Full text: Lübeckische Anzeigen 1826 (1826)

  
   
N* 
U 
79, | 
  
  
NMittwodh den 4. October 1826, 
Bekanntmagdung. Cine Ladung Memeler Dielen, als: 
YMudienz, Donnerfiag den sten Octhr. , Vormits ECh VOR 12, 13, 14, 15, 16, 20 U. 21 uf, 1880, 
fag$ 10 Ubr. 
DBolljährigkeits ; Erklärung. 
Ein Hochedier Rath hat mittel Decrets 
vom 23, September &, 3, 
Zobann Zricdrid Buch mald 
auf deffen UAnfuchen für volljährig e: Ela: et, 
Ddekannecmagdun g, 
Die im Michaelis ‚Termin 1826 fähıgen Zinz 
ien von fregwilligen Anleihen , werden von der unter: 
3eidhne’en Behörde, in dem Zimmer des Fınanz:Depars 
tements , Wornittraas von zo bis ı2 Übhr, an folgen: 
den Tagen ausbezahlt, als: 
Zreyıag den 13. DOctbhr., 
Dienftag den 17. Dcıbr., 
SR den 20. Dctbr., 
ienflag den 24. Detbr. 
Gedructe Quirungs: Zormulare find zu bekommen 
den dem Marhyauswärter Kuhberg, Königfirafe Nr. 897- 
Schulden-KRegulirungs Commiuffion. 
Bekanntmachung, 
„Die zur Niederlage berechtigten hiefigen Handlungs: 
; Bäufer werden biedurch eingeladen , ihre Declarationen 
über den Beftand ihrer Niederlage , zufammt den dazu 
gehörigen. Beweisfücken, verfallungsmahıg zwifchen dem 
4. und ı2, Detdr. d. %. am Central» Bureau der Con: 
fumtion$ s Accife, zum Behuf des AbfchluTes ihrer Con: 
ten, einzureichen. n d 
Deyartement der Confumtions: Accife, 
DBekanntmamung. 
© Nachdem Yeter Chriftianfen , in Folge rech!8Erdf: 
tigen ErFenntniffes vom 2, Septbr. d, X, der Verwal 
tung feiner Güter unfähig erklärt if, wird foldyes hie: 
durch zur öffentlichen Anzeige gebracht, 
Actum Lübef im Stadrgericht den 3, Dctbr. 1826, 
Deffentliche BVerfteigerungen. 
Donnerflag den 12, Ocıbr. , Bormittags präcife 
21 Ubr, (olt im Vorfebersimmer des St. Annen Ur- 
Men» uud Werkhaufes die Lieferung einer bedeutenden 
ben guter Winter: Nattofreln dffentlih an den 
indeffordernden überlaffen werden. 
Durg unten denannte beeydigte Makler wird 
in öffentÜiher Auction meiftbietenb verkauft: 
Um Donnerfiag den 5. Oct, , Vormittags 9 Uhr, 
Auf dem Brerlingsplaße ; 
  
  
-— vop Y 137 147 15, 16, 17, 18, 19, 20 und 
21 F.7 1500, 
180 - VOR 16, 19, 20 4. 21 Fuß, 133d0, 
180 — Planken-Enden von 4, 5 u. 6 Fuß, 38d0ig. 
BVorfiehende Mande ıft fämmelıdh Englifch. 
„6, 2. Holm, 
Breniag den 6. Oct., Vormittags ı0 Uhr, Im 
‚Haufe Nr. 10 ML. In der unteren Mengkroße, In de: 
quemen Cavelingen: Eine bedeutende Darthey fhmed, 
Schreib: Concepts und Cardus: Papier, auch Daspen; 
eine Parthen (yanifches Korkholk. 3. U. Derersfen. 
Montag den 9. Dctbr., Vormittags um 10 Ubr, 
in der Königfiraße im Haufe Nr. 878: Eine Darıdey 
Mabagont Bohlen und Fournire, geftreife, gelammt 
und Poramıden. Ss 
„9 ul8. ; 
Montag den 9, October, NWachmitraas vrdeife 
33 Uhr, in der Kdnigfrafe Nr, 645: Sine Darıbey Kleıns 
Chaloffe von 1825, Eggers und Kdppen. 
Dienftiag den 10, October, Vormittags präcife 
10 Ubr, im Haufe Nr, 494 In der Wabmfirade; Cine 
Partheo gutes Braumalzı. Möfe und Hamann. 
Durg unten benannte Auctionarien [oN ver, 
Fauft werden: 
Mirtwoch den 11. DOctbr., Vormittags 9 Ubr, 
in der Zöllner-Wohnung an der Holkenbrüce, gegen 
baare Bezabiung in gr. Cour.: Berfchiedene Mobilien, 
als Schränke, Tilde, Stühle, eine Fommode, ein 
Glasjchronk, ein Schreibpult, ein Lebnfiudl mit Krolls 
Haaren geftopft, ein eiferner Xanon-Dfen mit Möhren, 
meffingene Ofentbüren 2c.5 Hausgerdthe von Kupfer, 
Binn.und Meffing , Steinzeug, Släfer, u, m. Sachen, 
+ &. Boedeke, Auctlonarius, 
Donnerffag den 12. Dctbdr. u. f, T., BVormitrags 
9Ubr, im Heil. Geiß Hofpital, gegen baare Beza lung im 
gr, Cour.: Haußsgeräthe von Kupfer Zinn und Weffing, 
Kleider, Leinenzeug, gute Betten, alerley Tebilien, 
Aud) etwas altes Bauholz, Bretter, u. m, Sachen. 
&. 3. Boedeke, Aucrionarıus, 
Leihhaus » Auction, 
Um Montage den 23, Dcr. und an den folg, Zeugen 
foll im biefigen Yeihbaufe Wuction gehalten werden 
von verfchiedenen HMausgeräthen, Mobilien, diverfen 
Kleidungsfiücken, Leinenzeug, Gold, Silber, goldenen 
und filbernen Uhren 2c., welches denen, fo euwas zu 
Faufen belieben oder ihre Dfänder zu verzinfen gewidts - 
get find, zur Kachricht dienet, 
Bugleid wird erinnert, daß zur Verhütung aller Uns 
ordnung nicht länger als den 23, Sept, die gewöhnliche 
Anzeigen, 
  
) 
7
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.