Full text: Lübeckische Anzeigen 1831 (1831)

  
m 
Hang MWilbelm Schütt, das Schiff Marla, wird In 
Eurzer Zeit von bier geben; auch bar derfelbefehr gute 
Seicgenheit für Pajfagiers, Nachricht bey 
3. ©. Dererfen, 
Y. H. Ulbert, das Schiff Laura, wird In kurzer Zeir dahin 
abgeben; and in die Cajüre fehr bequem für Dallas 
giere, Nachricht bev 3... Peterfen, 
Nach Liedau: 
DH. V, Henfing, das Schiff Amalia, wird täglich bier 
erwarter, und nach (einer Ankunft in ganz Furzer Zeit 
wicder von hier geben, Namridht bev 
3. OD. Peteifen, 
Nach Königsberg: 
Y. F. Volik, mir dem Schiffe Henriette, wird In ganz 
Furzer Zeit dahin abgehen. Näheres bey 
SG, %. Sroft & Comp, 
Nach Danzig: 
HD. . Meglien, das Schiff Sophia Friederica, wird In 
furzer Zeit dabiın abgehen; au Ik die Cajüre (ehr 
bequem für Metfende, Nachricht bev 
SH. DVeterfen, 
Megulirte Meibe:Vadet: Fahır 
uam Stocbolm: 
Alle 14 Tage Sonnabends gebet ein Schiff dahin ab, 
Yim 24, Sept, (eeaelt Schfr, 3. 3. Karfen, mit dem 
Satiffe vanıa, Derfelbe har fehr bequeme Orlegens 
heit für Paffaglere, Nachricht bey I, DH, Veterfen, 
Nacd Carlghbamn: 
CE, Dahltröm, das Schiff Wandringsmannen, wird In 
furzer Zeit dahin abgehen, Nachricht ben 
€. 8. Schütt & Comp. 
Nach Calmar: 
ES, AnderTon, das Schiff Elida, wird in diefen Tagen 
dahin abachen, Sollte fi Feine volle Ladung Srhuez 
güter anfınden, fo nimmt derfelbe andh Gurer nad 
Sarlsfrona mit, wenn (elbige von einiger Vedentung 
find. Näheres bev €. SF. Schütt & Comp, 
Ruch Sarlgkrona: k 
Hoh. Deftergren, a8 ad ron, wird In Kurzer Zeit 
dahin abgehen, Nachricht bey 
na 6. %. Schütt & Comp, 
Nach Weferwie: f 
€. C. Landfirdm, mit dem Schiffe Carl Oscar, wird In 
Furzer Zeit dahin abgeben, Nachricht bey 
€.$. Schütt & Comp, 
Nach Helfingfors: 
S, N, Berglröng, das Schiff Jobannes, wird In Kurzer 
Zeit dahin abgehen, Nachricht bev 
€. 3. Schütt & Comp. 
Nach Sopendagen feegelt 
am 21, Septbr.; 
Das Vadethiff Chrifkianggave, Schir, Chr, Yacobfen, 
Nachricht bey S.$.Froßt & Comp. 
am 28. Eeptbr.; 
Das Yadetfehiff Feres , Sfr. N. IX. Tbornde, Nachs 
richt bey S. S. Stoß & Comp, 
Nach Elfeneur und Helfingborg: 
B. WVettersion; das Schiff Tre Bröder, wird in Kurzer 
Zeit dahin abgehen, Nachricht bey_ 
€.$. Schütt & Comp. 
Nach Manders: 
GE. Kroß, das Shif Sine, unter dänifdher Flagge, wird 
am 17, Sepr, von hier gehen. Näheres bey 
3... Veterlen. 
Nah Schleswig: 
3. 9,.E. Bartelfen, das Schiff der 6re Infulaner, wird 
mir erfem gurfcn QBinde bier erwartet, und nach (eis 
ner Ankunft in ganz Furger Zeit wieder von hier gehen, 
Machricht bey 6. 5. rofl & Comp. 
