Full text: Lübeckische Anzeigen 1826 (1826)

  
AO EEE 
Um Sonntag den yıten d. M. ik Vogelichiefen 
ben mir, mozu id) alle Freunde und Bekannte biedurdy 
böflichft eintade, Der Unfang mit dem Schießen if 
Morgens 103 Uhr, Martens, 
auf der Freundfchaft. 
m 18. Zung finder mein Scheidenfchiefen Sratf, 
wozu ich ganz ergebenf eınlade, Erumeje, den zoßen 
May 1826, 93. I. Klempau, 
Um Sonntag den 11. Zung d. ZI. mird ben mir 
{in Seins Parın nach ter Scheibe gıfhoffun, wogu ich 
meine Gönner und Zreunde ergebenfi «intade, 
€, Drehn, 
; Um Sonntag und Montag den 11, und ı2, Zung 
wird beg mir in Badendorff nad ver Scheibe aefchefjen ; 
die Gewinne bekehen in Silber, Der Zufaß Ik ı mb 
Bf. Id erfuche alle Freunde und Bekannte mich 
mit Zhrem Zufpruche zu beehren; auch kann man, obne 
am Schießen Unıheil zu nehmen, dem Bergnkaen mit 
beowohnen. EG, H, Yemfubl, 
„im 25. Jung wird in Schwochel nach der 
Scheibe gefhoffen , wozu Id freundjchafılıch einlade, 
Behrens, 
Sonntag den 18 Zuay wird ben mir in Keborff 
nach der Scheibe gefchoffen, wozu ich alle meıne Kreunde 
und Bekannte ergedenf einlade, © 
Sohann Chrifoph Leithoff. 
Mit Obrigkeitlicher Erlaubnif zeigt der Künfts 
ler Nohardo einem verehrungsmürdigen Dublicum ers 
Sn an, daß er am Sonntag den ır. Zunn feine 
orfielungen ım Setltanzen und equiltbrifchen Künfen 
mit mebrereit neuen Veränderungen forıfegen wird. 
 Bum Befchluß der Borfiellung wırd Herr Rohardo die 
große Yfcenfion ausführen, wo Herr Rohardo in Hıns 
Auf: und Heruntergehen auf dem hoben Se! ein Dis 
fol abfeuern wird. Der Schauplag if vor dem Mühı 
lentbore. Der Anfang if präcife um 6 Uhr. Um zabls 
teiden Befuch wird ergeben gebeten, 
MWobhnorts;Veränderung, 
Einem hochgeehrten Pubilcum zeige iD hiedurch 
eraebenfi an, daß ih meine Handlung von Manufacıurs 
Waaren en derail von der unterr. Holfenfiraße Nr, 167 
nach der mittlerm Holftenfirafe Nr. 309 verlegt dahe, 
Bugleih danke ich für das mir bisher gefchrnkte Zus 
trauen und Wohiwollen, und bitre, mir dies auch fer: 
Rerhin zu erhalten, Wilhelm Spiegel, 
. AngeFommene Fremde. 
Den 6, Juno: Herr Sronermann, Deconom, von 
Kofenhof, log. in Sıadti Hamburg, Herr Schoz 
binger, von Sr. Gallen, Herr Marehn, von Hams 
burg, Kaufleute, log. in fünf Thürmen, 
Den 7ten: Herr Machenhauer, von Hamburg, Herr 
Triebfees nedft Sohn, von Noflok, die Herren Breefe 
und Köncke, aus Holfieim, Kaufleute, log. in Hınf 
Thaürmen. Herr Sibeth nebk Familie, von Hamı 
burg, Herr Sibeih, von London, Kaufleute; Here 
van Wabee, Dartichlier, von Amfierdam ; Herr 
Reihe, Sutsbefiger, von Wiemersdorf, log. in 
Stadt Hamburg, Herr Köhner, Sraveur, von Hdem 
fee; Derr Zimmer, Kaufmann, von Brilon, log. im 
{Dmarzen Udler. 
Rn Zten: Herr Negiflrator Nofe, von Hameln ; Herr 
Sandirat Wnß, von Bern; Hırr Tufgemsper, Darı 
tichlter, D, Ziebaw, log. im (Awarzen Adler. Frau 
Umtmannina Braun, von Nageburg; Herr Chateau 
Beuf, Baumeifler, und Herr vo, Melle, (KIABE, 
  
