Full text: Lübeckische Anzeigen 1824 (1824)

ME 
EL En 
EOS MB EEE IMS TEA ll 
ea 
trieb des Hohofens mittelf Holzkoblen feinen Une 
fang genommen hat, und derartiges guteß Sifen ers 
zeugt, daß wir gegenwärtig alle Aufträge beflens und 
prompt auszuführen im Stande find, — Die Hütte if 
überdem mir neuer Modellen verfehen und der Yrt 
eingerichtet, daß allen Anforderungen Senlge geleifier 
werden Fann, 
Sravenbhorft, bey Zbbenbühren, den 10. Muguf 1824, 
Yrimavefi & Comp. 
Kür Unfragen, Preife und Beftelungen, in Hamburg 
fi zu wenden an r. A, Drimaveli, 
Nddingsmarkı Nr. 51, Dfifeite, 
Unterzeichneter empfiehlt fıd) den geehrten Dar 
men mit fertigem Winterpug im neueften und fhönfen 
Sefchmak, auch mir Federn und fhjmwarzen Iraltenis 
{hen Strobhürhen, und bittet um geneigten Zufpruds 
H. 5. Simen, Mübdlenftrade. 
£, Marky aus Zralien, macht dem verehrungss 
würdigen Dublicum die ergebene Ynzeige, dad er die 
fchönfien Gopefiguren in allen Farben Hefert, fo wie 
auch alte auf’s Befte, fo gur wie neu, reporirt, und zu 
den billigen Dreifen, Diejenigen, welche von meiner 
Yrbeit zu haben münfhen, geben gefäligk Ihre Bes 
fielung ben dem Herrn Meyer, im fchmwarzın Ydler, ab, 
Sch bitte, ohne Contrabuch oder baares Seid Nies 
mand ermwas auf meinen Namen verabfolgen au Laffen, 
irdem ich für nidhıs hoffte, AD. 8. Wilert, 
Mehrere Theaterfreunde erfuchen die refp. Dis 
rection des hiefigen Thearers, wo mbglich, den S Haus 
fpieler, Herrn Meifinger, zu engagiren, da 
Ddeffen Fach, fomwohl in der Oper als im Schaufpiel, 
bıs jeßt noch völlig unbefeßt if. 
SB. W. HD, WM. 
CTonzert 
Mit Hoher Obzigkeitlicher Bewilligung wird 
Unterseichnere die Ehre haben, heute Sonnabend den 
13. Nov. ein Bocal- und Znfirumental» Conzert , im 
Saale des Herrn Ebbe zu geben, mozu fie ade refp, 
Södnner und Freunde der Mufßil ergebenft einkadet. 
Rina Gellerrshof, geb. Bröckelmann, 
Unterzeihnuete macht hiemirt bekannt, daß fie die 
Ehre haben wird, am Sounabend den 27, Nov. im Saale 
des Herrn Ebbe ein Bocal: und Zodrumental:Conzert 
zu geben, wozu fie alle Freunde der Mufik ergebenf eins 
Tadel, Caroline Hofmeifter, 
Theater = Anzeige. 
Sonntag den 14, Novbr.: Die Kreuzfahs 
rer, Schaufpiel in 5 Yufzügen, von Kopebue, — Mas 
dame Ylbiny die Aebsiffin. 
Montag den 15. Nov.: Der Wittwer, Luße 
fpfel inı Yufzuge, Hierauf: Der Secretair und 
der Koch, Luffpiel von €. Blume, nach dem Franz. 
des Scribe, Zum Befhluß: Die Wiener in Bers 
fin, Singfpiel in ı YWufzuge, von Holten, 
Ercotag den 19, November: Zum Benefice] des 
‚Seren WMeifinger: Don Juan, große Dper in zwey 
Au zügen, von Mozarr, — Herr Weifinger Don Zuanz 
als lepte Gafrolle, 
Mohnorts- Veränderung. 
Von hente an ist mein Comtoir Braunstrafßse 
Nr. 146. Den 5. Novybr. 1824. 
Heinr, Schröder, 
Meine Wohnung if jegt auf dem langen Lohberg 
Nr, 3490 3, SG, Srotjan, Brauer, 
  
