Full text: Lübeckische Anzeigen 1831 (1831)

er et 
EEE 
Beylage zu No. 100. der AübecFifchen Anzeigen. 
Den 14, December 1831, 
  
MBefte frifche holftein, Hofbutter und gute Holen, 
EStoypelbutter zu den biligken Preifen, 1ev 
A. DBehn & Sobn, hinterm Markt Nr. 944. 
Schöne holfteintfde und danifhe Stoppei: Butz 
ter zu 7, 71, 8 und 9 Bl pr. Dfund; ertra feine Sorten 
Theen in yanz friiher Waare, als fein fein Pecco, 
Imperial, Hayfan und feiner grüner Zhee in Originals 
Dofjen von 3 und 1 Pfund zu billigen Preifen, bey 
Erange Gebrüder, 
ESoüffelbuden Nr. 200. 
DBeite holseka, Stoppel: wie auch Speifebutter, 
billig, bey GE. €. Dıwolde, 
Echüffelbrden Nr. 22, Ede der 
Mengft 
Sch habe directe Zufuhr von allen Sorten bolänz 
difder Mohn: und ca, 3Zpid, Endammer Käje erbalren, 
womit mid) zu den billigen Yreifk eng empfehle, 
N. Gaettens, 
hinterm Markr Nr. 945, 
Mit den eben angekommenen Schiffe von Antz 
fterdam haben wir vorzüglich ferte Mobmfkäfe, in allen 
Groösen, nebit Heinen Eydanımer Käfen, zu billigen 
Yreifen erhalten, womtt ung beftens empfehlen, 
€, F. Mücg & Sohn, 
am Wartte, 
Mit neuen Königsberger grauen Erbfen empfiehlt 
jüg befiens DH. N. Anderfen, 
Lrave Nr, 297, 
Schöner Holfizinifher Honig & Vf. 3 51., bey 
a. Behn & Cohn, 
hinterm Markt Nr. 944, 
Ron dem bekannten febönen frifben rufüfhen 
Maizen: Mehl if fo eben angelangt und zu haben im 
Haufe Nr, 657 In der Konigfiraße, 
Bey Joh. Chrifk. Alidg, SHüTelbuden, Alfüras 
Ben: Cate Nr, 199: Ganz fhönes Watzenmebl a Pf. 23 und 
261, recht antes AWaizenmehl a Df. 12 51, gufes Mog: 
gene das Sal 12 hl; feiner weißer CSirenzucer a DI. 
581, beilgelber Stremzucer a Df. 461, das halbe Löpf. 
2661. Auch babe von dem aufrichtigen Moftocer weißen 
MWeinsEijfig wieder erhalten die Kanne zu 4 u. 561, Mitz 
tel: Sorte ä Kanne 3 und 23 pl, welcher befonders fhön 
zum Einfochen if, 
Extra feines Waikenmehl In ganzen und halben 
Liegpfunden a 26l pr. Pfund, rein f(hmedendır Cafe 
a5 ßlpr. Df,, Bildo-Cfenz In GOläfern zu 2 Boureils 
len Mein a 361 pr. Olas, und fehr guter BifdoF In 
ganzen ind halben Bouteillen a 10 Bl pr. Bour, , ohne 
DBout., bey G, N. Witte, 
Trave zwifchen der Fifebhers und 
Engelsgrube Nr. 477. 
Bey Andr. Heinr. Frik, hinterm Markt Nr. 941: 
Schöne gelbe rufifde Manna: Grüße, frifher Caviar, 
fdöne ruß, Zwiebeln, 
Mit drellenen und damaft, Tilchgedeen mit 6 bis 
48 Servietten in den neueften Mußern, techr fhönen 
Tbee: Servietten, eigengemachtem Ereas und Hokäus 
dilhen Leinen und leinenen Taldentüchern, in be, 
deutender Auswahl, empfiehlt oh e 
3. DH, von Borries, 
  
      
  
