Full text: Lübeckische Anzeigen 1826 (1826)

En 
Fetten, Brieftafchen, Hofenträger, Kntebänder, Schlüfs 
feihafen, Borfen, Glokenzüge u dal. m, 
PP. EC. Dıefabl Wwe,, am Markt, 
Wegen Manzel an Schiffsgelezenheit Ad einige 
Kiffen mut felden und ordınarren Rürnberger Spielfaz 
chen für Kinzer unvırfandt geblieben, weiche on Bros 
und en deiail zu diligen Preifea zu verkaufen wmünfche, 
NB. Der Yeckauf davon getchrebt jetoch nur ben Tage, 
B, DH. Ze, Fljchfraße Nr. 109, 
Die beo diefer Jahreszeit fehe zu empfebhlenden 
Kilzwaaren von Hundehaaren und Wolle, als: €: 
fundbeirs$fohlen, Leıbbinden und (hwarze 
Käppchen; ferner: verfchledene Artikel des Berl. Ges 
funtheirsgefchirıs, elaft. YHofenträger, Strumpf: 
bänderund Dalsıuddeinlagen, find zu hHabın 
ben X. S, Spilbaus, 
35.6. B. Zlorian, Kobanniskraße Nr, 22, em 
pfiehlt ih mit fehr guren modernen Mobilier, 
In der Nıederlage auf dem Tifchleram:haufe, 
Breiteßraße oben der Zıfdergrude, fehen Mobılıen alı 
ler Yrr von Mahagonp und anderm feinen Hol;e, von 
biefigen Tifchlern verfertigt, vorrärchig; felbige find mit 
vieler Sorgfalt und dauerhafı gearbeitet, und empfehs 
Zen mir un® unfırn Mirbhrgern mit denfelben ergebenft. 
Hm der Zıfchler, 
7 Den gechrten Damen zeige ich biedurH an, 
daß die (hon lange ermarteten Darijer Modebürshe für 
diefen Winter fo eben ben mır angekommen find. 
we, €. Havemann, Beckergrube, 
Ben mir it eine Augmabl der neueften Modes 
Hürhe angekommen, und bitte um geneigten Zuforuch, 
.. SG. Kidbel. Köntglirabe Nr, 900, 
Vorzüglich schöne neue Wachslichte, in 
Partheyen zu billigen Preisen, bey 
J. 1. Knauer & Priels. 
Trischen Gotıl. Kalk, von der lerzten durch 
Capt. J. Eskelund hier angebrachten Ladung, zu 
billigen Preisen, bey JH. Willrauß, 
Wır neuen St, Petersburger Formlidhsern, In 
Sifen von 5 pr. uRd darüber, empfiehlt fich 
am, Ar, Wald Sohn. 
Borzüglihh gute neue St. Petersburger Korm: 
fichter in Kiken von 5 Lpf, und darüber, 5 dıs 9 Sr 
auf ein Dfund, anı Klıngberg Nr. 938. 
Diesjäahriges Selrer, Fachinger und Seilnauer 
Waffer, imgleihen Pormonter, Driedurger, Satdı 
fchtger Bitter, Sger und mehrere andere Mınsralbrunz 
Ben, Wüblenfraße Nr. 922, 
Mir diesJährigem frifhen Selterfer, Fachinger, 
Geiinauer, Emfer, Wiesbader, Schwalbacher Stahlz 
und Weindbrunnen, Saidjchtger und Pıllnaer Bıtters 
waffer, Marienbader Kreusbrunnen, Eger, Wıldunger, 
Driburger und Pormonrer Stahl: und Salıwaffer, fo 
wie mit leeren Brunnen: Krügen in beliebigen Dare 
£heyen, empfiehlt ih zu den billigfken Preifen 
WM. SC, Faber, obere Hürfirafe Nr. 310. 
Neue Fufubr von Selterfer Wafjer zwenter Füls 
fung, wie aud) frifches Fachinger, Seilnauer, Emfer, 
Wiegdader, Schwalbacher Stahl: und Wein: Brunnen, 
Dormonter Stahl: und Salz: , Driburger, Wildunger, 
Spa, Pülnaer und Saidfchlger Bitter, Mariendbader 
Kreuz, Sger und Londner SodaWaffer, leere Brunnen: 
Erüge, in beliebigen Dartheoen, zu den billigen Vreifen, 