3% wohne jest ben dem Spyrachlehrey Deren 
Engels in der WMengkraße Nr. 96, 
f 8: 3. M, Chemnuis. 
Sc wohne jegt in der Yfaffenfiraße beo St. Cas 
tharinen Rr, 681, und empfehle mid) mit den bekannten 
Marfümeries und Galanıeriemaaren befens. 
9 mal Fe BR. EU if 
ohne gegenwärtig beym Zimmermeifter 
Detrn orten am Bauhofe RT, 838, 
Hekeroth. 
Angetommene Zremde. 
Den 9, Nob,: Dem, Niemeyer, von Haffelburg; Herr 
Dümbald, don Sopenbagen, und Hr. Eming, von 
Hamburg, Kaufleute, (vg. in 5 Thürmen. 
Den 10:en; Derr Quade nebft Frau, Kaufmann, von 
Hamburg, log. in Sr.4Damburg, Die Herren Lavo 
und Kaven, NMaufleute, von Hamburg; die Herren 
RMittmeiker Schulz und Srothe, von Sreinhorfij 
Din Sußijrath Weyer, von Lauenburg, 109, In fünf 
Cmen, 
Den 11ten: Hr. Graf von Bernforff nebft Familie, von 
YPlda; die Herren Meyer und Hagel, Sutsbefiger, 
aus Holflein; Hr. Bene, Student, von dringen; 
Hr. Kammerjunker v. NReergard, von Kiel, 109, in 
5 Zbhrmen. Die Herten Dunker nebft Tochter 
Sahriand und Becker, Kaufleute, von Hamburg, 
Jog. in Stadt Hamburg. 
Yusmwärtige VBorladungen 20. 
Auf ehrerbietigft gehorfamfien Untrag des Gehei 
mesiraths von Baffewig auf Schönhoff und der verwitts 
weten Doctorin Yordan gebornen von Breitenfiern, als 
ormünder der Minosennen Kinder und Erben des wals 
Tarıd Doctors Xordan auf Liflheow und Eichholz, werden 
alle diejenigen , weiche an den von den genannten Mor 
mindern Namens ihrer Curanden sub beneficio inyen- 
tarii ANgetretenen Nachlaß des Docturs Kordan, in fo| 
weit foldher nicht in der Stadt Wismar belegen und 
befindlıd) , in specie an die dazu gehörigen Güter Lk 
fhow und Eıchholz im ritter(chaftlichen Arte Buckow 
Aug irgend einem civilrehtlıd)en Grunde Forderungen und 
AKufprüche zu haben vermeinen, hiedurch peremtorifd 
geladen, in dem auf den 12, Yanuar E I, angefegten 
Liquidations » Termin, Morgens zur gewöhnlichen Zeil 
auf Großberzogl. Zufiz: Canılen biefelblt nach Abend? 
vorber gefchehener Meldung in Derfon oder durch legitv 
mirte Bevollmächtigte zu erfheinen, und ihre AnfprAct 
gehörig anzumelden und fr beicdemigen , widrigenfals 
Aber zu gewärtigen, daß fie mit diefen Anfprüchen, um 
ter Yuferlegung eines immermährenden Stillichweigent 
werden präcludirt und abgewiefen werden, Von diefs 
Anmeldungspflidht werden Jedoch Diejenigen AusgenoW! 
mer, welche ihre Forderungen auf einem ihnen vor deß 
Termine vorkulegenden, von Großberzogliher Zufli 
Canzlen hiefelbf corroborir ten Noftengetttel richtig versel 
net finden, mindeftens haben felbige im Falle der AM 
meldung ihrer Anfprüche die Erattung der Liquidation 
EAIAE TEN SEO: 
oc, deu 28. Septbr. 1824. 
Zur Großherzugl, Mecklenburg-Schwerinfhtt 
Sufiiz:Canzlen allerhächft verordnete Al 
restor, Bice-Director und Rdthe. 
. tb. 
“en GL, Koffel_ 
CDiezu ee Benlage und der ZJahrbericht der Sefeh 
fchaft- zur Beförderung gemeinnüß. Zbarigkeit.) 
  
Sedrucr und verlegt in der 
Borchers hen Buchdrucerey. 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.