Lager von Braunfhwerger, Danneberger und 
Sardelegener Hopfen, für deren vorzügliche Güte einz 
geftanden wird, bey Arnold Horueman, 
Mengitrage Nr, 47. 
Mit ihrem bekannten Lager von Braunfchweiger, 
Dannenberger und Gardelegener Hopfen empfehlen ich 
bey großen und Meinen Parıheven zu den billigen Yret: 
fen U. Behn x Sohn 
M Frifhen Gorhländ. Kalk verFanft ans dem NMaume 
billigen Preifes a. D. Mehder. 
Frijher Gothländifher Kalk, aus dem Naym, 
Zoft Hinr, Havemann & Sohn, 
Friichen SGottländtfeben Kalk verkauft ang dem 
Maume billigkrens „Fr. Wennberg. 
Schöne Sr, Verergburger Form:Lichrer, in Kiften 
von 5 Epf, und darüber, billigen Vreifes, be 
DH. C. Sartien junior, 
„. Sehr fchöne St, Petersburger Torm-Lichrer In 
Kifken von 5 pr, und darüber, gereinintes Scrgras, 
beiter Mont, Sig: Spriet und Eifia, fo wie ale Gewiürgs 
und Material: Q8uaren, zum möglich billigen Preile, 
bey Gar Wende, Schufelbuden Nr, 187. 
€” Mit (bönen neuen St, Derersburger Forms 
lichrern, in Kifen von 5 Lpf, und daruber, empfiehlt 
fig befieng Sam. Fr. Maid Sohn. 
€” So ebenangefommene nene fhöne St, Pererga 
burger Sormlichter, in allen Größen, ın Kiken von 
5 Ypf, und darüber, fo wie befie Kafaniiche Blocfeife, 
billigen Preifes,} YUndr. Heinr. Fi8, 
Mir aufs neue erhaltenen beiten Sr. Derersburger 
Formlichtern in allen Sorten und in Kiffen von 5 Lepf, 
und darüber, harter Caf, Seife &4 } 10% pr. Lepr., 
fehöner frifsber Mannagrüße und Karzofelmehi, em: 
yfüchl: fh zu billigen Preifen befiens 
3. 3. Voigt8, 
Chen anaefommene ganz vorzüglich aur brennende 
Vetersburger Formiichter In allen Gartungen , {In Ki: 
fen von 5 Ypf, und darüber; Fildhergrute Nr. 408, 
Commiffiong: Lager 
von den befanuten, die weißen Wachslichter an Schönz 
beit und Onre weit übertreffenden, Crvinal: wie auch 
von Spermacoery: Lichtern , die wir In allen gangbaren 
Sorten zu Fabrikpreifen verkaufen. 
Al. Behn & Soban, 
Sommiffiong:Lager von Manerfkeinen,. 
Das Yagerder bekannten, vorzüglich guten Mauer, 
fteine, welches bisher im Haufe Nr. 99 an der Trave, 
gwifchen der Mengfiraße und Bedfergrube, befindlich war, 
{ft nunmehr nach dem Speicher Nr, 482 an der Trave 
END der Mapfähre und Engelögrube verlegt, und 
ind dafelbft zu jeder Zeit Steine zu folgenden reifen, 
rev von allen Koften, außer Fubriohn, zuerbalten, alg: 
Mauerfteine, den Sreinen der Perry Ziegelevan Größe 
gleich, pr. 1000 Srüd . .. .. 45m Ett,. 
do. von 11 Zoll lang, 55 ZoN breit, 
und 23 ZoU die, . . 0.0.0... m s 
Zungenfeine . ........... 43m >» 
Vorzüglich schöne holländische blau und 
xrothe Dachplannen und Holfter zu billigen Prei- 
sen , in beliebigen Quantitäten, Mengstrasse Mar. 
Quart, No, 10, 
  
   
  
} 
  
YET CE LEOPEZOETEEE NEO. 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.