Full text: Lübeckische Anzeigen 1824 (1824)

  
  
EEE EEE EEE FOTO EN VEN IT ZEN 
Nad Stodholm: 
3, 3. Günther, das eihene Schuff Heinrid Södhnc, mit 
ydlliger fchmwed. Zollfrerheir; da er feıne halbe Ladung 
bereits angenommen hat, fo wird er ın fehr Furzer Bet 
dahin abgehen, Näheres ben 3.5. Pererfen, 
Nach Wefßlerwin: 
Sven Joh. Zern, das Schiff Beolus, In Furzer Zeit, 
Nachrıcht ben HN. Schlzt & Comp, 
RachH Salm art: 
Metter Holmfrdm, das Schiff Zobanna Cbarlotta, {n 
Eurzer Zeit, Nachricht bey H. N, Schütt & Comp. 
xa® Gopendasem 
Ehrif. Zacobfen, das Packerboor Chrifianggave, gehet 
befimmr am 15. Zufy ab, und müffen die Sürher am 
34. Yulo parfens am Bord jean; auch nimmt derfeibe 
die nach Sijeneur befliimmten Waaren mir. Die Ca: 
jüre if für Paffagtere fehr bequem eingerichtern, Nüv 
heres ben S$ & Aroft& Comp. 
E&$ mird jede I4 Tage ein Pacferboor von hier 
nach Corenhagen, fo mie von dort auf hier, ganz regels 
mäßig und ohne allen Yufenshalt abgehen. 
@. 8. Zroß & Comp. 
Nach Warhuns, Randers, CSbeltoft, Yalburg; 
Eftild Nielfen, führend das Schiff Tvende Vennuer, 
wird in Furzer Zeır von hısr gehen. Nachricht bey 
9.D. Dererfen, 
NohH Eehernfdrde: 
3, 3. Claufen, das Schiff der junge Heinrich, wird 
{@ ganz Eurzer Zeit dahın abgehen, Nachricht ben 
3, DH, Deterfen, 
Nach Zlenusburg: 
Dans Simonfen, das Schifi die Frau Borila, wird in 
Burser Zeit bvabin abgeben, und nimmt auch @üter 
mit nach Schleswig und Cappeln, Nachricht ben 
„8, Brofi & Comp. 
5 Sorfoer, Slagelfe, Sche!fchiör, Suls 
Tele dborg, Ningfiedr und umliegeuder Gegend > 
Hans Larfen Bagge, führend das Schiff Catharina, 
in furzer Zeit, Das Schiff liegt beom Stodho mer 
Prahm. 
NachH Rofkoek: 
p, Peterfen, führend das Schiff die Schley, hat 
hereits die Hälfte feiner Ladung angenommen, Bd 
wird in Eurzer Zeit von hier gehen, auch Feinen vor 
fi (affen. Nachricht beo SG. 3. ZFroßi & Comp. 
Zohann Zenffen, das Schiff die Hoffnung, AM 24. ZUM 
ohne Yufenthalt, Nachricht ben 
H.RNR. Schütt & Comp. 
Bon Amferdam neh Lübe$ Meat im Laden: 
3. Y. Meyer, führend das Schiff de VBrouw Trontje, 
und wird in Eurser Zeit auf hier abgehen. Näheres 
beo . $. Sroft & Comp. 
Bon Amferdam nad Lüben liegt im Laden: 
Pieter Teens Teensma, mit dem Schiffe de 4 Gebrd: 
ders, und wird In Furker Zeiz auf hier abgehen. Nachs 
yicdht den SS. 3. Zroß & Comp, 
Angefommene Schiffer: 
Den 10..Iulu:; Nielfen von DHdenfee, Madfen von 
Rnburg. DM. 3, Zoom, mir dem Dampifchiffe Prins 
zeffin Wilhelmine, von Espenhagen u, Doberan. Uns 
derffon v. Marfirand. Horne von Faubyrg. Wegen 
gontr, Wind; Adam von Fehmarn. Tammen von 
Hamburg. 
Gedruckt und verlegt in der BorchHers (hen Buchdruckerey. 
Den Iıten: v. Bar v. Darfeille. 
On ı3:en; Wegen conır Wind; Sanderfeld von Hol: 
(LM 
Abgegargene Schiffer : 
Den 9. Zuly: Harder nad) Kdni:gberg, Diekelmann 
nach Miza. 
Den ıcten: Ziepke nach der Oftiee, Uhrdahl nad 
Norwegen, v Kehn nach Fehmarn, 
Den ı1ten: Hırmana nach Hobemacht, Klahn nad 
Kiga. Kohannfjen nach Fehmarn, 
Den ı2ten: Tammen nad Reuftadt. Chriftenfen nad 
MNokidping. Friedrichfen wach Sarkıdning, 
Den 13108 : Weiland nach Fehmarn. Afırdm nach Catld 
baven, M. 3. Loow mıt dem Dampffdiff Priv 
zeifin Wilhelmine, nad) Doberan u. Copenhagen, 
  
