Full text: Lübeckische Anzeigen 1831 (1831)

  
I1fe Drau. 
Hente und Fünfrige Woche braunen? 
‚Kamm, Hedergrude Nr. 197. 
„E. Durfhmidt, daf. Rr. 235. 
. Welobal, dal, Ni, 271. 
„SZ. Grevegmühl, dal Nr. 274. 
.‚WWädel We, Zıfcherarube Nr, 412, 
löbhn. daf., Nr. 316, 
„Holm, Engelswifh Nr, 580, 
. Srorjan Mwe,, lansen Lohberg Nr, 349, 
.Bodn, Giodengießerfiraße Nr, 242, 
‚ Cender Wwe,, Zobannisfirafe Nr, 34, 
f Sleiihhauerfiraße Nr. 155, 
. Meimer$s, daf. Nr. 123, 
+ Weftybal, Hürkraße Nr. 262, 
, Wolters, Krähenfiraße Mr. 404, 
‚Daß, Wahmürafe Rr. 487, 
, Becker, daf. Nr. 485. 
„28, DO, Linghöft, Kdnigkraße Nr. 851, 
CT 
5e, 
eu 
WAS 
sz.- 
LOL9 
Bess 
SEO, 
S 
Spam 
x 
Ds 
ws 
ax 
Do 
Hamburgifche allgemeine Perfions-Anftalt, 
Die Auszahlung für das Zre Quartal gefehieht an 
ben MWochenragen des Vormittags von 3 bis 10 Uhr vom 
1, big den S, October, und zeige zualeich an, daß nachficz 
bende Actien folgende Veränderung erleiden: 
Menfionen Iiter Etafe, Nr. 331 v. 60 zu 70 mF, 4394, 
864, 1130, 378 u. 3891 v. 50 zu 60 m£, 5409, 4058, 
53, 3348, 4677 u. 2667 v, 40 zu 50 me, 1604 v. 35 
31 40 mt, 819, 4701, 3073, 3549, 1177, 914, 4655, 
1700, 3858, 250, 4496, 2665, 42580 u. 1736 v. 10 3u 
15 mt, 2571, 927, 1197, 4236, 4676, 2500, 2987, 
1193, 4120, 1231, 1157 u. 3277 zu 10 m£, 
MPenf, Ater ClaTe. _ Nr. 8496, 8442 u. 5341 v. 40 zu 50 mt, 
4747, 1501, 741, 4099, 1141, 1397, 1324 u, 1325 
v. 35 zu 40 mf, 2373, 4148, 4746, 765, 3500, 4121, 
1960, 4759, 4294 u. 3725 v. 30 zu 35 mb, 3979, 
2203, 1262, 4469, 4721, 855, 4739, 245, 515, 619, 
3169 u. 3616 v, 25 zu 30 mf,. 4706 v, 20 zu 25 mf, 
7923 P 10 zu 15 mf, 1533, 2517, 3996 u, 4776 zu 
29 me, 
Pens, 3rer Claffe, Nr. 991, 1260, 3750, 2718, 465, 
1385, 3615, 3441, 4160, 4833 11. 467 v. 20 zu 25 mf, 
MPenf, Ater Claffe. Nr. 2272, 4921, 28, 2329, 1944, 
SUR 48837, 2182, 3835, 79, 1070 u. 2472 v. 15 3u 
20 me. 
MPenf, Ster Clafe. Nr. 4954 zu 10 m, 
Prämien 1fter Verloofung? 
Nr. 386 v. 350 zu 400 m£, 2691 v. 300 zu 350 mE, 812 
u. 250 zu 300 mt, 4669 v. 200 zu 250 mt, 232 v. 
150 zu 200 mf, 4343 v, 100 zu 150 mt, 908 u, 4682 
v. 90 zu 100 mf, 3828, 4659 u. 3030 v, SO zu 90 mf, 
4692, 1551 u. 2827 v. 70 zu SO mt, 2460, 4347 u. 
1552 v.. 60 zu 70 nf, 790, 2486, 4202 u. 3071 %. 
5U zu 60 mf, 1176, 3343, 4677, 1306, 2009, 4468, 
4470 u. 3806 v. 40 zu 50 mf, 2140, 560, 2627, 
3581, 3533, 1133, 592, 2731 11. 4700 v.. 30 zu 40 me, 
3358, 4629, 2828, 3175, 1162, 2063, 1764, 129 u, 
4199. u. 20:3u 30 nf, 864, 593, 631, 2940, 1148, 
4403, 3695, 676, 1674, 1290, 3536 u, 4691 zu 20 mP, 
rämien. 2ter Verloofung: 
Nr. 6298 v, 25 Dr mf,. 6336 v, 200 zu 250 mf, 
5267 vw 150 zu mf, 5217 v. 100 zu 150:mf, 5240 
v. 90 zu 100 mf, 5519 v..80 zu. 90 mf, 6483 v. 70 zu 
80 mt, 5983 v, 60 zu 70 mf,. 5371 v, 50 zu 60 mf, 
5554 v. 40 zu 50 mf, 6217 v, 30 zu 40 mt, 5162 vu, 
20 zu 30 mf, 5732 3u-20 nı£, 
| 4 Brauereny, 1fes Nuartler, MPrämien 3ter Verloofung? 
