ” ” » I I: 
20 “ ” #3. 4. 
21 u u “3. 5 
22 nn ” # I. 
25 & ” 8 
2. u ” u Br 
25 u u u I 
29 f ” # Iı 
27 u ww # Zı 
28 “ er # 2. 
29 u wu U 
30 „ u „2, 
31 „ " " Z 
32 n “ n 3. 
53 u ” “ 5 
34 ” x " 4 — 
35 u 4 «4 
36 ” “ x &ı 
Vom schwarz figurirten Haartuch, pr. Brab, Elle, 
8. 
19 Hamb, Zollbreit Ct.& ı, 
4 u “ » & 3 
27 “ “ “ 2. 10, 
Vom doppelten schwarzen glatten !Maartuch 
22 Hamb. Zoll breit Ct. X ı. 15. 
23 u ” # Qı — 
Vom grau melirten Haartuchzu Mützen 
18 Hamb. Zoll breit CuK 2. 2. 
39. # m a: 4 
20 ” „ “2 6 
Krollhaare 
ıma Qualit. ....,... Ct. 2. 50 pr. W. 
da “ u 3x 82 “ 
gtia u #3: 30 
Suter Gardelegener Hopfen von 1828, pr, Liegs 
pfund 21 fl und in ganzen Sägen 18 5L, in dir Brauns 
firabe Nr, 127, 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.