Full text: Lübeckische Anzeigen 1826 (1826)

A ER al 
SE EEE 
Commissions-Lager von Cigarren, 
Von einer der besten Fabriken in Bremen 
besitzen wir ein Lager von Cigarren und könven 
zu folgenden billigen Preisen abgeben: 
Havanna Woodvılle 
yellow ä 48 m& pr. 1000 Stück in Kisten, 
Havanna superior 360 - io 
Canaster ä30 - dito 
Gelbe Maryland ä16 - dito 
Braune dito a1 - dito 
Helle Virgini ä14 - dito 
Die Waare ist sämmtlich von ächten Tabacken, 
voller Stückzahl und überhaupt sehr zu empfehlen. 
Behrens & Souchay. 
Bey Heinrich NRifet, in der Egidienfrafe Nr, 686 : 
Fortmäbrend alle Sorten Tbheen in befter She und zu 
den billigken Preifen ; imgleichen, um aufzuräumen : 
inGCommiffon erbaltene gute, mittel und ord., Zigarren, 
Sehr gute Spetfeburter das Pf. 53 Gl, in Lpf, 5 01, 
Und gute franz, Korken das Taufınd 5 mE, ben 
DH, H.Yuergens, Becfergrube Nr. 201, 
Frifhe Gras: Butter, befle Eiıdammer Käfe, ger 
ringere Sorıe a Stück 16 Pl, bey 
‚Heinr. Möller, am Markt. 
Wach dem neueften Sefhmock fehr preiswmurdige 
Damaf Gedecke mit 6, 12, 18, 24 UND 36 Servietten, 
drellene Gedecke mit 6 und ı2 Servietten, Drei zu 
Eildrüchern und Servietten, Handrıfhherdrell und Dar 
maf in Sılden, mie aud) abgepaßbte 7/4, 8/4, 9/4 URD 
10/4 breite Caffe Servietten , ben 
3. HD. von Borries. 
Haderliing 
Aus gutem Nofenfirob, durch eine von Pferden getries 
bene Mofchine Eurz gefhnitten, wird defländig zum 
Verkauf, im Haufe Nr. 31 untere Zohannigkraße, vor: 
rärbig gehalten, a Scheffel 14 91, und bitter man um 
geneigten Zufpruch. 
DBefonders (hdne harte weide Perersh, Seife In 
Gange halben und viertel Blöcken, billigen Preifes , 
7 3. 6. Schmidt jr., 
DBedergrube Nr. 198, 
Weiße Seife in ganzen und halben Liespfunden, 
3 66 pr. Pf, den D. DH. Carftens, 
ZilHfraße Nr, 107, 
Bon neuer Zufuhr Korken in allen Yrten wird 
verkauft in großen und Heinen Parıheyen bey 
S, £. Forrer. 
Wechten Braunfhmeiger und Sardelegener Hopfrn, 
für deffen vorzügliche Güte wir einfieben, liefern wir 
GERA D in großen und Eleinen Darstbeyen zu den 
iligken Preifen, Eeldmann & Behn, 
| Mengfiraße Nr. 47. 
3. SC, B. Florian , ZJohanniefiraße Nr. 22, 
empfiehlı id befleng mit neuen von ihm Verfertigten 
modernen WMobilien, al& Kleiderfhränke, EA{hHränke, 
Secretairs, Shreibbüreaur, Commoden aller Urt, mie 
au) Speifetifhe, Sophar, Thee:, Spiel: und Näbrifdhe 
und mehrere Arbeit, nach dem neueflen Sefhmack. 
Neue fhmwed(he Bettfellen, Unterbetten mit Sees 
fang, cattunene Beitmadragen, Lebendige Bertfedern 
und Dunen, zu billigen Preisen, Sroße Schmiedes 
Krafe Nr. 296, 
Recht gutes frifhes auch trodnes Büchen Klufts 
holz und Hegebüchen Srammbols, zum bfligfien Dreife, 
D. SG, Zoßl, Marliggrube Nr. 592. 
Commiffions:Lager von Mauerfeinen, 
Bor den bekannten vorzüglich guten Mauerfiele 
wen befehet fortwährend das Lager, im Haufe Nr. 99 
an der Trave zwiflden der Mengfirafe und BeFergrube, 
  