Nadı Rofto x: 
3. Hagen, mit dem Schiffe Jobanna Marla, wird 
in ganz Furzer Zeit dahin abgehen. Nacoricht bey 
3. 5. DVererfen. 
Nach Wismar: ) 
3. BD. Lampe, das Schiff Acriv, wird, da er einen gro: 
fen Teil feiner Ladıng angenommen, In Furzer Zelt 
von hier gehen, Näheres bey 3.5. Deterfen, 
Mon Amferdam nad üben Meat Im Laden: 
B. 2. Donama, mir dem Schiffe de 3 Gebröders, und 
gedenkr in ganz kurzer Zeit abzugehen, Nackricht bey 
®, &. rofl & Comp. 
Angekommene Schiffer: 
Den 16, Septbr.: HHorne von Faabura. PM Hei 
(Dampffchiff) von Copenhagen, Schmidt von Yljens. 
Hinz von Cappeln, 
Den 17ten: NR I Zhornde v. Copenhagen. Facobfon von 
Carlscrona. 
Den 18ten: L Koch v. Ayenrade, EShröder von Wording: 
burg. DSG Reber und PH Albert von Carlserona. 
Thomfen von Holnds, NRidderftädt von Raumd. RN I 
Moflinga u. U I Boiten von Harlingen, 
Den Zjten; M B Lov (Dampffhiff) von Copenhagen, 
Abgegangene Schiffer: 
Den 16. Sept: PM Heß (Dampfichiff nach Copenhagen, 
Den 17ten: Böter Wildfang nach Heiligenhafen, F Oft: 
lin, 6 $ Hella und I Wongen, d, Dfifee, & X Luetz 
gens nach Riga, I Grönros und 3 3 Ylerblom nach 
Nyftadt. 
Den 18ten: $ Ragmuffen und € W Drever nach Affens. 
FF Kreußreldt nach Kiel. € H Kromann nach Modbp. 
 Chriftenfen nach Faaburg. PP vundquift und $ Y 
Menthling neh Calmar. I N Zeplin nach Sarlehamn, 
N (DD Uemelius, 3 F Hinrichlen und 3 KHanfen n. d. 
ffee. 
Den 19ten: AG Nomann nach Nyftadt, PPeterfen nach 
MNoftoc, Böter Boderberg nach Fehmarn. 
Wind in Travemünde: 
Den 16. Septbr, : WSW. NO.— Den 17ten: MW, WESW, 
Den 18ten: WNW, NW. — Den 19ten; WNW, Dı 
t. N. — Den 20 en: S, Al, . 
Wermifchte Anzeigen, 
Da die Wacnik fiflcher vom 19, d, M. Abends 5 Uhr 
an, drei Wochen hindurch, die Strecke des Wacknig from 
von der N big an den Kaninchenberg zum Bes 
Duf des Fifchfanges von Abends 5 bis 6 Uhr Morgens 
Din und wieder mit ihren Neßen befeßen; fo wird (ul: 
ches nicht nur biedurh zu Iedermannsg Wifenfchaft 
ebracht, fondern auch zugleich allen denjenigen, welde 
fo während diefer Zeit der Kahrr des AWaknikftroms 
bedienen wollen, zur Ubwendung nachtheiliger Folgen, 
und damit die auggeftellten Filcherneße nicht befhädiget 
werden, empfohlen, bevm Rudern und Segeln die bes 
Gufigen Vorfihremaafregeln zu treffen und anzuwenden, 
üben den 13. Septbr, 1831, 
DBibelgefellfhaft, 
MVerfammlung des Verwaltungs : Ausfhuffes, 
Donnerkag, den 22, diefes Monats, Nach, 5 Uhr, 
Mengiüraße auf der Wehde Nr, 7, 
Sur öffentlichen Yrüfung in der St, Vetrk Knas 
Benfhule am Donnerkag den 22, Septbr., Nachmittags 
von 3 bis 5 Uhr, ladet ergebenft ein 
3. Q. Nedbien, 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.