Außer vordenannten Minerals Brunnen if diefer Tage 
auch von dem beliebten Kıffinger Brunnen, Ragozy 
genannt, eine Sendung ben mir eingegangen, und das 
von fin halben und ganzen Krügen im biligfen N 
zu baben; über defjen Seftandsbheile und lin ae 
wendung eine Befchreibung mittheilen Fann. 
DD. D. Kard, Braunfiraße Nr, 145. 
London double brown Stont Porter, beste Gat- 
tung, von Barclay Perkins & CC“, 
auf Tässern, auf ganzen und halben Flaschen, zu 
billigem Preise, H. A. Brockmann, 
Holstenstrafse No. 511, 
Feines Yrov, Dehl, achte$ Eau de Cologne {pn 
Kifen und Oläjern, und befer Krdurer:Cffig, den 
Sebrüder Lesdorpf, 
. Deutscher Wein-Essig, 
Johannisstrafse Nr. 7, ä 23 fk pr. Bouteille, 
Befer Kofoker Efig a Kanne 4, 3 und 23 
Deutfcher weißer Wein: Eijig a Sahne s N ben 20 
3. CE. Waack, oben der Holfenfrake Nr, 298, 
„Besten Rostocker weifsen Essig-Spriet haben 
wir au£ßs neue erhalten, J. 11. Knauer & Priefßs. 
Beften Roftcker Weinefüg habe erhalten, die 
Kanne 4 und 5 fl, 3b. Chufß. liche, 
Schüffelbuden Nr, 199, 
ondner Dorter, Liffab. C hocolade, Naffinaden in 
Broden, franz. Cappern und Oliven in Safer, Eau de 
Cologne, befler neuer Noß, Effiz u. E{figfprier, Windfors 
feife, englıfdes daummoll, Dochtgarn, halber und sans 
zer Kanafter, Zufius: Dortorico, und geringere Sorren 
Kauchtabacfe, Franffurrzer, Offenbacher und Varifer 
Schuupfradade, nemtich Rappees, Marocco, Marino, 
St. Omer, 1’Etrennes , Robillard, Melange pour la 
Sante, und Macuba in Boutreillen von I Bf.) Havans 
nah und Domingo Eigarren, gereinigtes Seegras, und 
mehrere dergleichen Warren, zu den biklighen Dreifen, 
ec 2. D. Kar, Braunfraße Nr, 145. 
ine Heine Parıbep UEermärker Blätter: 
in fhdner gelber und brauner Waare, Sr GERD 
bey einzelnen Dacken, zu fehr niedrigen Vreifen, 
YAegidienfrafe Nı, 683. 
Um aufsuräumen: Befte haktbare oberfändifcdhe 
Vflaumen, a Ypf, 22 fl. Kdnigfraße bey St, Zacobo 
Nr, 636. 
Wit Gewürz: und Gefundheits « Chocolade a Dt. 
1 me, Eau de Colo, zue in Kıfen und SGläfern & le 
EDS alleng In Öllern Au 461, Berlimer 
er a (Bla el a 
EMPACDI RAU bef00G 451, Dfeniad a Stange 2 bis 6 61, 
3.3. Keindoth, Egydienfirabe Nr, 666. 
Schöne graue Danziger Erbfen , bey 
e 3. OD. Kuauer & Drieß, 
echt gute danifdhe Stoppelbutrer in Sebinden 
TOP 4 £pfd., zu billigen Preifen, Mengkrafe 
Rad) dem neueffen Gefdmack (ehr preiswurdige 
Damaf: Gedefe mit 6, 12, 18, 24 UNd 36 Serolettet, 
drellene Gedeke mit 6 und 12 Servietien, Drei 34 
En ern and Derdietten, Handrücherdrell und Das 
n Sıüfen, mie aud) abgepaßte 
10/4 breite Caffe » Servietten Dre 7/0 Mar al und 
SH. von Borries. 
Sehr preiswürdige fee Semi 
e gebleicht: 
Hausmachen , Leinemand, in Sılcken Don Ua DER 
ei an der Trave zwifchen der Ylfs und Sifchfraße 
„80 
  
CHiezu eine Beglase.) 
  
Gedruckt und verlegt in der VBorhers(chen Buchdrucerey. 
hm.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.