Full text: Lübeckische Anzeigen 1826 (1826)

AngeFommene Fremde. 
Den 26. Juno: Die Hırren Wılken, Hoge u. Sterms 
berg, von Hamburg, und Hr. Wıldener nedft Samt: 
Ute, aus Hoiftein, Kaytirue, (09 ın 5 Id men, 
Den zıfen Die Herren Dont und Stienge, von Bers 
ln, Zr. DZonnier, don Eupen, und zeır Sodef 09 
nebft Samılıe, von Hamburg, Kuufleuie; Hr, Le, 
Fürber, von Eupen, Hr. Ca. Dednıl, von Stade, 
log. is S®1 Hamburg, Hr. S.af von Revo ntlom, 
£. dän (efantre, von Z.erlanz Ar, Zuuigratb Dar 
gelfiein, von Oldesloe; die HNerrın HNüpgen, Betling 
und Schröter, von HNambu g, Küufleute; Hr, Mes 
cepror Xöhne, von Eutın; Hr. Bermalser Prannen» 
fiel, von Zrodau, 109, in 5 Thürmen, Dı Herren 
Sebrüder Bagelfang und Hr Hınzge, Deconomen, 
von Abrensdurg, log, ın Sr. London, Hr. Eenıner, 
von Leipzig, und Hr. Schmidt, v. Hamburg, Kauf: 
Seute, 1089 im (hmarzen Adler. Hr Wusorff nedft 
Semabiin, Dartıchiker, von Darıs , log. deg Harn 
BWirsorff am Stlıngberg. 
Den 22Gen: Hr. Sraf vo. Bernfiorff, E. dan, Gefandte, 
von Wen, Hr Kammerrard Wurrhieben, von Seges 
berg; Dr. Boigt, von Segeberg, Herr Zahn, von 
Schmerin, und gr. Kreefe, von Gaffel, Kautlewe; 
Hr. Schmeling, von Schwerin, uud HYeır Zomwstn, 
von Workma, Partıchisers; Mao. Hagemerfter nebft 
Fam'lie, von Neuftatr; Hr. Paftor Hılle eldr, aus 
Mecklenburg, Icg, ın 5 Thürmen, Kerr Baron von 
Stengrlin aus Mecktlenourg; Hr. Rofe nebft Fomi: 
d'e, von Kiel, und de Hırren Ouer und Kr and nebft 
Famiılıen, von Hamburg, Kaufleute, log, ın Sradt 
Hamburg Hr. Safchnap, von Borga, Hr. Kühn, 
von Wanrheim, und sr. Rerchard, ven Harebufh, 
Sautleure; Hr. AmıEvermalıcr Weng«t n bl Fımis 
lie, und Hr. Bürge meifter Sa von Schönberg, 
log. ın Sr, Yondow, Die Herren Clofen und Duns 
Ter, Kaufleute, Don Kıevau log, ım fHm. Adler, 
Den 2;ßen: Herr Yevoe, Kaufmann, von Eutin, log, 
im (Oomarzen Adler, 
  
Ylusmärtige Morladungen 26, 
Wir Zriederih Franz, von Gottes Snaden Großs 
Herzeg von Mecklenburg, Fürft zu Wenden, Schwerin 
und dageburg, auch Graf zu Schwerm, der Lande 
Koßftod und Srargard Herr 1C. 26. 
Yaden, auf geziemende Bırse der vermwittweten 
Ober Hager meifterin von der Yühe und des Ober:Lands 
Forfkmetsers EIaerf Kt felbft, alg Mandararien der majo: 
Fennen, usd Curatoren der Minorennen Erben des mal, 
Dber Zägermentiers von der Lihe bıemit alle und jede, 
melche an dag muHnfrer Kandesfürftlıchen und Ychnbherrs 
lichen Semilligung verkaufte, in Uuferm Amte Snopen 
belegenen tebngut Alt: und Nıyı Bormwerek und deffen 
Bubehdrungen, aus einem Yehnı, Fidrrcommiß‘, Näher:, 
Merracts:, Mevscariong,, Reunionss, Relusrions., Age 
zationd, und Succefftong Redte, oder aus fonft irgend 
einem lehn-echrtuchen Grunde, jegt oder Fünftig Uns 
Yarüche zu haben vermeinen, hırmit gnädigft und wol: 
len; daß fie in dem, zur Profitirung foldrr Rechte, 
„auf den 28flen Zulp dief:8 Zahrs 
peremtorifch anberahmren Termin, Morgens zur gewöhnt 
lichen Zeit, auf Unfrer Xehntammer, nach Abends vorher 
den Unferen zu derfelben verordneten Geheimen » NMarhss 
Dräfidenten, Geheimen: und Rärhen gebührend gefchehes 
ger Meldung, in Perfon oder durch gehdrig legitimirte 
Ainwälde erfcheinen, ihre vermeinten Anfprüche rein und 
wenau angeben, foldhe vdllig und genügend befheinigen, 
Auch wegen deren Auskbung und Geltendmachung fich be, 
Kinnzt, KRummuRden und ohne allen Vorbehalt oder Frig 
EN 
Sefuch erklären, oder acmärtigen follen, daß fie mit ihren 
garnıdhr, oder nicht vorfchrirnsmakıg angegebenen Kechs 
ten foforr präcludırt, und vonur auı URmer, unter Yufler 
Sn cines ewigen StujhHmeigens, werden abgewiefen 
Werdin, 
Wornach fich ein jeder zu rien 
Gegeben auf Unfrer Veflung Schwerin, den 3rfeh 
März 1826. 