  
und mird der Verkauf dofelbft durch den Yrbe 
Schmill zu folgenden Preifen , freg von Urea geaan 
qaugser Fubriobn, beforgr, 
Mauer feine, den Sreinen der Petry Ziegeley an Srdfe 
gleich, pr. 1000 Sl, .... . 
do. von 11 Zoll fang, 54 ZoU Belt ® en 
und 24 ZoU di, + „2... 38 z 
Zungenfteine ee. «14478 = 
Flensburger Ziegelgut. 
Gelbe und blaue Klinker, Wopfen und Mayers 
fiefne, welche (owobhl zu Scheermänden als zu Außen: 
wänden zu empfehlen find, indem fie ben Yegrieren allen 
weiteren Yug unndıbhıg machen, ferner gebrannte gelbe 
und blaue Fltefen aud Fenferbänke, zu billigen Drei: 
fen, ben D.D. Carfens, Aıfhfiraße Nr. 107. 
3m Berwalter, Haufe des Sı. Annen Zrmens 
und Werkhaufes findet der Berkauf von allen Sorten 
Eoder und Mecklenburger Wollengarn, zu Herunterge 
festen Dreifen, fortwährend fatt. 
Be5 MM. B, Bruhns im Lodben hinter der Sanzieo 
Nr, 958: Frifcher rulfifcher Caviar, nrye Brunclen, 
wie auch Gappern, Olıven und PYrovencerDel in Glas 
fern, engl., franzdjifdher und FriedricHsfädier Senf in 
Kruten, ıtalten, Bifdhof,Efjenz, Muscazelker Traubrof: 
nen, Feinfhaalige Kradmandeln , fmirn, Feigen und 
neue Catharinen- Pflaumen, ital. Sardellen, weißer und 
grüner Schmweigerfäfe, engl. Cdefter , und Darmefan: 
wie au) Limdurger Käfe; fhdrre holland. Heringe und 
Yufßern, und alle Sorten Früchte; frifher geräucherter | 
Elblachs, zu billigen Preifen, 
Carl Drehn, in der Breitenfrade, empfiehlt fid 
mit ganz fertem Siblach$ in ganzen und balden a Pfund 
2mEz26l, in Mitreiflücen a Yrund 2 mE 8 61. | 
F 
.. 2 ewln a 
  
  
  
Vorzüglich fhöner gerducherter Bornholmet 
Lads, aus dem Schiffe beim lauten  Zhurm.. Wi 
WBerkauf anderer Sachen. 
. Einige fehr gefdmacdvoll decorirte große Bett: 
fehirme und ein (döner Sopha. Klıngberg Nr. 962. 
Leere Sichorienfäffer und Leinfaatronnen, wegen 
Mangel an Play, beg SZ. €, Wanck, oben der Holfiein 
frage ae be } 
eergrube Nr. 125 {ft Montag den 29, May 
Seß FeFelweife zu bekommen. ? 
Kauf Sefug, 
Ein großer eiferner Mör| ie 
woetheter Sn gebran we. fer, medft Neule 20.2 wi 
e8 Bley und Sifen wird fortwähr 
und bezabır dafür die bdanen Dreife een Ad 
Daul Nicol, Rabtgens, : 
große Burgfrabe Nr. 7300 
Fremde (nicht in der Stadt und deren Gebiet 
gefallene) Sumper Faufs und bezahlt daflır die Höch fies 
Dreife 3. D. Gravenftede, 
gr, Burgfiraße Nr, 610, 
  
  
Zu vermiethen. 
Zu der Breitenfiraße Nr. 823, wofelbi dat 
Mähere zu erfragen: Die bel Ebbe ad el 
nem Saal und Nedbenzimmer, einem Schlafuimmer neok 
YlEoven, und Domekikenzimmer. Ferner dafeibft; Zw 
£rodene Weinkeller, in einander gehznd. 
In der obern Mengfraße Nr. 11: Zweg oder drw 
Reue, modern tapezirze Zimmer nebft Entreezimmer, 
40, eich, abet erde an lass Dtsens aal 30000 
oder gg an einzelne Derren; au f 
nis oder Michaelis zu beziehen, > N 
VA 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.