; | ) Nr, 8056 v4. 40 zu 50 mt, 8717 v. 30 zu 40 ME, 7219-4, 
20 zu 30 mt, 5007 zu 20 mt. 
Leibrente Qter Verloofung von‘ 1827: 
Ifte Clafe: Nr. 6618 v. 10 zu 15 ml. 
Actien für Nechnuna der Anftalt find fortwährend zu 
verfaufen und find die dazu erforderlichen Papiere bey mir 
unentgeltlich abzufordern. 
Lübert den 30. Septbr, 1831. 
SG. H. Boßß, 
BVBevollmächtigter obiger Anftalt, 
Der, feit 29 Jahren von Mioaelis dig Oftern 
fortbeftebende Unterricht in Faufmännifchen Mechnen alı 
ler Art, im Schönfreiben und in der deutfhen Sprache, 
für Junge Lente, die fc der Handlımg widmen wollen 
oder fon gewidmet haben, nimmt In dayır paffenden 
Ybendftuuden gleich nad Michaelis wieder feinen Uafang, 
. DH. ©. Kröger sen,, 
unsere Mengfüraße Nr, 9, 
Mebhreren Nachfragen und unangenehmen Zreuns 
gen zu begegnen, zeigen wir an, daß, ımgeachker des 
Unterrichts des Lehrers in der Melinion, Geographie, 
Medhnen und Schreiben, und unfers eignen Im Zeichnen 
und dem längft bekannten gründlichen Unterrichte in 
allen Handarbeiten nebit Blumenmachen, der Preis, 
nach Verhältnis des Alters und der Fähigkelten, von 
6, 5 und 4 X vierteljägrig (für ganz Meine Mädchen 
8 X) wicht erhöht worden it. Alle, welche ung zu (pres 
ben wünfhen, werden ung von 11 dis 3 Uhr zu Haufe 
treffen, Xüber den 28, Sept. 1831. 
Yabl, Johannisfrafe Nr, 9. 
Man wünfhr einige Tbheilnehmer zum Hamb. 
unpartheiifhen Correfvondenten ; Muühlenjir, Nr, 904. 
Bum Ball anı Sonntage den 2. Detober, wobey 
von 3 big 11 Uhr freve Tanzmufit if, lade idy ale meine 
Greunde und Gönner ergebenf ein, Entree 8 fx. 
D. Strier, auf Elgwigshof. 
Statt eines Gänfeverfpiels ik am Sonntag den 
2, Detbr. bev mir Ball, Cutree 8 fl., wozu Ich um zahl: 
reiden Befach bitte, $. Volert, 
auf dem erfien Fifderduden, 
WouhHnorts: Beränderung, 
Bon heute au wohne ih bei Herrn Suinand, 
Mengirafe Nr. 44, £, N. Kindler, Dr. und Secr. 
Den 1. Derober 1831. 
Ich zeige hiedurch ergebenft an, daß ich nicht mebt 
in dem Sränich Bernftorfiden Hanfe, fordern ia der 
Heinen. Burgferaße unweit der Burg Nr. 740 wohne, 
und empfehle mich zugleich der Geimogenheit aller. meines 
Freunde und Gönner befrens, 
SF. N. Duls, Tapezier, 
Angerommene Fremde, 
Mom 28, bi8 30. Sept.: Se. Erc, der F, ruf. Admiral Hr, 
Madmanoff mit Familıe und Gefolge, vom Ems; Hı- 
Baron v. Biel, Oursbefißer, von Zirow; Hr. Graf Kous 
heleff, £. ruß Dfficier , von London; Hr. Graf Lovenffiold, 
Mentier, von Hamburg; Hr, Kammerherr v, Graeveni8, 
mit ilie u. Bedienung, von Wafchow; Hr. Lothlin, 
Sentleman, von Yondon; Hr. Major v. Both und Bedies 
nung, von Kalfhorft; Hr. Major v. Anderjen, von Celle; 
Hr. Kieldhen, Mentier, aus England; Hr. Meyer und 
Hr. Schnridt, Studenten, aus Holftein; Hr. Brehmer 
u. Hr. Meyer, von Hamburg, Hr. Kellner u, Hr. Hoop&, 
von Frankfurt a, M,, Hr. de Caftro, von YAitona, Hr. 
Drefier, von Riga, Kaufleute, log, in St. Hamburg, 
‚Aa
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.