(L.S.) Ad Mandatum Serenilhmi proprium, 
Broßbherzogl. Wedienb. zur Lehnkammer Den 
orönere Yräftdent, Geheimes und Räthe, 
S. Brandenkein, 
MAuf jebigen Antrag der Mandatarıem und Curt 
toren der Erden des weıl., Oberzägermeifters von der 
xüpe biejeloft find alle diejenigen, welche an diey Im 
rıtterfchaftlıcben Anwe Ginopen belegenen , jegt verFaufı 
ten Lehngüter Alt und Neu: Vorwerk, aus irgend eis 
nem nıcdht lehnrechslidhen Yrunde Reairechse, oder ak 
das Vormwereker Patrımvnialgericht Anfprüche irgend 
einer Yrt zu haben glauben, su deren (peciellen Angabe 
und fofortigen Vorlegung der darüder in Handen ha 
benden Bemwiisthümer, zu dem 
au den vlerten Zulüi d. Yı 
angefetten Liquidatious: Termine, sub poena Knali 
praeclusionis et imponendi perpetni si!endi, — mit 
Ausnahme aller dFentlichen Behörden, wegen der zU 
feiftenden Äbgaben und Laften, der Dfarre und Küßes 
ren zu Boddın und aller Gutkgidubiger, wegen ihres 
Kavitalforderungen mit laufenden Zınfen, we'che in das 
Bormerfer Hnporhekenbuch eingetragen und denen dars 
über Hovotbekenfcheine eingebändiget worden fınd, — 
Heremturtich dffentlıch vorvelnden. 
Solches wid durch den gegenwärtigen Auszug aus 
dem heute erkannıen, in den Schwermnfchen Yntellis 
genz: Blättern volikändig abgedruckten Proclamay mit 
DBerug auf foldhes, anned) weiter dffentlıdh bekannt 
gemacht, 
Shwerin ,_ den 3. April 1826. 
Zur Großbherzogl, Meclenburgifchen Fuge 
(L.8.) ‚Kanzelei verordnere Diressor, Bice 
Director und Marhe, 
DB. D. v. Bülow. 
. SG. Srande, 
Auf Anfudhen des Herrn Archivraths Evers hie 
felbfi, E. T. der hiejeloft verflorbenen Hofs Eonditorik 
Magdalena Elifaberh Hebring geborne Evers, werden von 
Serichtswegen alie, welche an den Nachlaf der genanns 
rein defunctae aus irgend einem Nechtsgrunde Anfprüchs 
machen zu Eönnen vermeinen, zur fyecıfiquen Anmeldung 
und fofortigen recht$genügenden Kiarmachung folder 
idrer Anfprüche auf den sten Yuly d. I. Morgens 
10 Uhr, sub poena pracclüsi peremtorie jiedurch vol? 
geladen, N - 
Es bedarf jedoch von Seiten derjenigen, welchen ante 
Terminum darüber daß thre Forderungen in quali e 
quanto dem Herrn Provokanten bekannt, auch der Ber 
friedigung halber Ver fiherungen gegeben worden , 
ner Meldung, wenisfiens haben felbige der Liquidationde 
Koften halber Feine Erfiattung zu gemwärtigen, 
Schwerin, den 8. YWpril 1826, 
Sroßberzogl. Gericht der Neis: Stadts 
Muf Anfuchen des hiefigen Bürger$ und Arbeits» 
matnes Werner Ferdinand Chriftopb Curt Kellıng if 
zur Liquidation aller Real: Anfprüche au die vor Ibm 
von dem biefigen Bürger und Arbeitsmanne Köhn Yow 
him Lange befeffene , von ihm, dem Ertrahenten, vore 
längft an den biefigen Bürger und Arbeitdmann Yor 
hann Heinrich Köhn aus freyver Hand verkaufte, und 
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.