Full text: Lübeckische Anzeigen 1824 (1824)

Ne nr EEE ENTE ET 
Zur oten hiefigen, 167fen Hamburger und 65fien 
Frankfurrer Lorterie, find ganze und gerheilte Koofe zum 
Yıanpreife, fo wie auch Xoofe zur Drümmerihen Auss 
fpielung von Srundfücken, ben mir zu bekommen, und 
empfehle ich meine Collecte befens, 
3,3. Nenfich, Sraunfraße Nr, 129. 
Ziehung der Drümmerfchen Lotterie, 
Mit Genehmigung eine: hohen Obrigkeit wird auf 
der fogenannten Kriegsfiube im hiefigen Rathhaufe 
Am 31. Mrz und 
„10, April d. 3. 
die planmäßige Ziehung meiner Lotterie vollzogen. Des 
Morgens präcıfe 10 hr beginnt die Ziehung und wer: 
den an jedem Tage 500 Gewinne gezogen. 
Die Wickelung und Mifhung fämmtlicher Loofe und 
der 1000 Gewinne gefchieht 8 Tage vor dem erften 
BZiehungstage, regelmäßig alle Vormittage von 10—1 Uhr, 
in Gegenwart eines Notarit und mehrerer von mir 
dazu aufgeforderten Yurereffenten. YNuch kehet e& jeo 
dem Yntereffenten frep, fo weit e8 der Raum gefiattet, 
ben der Einwicfelung, Mijchung und Ziehung der Loofe 
gegenwärtig gu fen. 
Meinen verehrten Mitbürgern fratte id ben diefer 
Gelegenheit für das mir fo vielfach bemwiefene Wohl: 
wollen zur Beförderung diefes fo fchwierigen Unternehs 
mens den verbindlichfien Dank ab, und bıtze ich Diejes 
nigen, die fich demfelben bisher nicht geneigt erklärten, 
auch nunmehr daffelbe durch Ihren Bentritt gefälligtt 
befördern zu wollen, 
Loofe find Fortmährend ben allen hiefigen und aus: 
wärtigen Collecteurs , wie auch ben Unterzeichnetem zu 
haben, übe 1824. 
S. €. Drümmer, 
Drümmerfche Grundfiückenfotterie, 
Um Montage den zzßen März beginnt auf der 
Kriegsfiudbe im Rathhaufe Vormitrags präctje ro Uhr 
die Wicelung und Milchung der Nummern fämmeltcher 
Yoofe, fo role auch der Gewinne zu meiner Srunds 
frückenlotterie, und lade ich die Theilnehmer zur Ges 
genwart ergebenft ein. 8. €. Drümmer, 
So)ifssNachrichten, 
Mit Einladen LefhHäftigte Schlfer, die ich 
zugleich beftens empfehlen : 
Nach St, Petersburg: 
Hans Hinrid) Meimers, mit dem Schiffe Pauline, wird 
zu allererfi dahin abgehen, EL AECH OU & 
„8.510 om. 
3. D. Behm, führend das Schifr Anna Hedewig, wird 
zuerfi dahin abgehen und Feinen vor ich laffen, Nas 
heres ben 3. OD. Vererfen, 
Gottf, Diedr, Nırtfher, das Schiff Auguße, wird zu 
allererft dahin abgehen und Feinen vor fich laffen, 
Racricht ben 3,5. Deterfen, 
Whomas Schlihring, das Schiff Emilie, wird zu allers 
erft dahin abgehen und Feinen vor fidy lafen. Nadde 
t den „ 3.D.Dererfen, 
DE. Doffmefter, das Schiff Catharina Ferdinande, wird 
N allererft von hier gehen und Feinen vor fich Taffen. 
adricht ben SD, Pererfen, 
SZob, Peter Evers, mit dem Schiffe die gute Hoffnung, 
wird zu allererfi dahin abgehen und Feinen vor ch lafs 
fen, Näheres dey SG. 3. Froft & Comp. 
Sieg Nanielow, ‚das Schiff Welt, wird zu allererft 
eben, u en Werluft der Sracht Fe 
vor fich faffen. Nachricht ben A 
SG, 3. Frofßl & Comp, 
a: 
  
