Full text: Lübeckische Anzeigen 1831 (1831)

SSR A 
Dldenb, Conful, von Hamburg; Hr. v. Mohle, £, Dänifh, 
GCapitain, von Kiel eher und Schweiter, Kaufz 
mann, von Moskau; Fraulein Kraufe, von Yivorno; Hr. 
Merier, von Paris, Hr. Braband, aus Holland, Hr. 
Kraufe, von Petersl ara, und Hr. Albert, von Hamburg, 
Kaufleute, fog. in Stadr Hamburg. 
om 9, bie 12, Sept.: Hr. Kanımerjunker v. Harthaus 
fen, Hr. Kammerjunter Claude du Mar und Hr. Kam 
merjunfer v. Wiliter, E, danifch, Difciere, HD - Mrofenor 
Midorg u. Hr. Conful Luc:kens, von Copenhagen; Des 
|  moifelle Cörar, Hr. Falkenhagen, Edelmann, Hr. vez 
mier u. Or. Yeclere, von Petersburg, Hr. Warburg und 
{ Hr. Mafchiwib, von Gopenbagen, Koufleut „ Gapi: 
fain 28, v. Blow u. Hr. 5. v. Bülow, Partki er, aus 
Norwegen; Hr. Yaeaer, von Apenrade, u. Hr. BUs, von 
Viguniflofter,. Miflionaire: Sr, Graf Moltke, Officier, 
von Ploen; die Herren Kefop ; Mülthens und 
Haftmann, aus England, Dertiehlte Hr. Dr. Med, 
Dühring, von Großer z Dir Kammerherr v. Möf: 
fing pr. Auditor v. ing, von ©[denburg; S 
Drediaer Fabricius mit nilfe, von Alb rensböct; D 
Moifelle Mann, von Noto; Hr. Süberkrub, Gapitain 
in englifcben Dienften, u. die Demoifelkes Sravenhagen 
u. Süberfrub, von ‚Hamburgs Hr. Hirfhfeldt, von 
Norge, Hr. Lerche, von Aachen, Hr, a von 
Diefted, Hr. Zafe, von Bremen, Hr, Dindlıze, von 
Nageburg, Sr. Behn, von Altona, Hr. Krlaer, von 
Miga, die Herren Knauer, Kaven u. Gerber, von Ham 
burg, Kaufleute, in 5 hlrmen, 
Bis zum 13. Septb Hr. Mönche, Bäkernreister, und 
Demoifelle Ahrens, von Hamburg; Hr. Scaplalione u. 
Frau, Künftler, aus Afrika; Or, Dölner, von Newyork, 
und Hr. Lund, aus Schweden, Kaufleute; Hr. Raum, 
Martichlier, von Copenhagen, Iog, im fehw, Adler. 
  
     
  
  
  
    
  
  
     
     
  
  
   
      
   
  
    
  
    
    
  
  
Auswärtige Borladungen 26. 
(Driste und Icegre Setannımadung.) 
Da nachflehende um SHuld: und Yfandprotocoll 
des Amts Rethmifch protocollırte Documentc, als 
a, die von dem Andawer Matthıas Witteru au Treu: 
holz an Tlaus Hınrich Moß in Boden, Amts Stein s 
horfi, unterm 2, Way 1793 ausgeffellte Und proto: 
Collirte Obligation, E 
b. die von dem Bauervogt Hang Hinridy Bob in 
Boden an die Vormlnder der Satharina Elıfaterh 
Schnak zu Treuholzv Andreas Motbhländer und 
Slaus Hinrich Spiering dafelbfi, unterm 23. Dec. 
1823 auggefte!'te und yrotocollırte Dblıgation 
verloren gesangen und Daher von Beıfummenden um 
die Erlafflung eines Morkificationeproflams gebeten, dies 
felbe auch durch Nefcript des Höchfipreisiichen König: 
lichen Holfe:n:Lauendurgifhen Obergerichte vom 4. Aug. 
3831 genehmigt morden if; fo merden biemistelft von 
Serichtewegen alle und j2de, melde an obgrdachte Dos 
cumente Anfprüche zu haben vermeinen, hiedurch aufs 
gefordert und befehligt, folde auf der Königlichen Anıtz 
fiube zu Nethwifchy binnen ı2 Wochen, vom Tage der 
lesten Bekanntmachung diefrs Proclams angerenet, 
sub poena praechusi et perpeini silentii anzugeben 
und weitere rechtliche Nerfiguna au gewdrtigen; widri: 
genfallg die erwähnten Documente für mortificirt erklärt 
und die von denfelben zu ertheilenden Ubfchriften aus 
den Nebenbüchern al$ Drigmal: Documente augefehen 
und betrachtet werden follen, 
Mornach ich zu achten. 
Königl, Amthaugs für die Nemter Traventhal, Reins 
feld und Neshwildh, zu Sravenrhal den ır, Auguß 1831, 
v, YAdeler, 
In fdem Michelfem, 
  