  
  
von Hamburg, og. in Stadt Yamdurg, Herr Lund 
nebft Aamiite, von Schlesmig, die Her-en Kraeb und 
Küders, v, Hamburg, Kaufl., Sr. L: Mıfler,v. Ham 
burg; Ar. Thomfen, Partichlier, aus Mecdienburg 5 
Hr, Secr, Ahneforge v.Brodau, log, in 5 Thlrmen. 
YUNusmwärtige Vorladungen 26. n 
Auf Antrag der Berehcial «Erben des zu Kirdhs 
Sthue verfiorbenen Umtmanng Riccke (ind alle diejenis 
gen, welche an den geringfügigen, nad) Anzeige der 
Provocanten , Kaum zu den Beerdigunge often, augreis 
enden Nachlaß des eben genannten Ami. and Niede, 
Aus irgend einen) Nur immer erdenklichen Grunde, Anz 
fprüche zu haben glauben, zu deren fyeciellen Angabe 
und fofortigen Kiarmacbung, mittel? Yroduckion Der 
etwanigen Urkunden, zu dem N 
auf den Ddreszigffen Kunit d, F. N 
angefegten Liquidations: Termine, sub poena fnali prae- 
clusionis et imponendi perpetni silemii, peremtotifch 
Vorgeladen morden; Sokches mird durch diefen Auszug 
aus dem heute erkannten, in den Schwerinihen Intels 
kigenz:Bldetern vollfändig abgedruckten Proclama, nodh 
weiter öffentlıdy bekannt gemacht. 
Schwerin, den 13. Märk 1826, 
Zur Sroßherzogl, WMeckl. Kufkiz: Kanzelet 
(L.S.) Verordnete Director, Vice: Director 
und Al. ehe ROET 
. 4, Wachenhufen, 
ES X, 6. Srande. 
Yuf Untrag des Hofraths Hartmanın Hiefelbft 
find zum Zwet der Bervolftändigung feiner Legitimas 
TEN 
teftamenrtariidhen Erben des verfiorbenen Ehru-Pıdpoz 
fitus Hinge zu Bendendorff, als 
3) der Pafiorin Prof und des Fnfyectors , nachhe= 
1iger Mühlenfhreibers Gierg, D 
2) des Kaufmanns Severus und der verwiteweten 
Peters zu Schwerin, 
3) des Gnfpeetors Schlüter zu Schönbheide, n 
4) der Agnes Tiede geb. Hinge, der Hedwig Brieff 
geb. Hinge, des Koachinr Hınke, des David Hinke, 
des verftorbenen Chrifian Hınge, des gleichfalls 
verftorbenen Franz Hinge, der Chrıfna Maria 
Yitt geb. Hinge und des Gommifitonsraths Hings 
fonft zu Wot-nig und respective deren Erbeniy 
alle diejentgen , welche außer den ebengenannten Verfos 
nen fich zu dem infıtuirten Erben des weit. Ehrn:Präs 
pofırus Hinse zählen zu dürfen glauden und gegen Die 
an den Hofrath Hartmann gefhehene Ceiiton des Yrds 
Dofitus Hingeidyen Nachlaffes. rechtlidhe Einwendungen 
zu baben vermeınen, zu ihrer gebührenden Legitinration 
al8 Mırerdbem zu diefenı NRachlaffe , fo wie zur Angabe 
ibrer rechtlich begründeten Einwendungen gegen Form 
und Beau der dem Hofratb Hartmann gewordenen 
Geffiongacten, zu dem 
auf den achtzehnten Sulit d. F. 
angefegten Termine, sub praejudicio Knali praeclus 
eionis et amponendi perpetui silentii, peremtori(h 
vorgeladen, 
Solches wird durch diefen Anszug aus denr heute ers 
Fannten, in dem Schwerinfchen Yutelligenz » Blättern 
vollgdndig abgedructen Yroclama ,” mit Bezug auf fols 
des, annody weiter dffentlich bıEanur gemacht. 
Schwerin, den 3. April 1826, 
Zur Großberzogl, Mecklenb. Jufizs Kanzeo 
(L.8.) lei verordnete Director, Bice:, 
gector und Ndtde, 
DB. Hd, Bülow. 
3, SG, Srande.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.