  
Herm. Heinr, Stricker, mit dem Schiffe Yupiter, wird 
u allererft dahın abgehen und Feinen vor ih laffen, 
Müheres ben 5.0. Pererfen, 
Nah KMigar 
Zoch, David Wohlerk, mit dem Sch Te Concordia, wird, 
wenn die Mırterung gelinde öfebi, In Eurzer Seit Das 
hin absehen, da er bereitg enge Sülher angenommen. 
Nachricht ben 9. DD, Deserfen. 
3. ©, Bendieldt, mir dem Schiffe Arnold von Winkels 
Fried, mwırd am 27, März vbne Aufen haft dahın abgehen. 
Ber, Hemr., Say, das Scheff Henrıerta Youija, Rird, 
wenn e$ die Wırzerung erlaubt, in Furker Zeit von bier 
geben, meıl er bereits einige Sıuher angenommen, 
Nachricht bey 3, D. Vererfen. 
Gens Chrıten, mit dem Schiffe: Dororhea Johanna, 
mird mir den zuerfi dabin abgehenden Schiffen zugleich 
in See geben. Nachricht dep ZH. Pererjem, 
Elaus Dinc, Klchn, vas Schiff ofe Unternehmung, wird 
mit Schfr, Bendfeldt zugleich von bier gehen, Ms 
heres ben 3,0. Dererfen. 
$, S. Diekelmanın, das Schiff Laura, wird mit dem 
erfien von hier gehen. YWachricht den 
3.D, Veterfen. 
Nach Lichayu: 
DH. Hildebrandt, das Schuf die Unternehmung, wird 
in furzer Zeit dahın adgehen. Nachricht beo 
3.0. Dezerfen. 
Nach Xdnigsderg: nn 
DH. 5. Deslien, das Schiff Sophia Ariederica, wird In 
furzer zeit dahin abgehen, Nachricht ben - 
3. Yereifen. 
Zohann Hinrich Krdger, mir dem Schine Phdnir, wird, 
da er aus dem Yande befrachter if, am 25. diefes ganz 
beflimmıt und ohne den geringlien Murenthalt von 
bier gehen, auch die Gier für dıllige Arachr mitnehs 
men. achricht bey 6.8. Er0ß & Comp. 
Kach Me mel: 
SH. Kunde, das Schiff der Zrwde, wird am zoflen 
diefes dey BVerluft der Fracht fegeln., Da derfelibe 
dahin muß, fo wird er die Güter für billige Fracht 
mitnehmen, Wachricht ben S, DH. Yezorfen,. 
PP. 3. Meyer, das Schiff Dorothea, wird ant 3Zofien 
Diefes ben Beruf der Fracht fegeln. Da derfelde das 
hin muß, fo micd er die Ofıter für billige Kracht mits 
nehmen, Nachricht bey SD Pıterfen. 
Nah Danzig: 
Soh. Zoch. Dan. Zenfjen, mi: dem Schiffe Emmaluck, 
wird zu allererft dahin adgehen und bey Verluft der 
Fracht Finnen vor fi laffen, Näheres beg 
. ,’ 3.0, Veterfett, 
Peter Friedr, Heizmann, das Schiff Emil, wird, da 
er aus dem Yande befrachter {ft zuerf uNd in wenigen 
Tagen ohne Aufenrhalt von bier gehen, auch die iz 
ter für bıllige race mitnehmen, Rachrıchr dep 
9,5. Krofi& Tommy. 
Nach Sretttn: 
DH, 3, Drabt, mir dem Schiffe Dorothea, wird 
in Seit von 8 Tagen ohae Yen! halt von hicr aeheis. 
Ruchricht beo 3.5, Yezerlen. 
Nad Sıokholm: 
3.8, Olneher, das eichene Schiff Hinrich Söhne, mit 
völliger (med, Zolfrenheit, mird am 30. Würz bey 
Berluft der Zracht von hızr gehen und Eeinen Dor fh 
Hafen. Nachricht ben TH. Dezerfen. 
3. €, Sühlficrff, das (hneXfegelnde eichene fhmrdifche 
Schiff Sarl Johann, mit vdlliger jhmedijcher Zollkren: 
heit , wird am 30 Ddiefes den Verluü der Fracht von 
Dier gehen und niemand vor fich Iaffen, Da er bereics 
  
    
  
  
KEN EEE
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.