Bermifchte Anzeigen. 
Die Yelteften der Salzfuhr bringen hiedurch zur 
Kenninig der Heiren Kaufleute, dag das Somtoir des 
Schreiber$ Ehrhardt nach dem Kohlmar Er Nr, 274 Vet 
Tegt if, mwofelbit vom 14, Zulo an die Anmeldungen der 
BGater, welche auf der Sırcknig zu verfenden find, ent 
gegen genommen Werden, 
„Der Unterzeichnere benachrichtiget hiedurdy alt 
diejenigen, weiche ihr Eigenthum, es befiehe in Orundt 
Stücken oder Gebäuden, Gürern und Waaren aller Art, 
Mobilien oder fonfigen Efecıen , gegen Feuer$:Gefaht 
ben der Londoner Phdnir Affecuranz:Societät verfichert 
zu haben münfchen, fd deshalb ben ihm, al$ Mandatario 
der gehörig bevollmächrigren Herren Hanbury & Comp. 
in Hamburg, melden Fönnen, um Pläne und nähere 
Auskunft darkber zu erhalten. Karl Schldzer, 
Die Zettel für Sradtitorf werden bey Unterzeich 
Betem ausgegeben, als: 
für Bagger, Torf a 3 mE 4 Fl pr. groß Taufend,| 
für Steh» Torf a ı mE 8 Bl pr. groß Taufend, 
Hm baldige Anmeldung wird erfucht. 
3. Ybel, Königfraße Nr. 878: 
Brauerey, Ifes Auartier, 
Zte Drau. 
Ende diefer Woche brauen : 
€, S. Kamm, Bedfergrube Nr, 197. 
S, H.E. Durfhmidt, daf. Nr. 235. 
Wefiphal dafı Nr. 271, 
x 
„6.3. Grevesmübl, dafs Nr. 2744 
, 3. Mädel Wwe,, Fifbherarube Nr. 412, 
8, T S, Holm, Engeläwifd Nr. 580, 
y, E. DH. Hirt, langen Lohberg Nr. 349. 
, M. Bohn, Slockengießerfraße Nr. 242. 
, S. Lender, Zobannısfiraße Nr, 340 
Ge, Boß, Sleijhhauerfiraße Nr. 155. 
GE. 5. NMeimers , daf Net. 123. 
‚SG, Weftphakl, Hürfirake Nr, 262, 
D, Z, Daßı Wahmfirafe Nr. 487. 
e.S. Beder, daf. — Nr. 4854 
SH. D, Wolters, Kräbhenfiraße Nr, 4044 
3. M, Boß, Königfrade Nr’ 351, 
Bon höherer Behörde if die Verfügung getrol 
few, daß, mer Fünftig Mufik von der aten Siaje vet 
fangt, fi dieferwegen an den Yelteften der WMufUT 
2ter Slaffe ıu menden habe, 
3, F. Haudel, Schlumacherfiraße Nr. 209 
CHiezu eine Beilage.) 
  
zz
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.