MPrächufiv : BelHeit, 
Sin Convocationg: Sachen aller Devjeniache Melde 
an das Mermdgen des weil, Obervoigts Lübs zu Die 
rum Anforüche machen, merden alle Yreyenigen, wılche 
fü mut ihren AÄnforüchen und Forderungen mM dem am 
16, April 1831 angeflandeners Yrofejiongtermine und 
bis jeßt nicht gemeldet haben, dem in Der Edictal:Laz 
dung vom 14. Zanıraw dD, 3. angedroheten Yraejudize 
gemäß damit ab: und zum cwigen Stüfhweigen vers 
Miefen, 
Decretum Sfade, den 26. Auguft 1831. 
Königl. Großbrıt, Hannoverfhe zur Kufijs 
Cansziep der Herzoathümer Biemen und 
Merden verordnete Canglep: Director, Ra 
£be und YAfleilor. Ze 
(L. 5.) Leif. 
  
N Steckbrief, 
Die hierunter „Agnalifirt 
  
Verbrecher, der Dienft- 
feld bei Dunow 
Daemelow Im 
haben Geleacnbeit 
5, d, M. aus den 
    
    
   
    
   
un Seid Kudıwvig Zubhann A 
itrerfehattlichen Anıte Med 
SEOIEEN, in der Macht vom 5 
hieflaen Amtsgerä 
Es werden dab en erfucht, auf diefelben 
in ihrem SJurisbictionsbezirke achten zu Iafen, auch ne 
{im Betretunasfalle zu arretiren und an die unterzeichnete 
Behörde unter licherer Bedochung abliefern zu Jayen. 
Schönberg den 8. September 1831. 
Sufßlz- Amt der 
thums in 
     
Karfen, 
Signalement N 
Sarl Heinrich Ernit Ulfen aus 
    
  
  
aare: Sun rau, erwas gefraufet. 
enbraunen: dunkelbraun, 
; noch in Entfichen, 
   
Augen 
tlUbe $& yrovortionürt. 
One: gefund und weiß. 
n: gerundet, 
Gelicht: Fein und oval. 
SGejichtöfarbe : gefund, an der rochten Seite, in der 
DEE des Mundes, cinen Heinen Yeberfleten. 
end Er Dr 
An N rechten Yende ein N der Größe ei: 
nes Schilings, ae 
Der Arreftar un “fe 
ro von groben Yade 
€ überzogen; 
iche raue, Io 
nicderwart 
   
   
   
  
  
  
    
   
    
   
     
  
  
  
  
    
  
einen alten Mauen 
sit demfelben 
en darin bes 
grüne und weiße 
{ Haufen, die Knopfe find 
unge überzogen; einer Hofe von 
mir Stiefel, welche Andz 
    
    
Nint sle a N mıpfen; einem 
Hemde von Adchfen ein; ei Zraaband von Gurten 
und einem roch, Sc und grün cayrirten frangöjifchen 
Halstuche, 
Signalement 
2, des Kucts HEINFicdh Ludwig Johann Hadhten 
aus Daemelow , ritrerfhaftlichen Anıts Meciendurg ; 
Yılter; 273 Sabhr. 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.