Full text: Lübeckische Anzeigen 1822 (1822)

A = EEE 
Sm Zufhlag Gördelin am Nadeland, 
Cap. 13. 50 Bücden, Nr, I — 50. 
ı 14, 358 _bito z 51—108. 
Sm Zufchlag Hegeholz und Srünrade, 
2 15. 30 Büchen, 1 — 50. 
z 16. 50 dito 3 51—100, 
zz 17, 30 dito ® 101—130, 
3m Zufhtag Grünrade am Langfücken, 
: 18, 36 Blıchen. Mr. ı— 36 
23 5aden Eichen Kluftholg. 
19. 1 dıto Knüppelhols, 
—5 — Buchen duo 
4 Baden, 
IT. 3m Sehlendorffer For. 
Hollenbefer Feld im Finlenrähden, 
113 Büchen, Nr. I — 113. 
117 dito 3 114-—2304 
Yuf der Holzbude. 
: 22, 16 Faden Eichen Kluftholz. 
33 Zaden Eichen Knubben und Dim, 
: 23. )2j dito Knüpyelbols. 
f 3m Berfenfrücken, 
2 Eihen Drümme, 
£ 240 Sie. 1. 28 Zuß lang, 27 ZoN im Durchnt, 
* 2, 25 : , — 24 5 _ 
5 Eihen Drümme. 
29. 
2 20, 
6X Faden. 
Nr. 1. 28 Fuß lang, 19 Z0U Im Durchm, 
22: 208 — 16: — 
ss 85 im Wldsfelder Berg, 
’ : 3. 20: — 16: _— 
z 4 1: — 17 > _— 
: X 2 — 17: _— 
im Harmforffer Bufchlag, 
IV. Zm Sfraelsdorfer Fork, 
Sm Zudsberg, 
Eav, 26, 67 trodene Gihen. Nr, kw 67, 
Sn der Heidekoppel, 
° 27. 30 &ichen, mit der Lohnugung, Nr. 1—20, 
. 8 30 : dieo dito 3 31—60, 
5 29: 90 : diro dito z 61—90, 
ss 30. 30 = dio dito z 91-1204 
z 30, 25. : dire dito = 121-145 
Sm Beimenbolz. 
32, 16 Eichen, mtr der Lohnugung, Nr. 1—16. 
53. 16 dito dito z 17—32. 
„3m Büchenberg, 
= 34. 17 Eichen. Nr. ı— 17. 
Sm Yufbolz. 
z 35 8 Eichen, Nr. 1— 58, 
Die Verkaufsbedingungen find bey dem Praecside des 
Forfis Departements , Herrn Senator von Evers, 
einzufehen, fo wie die Förfer der verfhiedenen Reviere 
den Kaufltebhabern die Marzelen vorzeigen werden, 
Lübe den 14. Octdr, 1822. 
Zorß-Devartement, 
Serichtlicghe, 
Bu wiffen fen hiemit, daß des Hans Peter Fifder 
hiefelbft in der Heinen Schmiedeftraße sub No, 191, 
und zwar die fünfte von der Befergrube linker Hand, bes 
Fegene Hude amı 19, Oct. d, I. abermals gerichtlich aufı 
geboten, und zu 1000 m& Court. mit dem Anhange ein: 
gefeht worden, Daß daß, mas über den Sinfaß geboten 
wird, ben der Umfchrift haar bezahlt merden, der Eünfrige 
Käufer alle mir dem Verkauf und der Zufchrift verbune 
denen Koften tragen müffe, und daß der fkatutarifche Neus 
Fauf nicht fratt habe. A 
Kaufliebhaber Fönnen fi im Licitationss Termine, 
am Sonnabend den 2. Nov, d, F., Mor ens$ präcile 
10 Ybr, im Riedergericht hiefelbft melden. y ) 
Zu wiffen fen hlemit, daß des Zohann Cbrifian 
Dirfd hiefeldit in der Pfarfenüraße sub No, 6, jet 6 Zi 
elegenes Haus am 21. Sept. d, 3, gerichtlich A UTDEHE 
ten und zu 6000 m Gt, init dem YUnhange eingefegt 
worden, daf von dem Sinfap gefündigte 1000 w& und 
wa$ über denfelben geboren wird, bey der Umfchrife haar 
bezablr werden, der Fünftige Käufer 
Fauf und der Zufchrift verbundenen Kofen tragen müfe 
und daß der Karurarifche Reukauf nicht fatt habe, 
Kaufliebhaber Ednnen ich im Licirations-Termin, am 
Sonnabend den 2. Nov. d. 3., Worgens präcife zehn 
Ubr, im Niedergericht hiefe!bft melden. 
Bu willen fey hiemit, das des Veter Hinrich 
Siemers hiefelbft in der Hürfrafe belegenes Weißbraus 
haus am 2ıfen Seprbr, d. 3. gerichtlich aufgeboten 
Und unter den an der Gerichtefiube zu jedermanns Fine 
fcht niedergelegten Bedingungen zu 7000 m& Ert. mit 
dem Unhange eingefegt worden, daß von dem SFinfage 
gefündigre Do m& Cre, und mas über denfeliben gebos 
ten wird, den der Umfchrift baar bezahlt merden, der 
Fünftige Käufer alle mit dem Verkauf und der ZufchHrift 
verbundenen Koflen tragen müfe, und daf der fatutaris 
fche Neukauf nicht fkatt habe, 
Kaufliebhaber Fdnnen fich im Licitations Termin am 
Sonnabend den 2, Nov d. Z., Morgens präcife zehn 
Ubr, im NRiedergericht hiefelbf melden. 
Bu wifen fen hiemit, daf des Hang Hinrich Ans 
derffen hiefelbft an der Traye auf dem Heeringsmarkte 
sub Wr, 297 I Haus amı 26, Oct, d. 3, abermals 
erichtlich aufgebeten und iu 7000 mA Er, mir dem 
nbhange eingefeßr worden, daß das, mas über den Ein: 
fag geboten wird, ben der Umfehrift baar bezablt mers 
den, der Fünfrige Käufer alle mir dem Verkauf und der 
Zufdhrift verbundnen Koften tragen müffe, und daß der 
fatutarifhe Neukauf nicht katt habe, 
SKaufliebhaber Ednnen fich im Licitations Termin am 
Sonnabend den 9. Nov. d, Z,, Morgens präcife 5chR 
Ubr, im Niedergericht hiefelbft meiden. 
u wiffen fen hıemir, daß des feel. ob, Carl Wendt 
biefelbft in der Hürrterfrabe sub No. 357 jeGt 3397 beles 
genes Haus am 26 Det, L, I. abermals gerichtlich aufs 
geboten und zu 10m& 8 fx ewig unabldslicher Jährlicher 
Wiebolds:Menre Capıral Courant und 4000 m Gr, mit 
dem Unhange eingelegt worden, daß das, was über den 
Einfag geboren wird, ben der Umfchrift baar beiahlı 
werden, der Fünftige Käufer alle mir dem Verkauf und 
der Zufhrift verbundenen Xofen tragen miütfe, und daf 
der Harutarifdhe Neukauf nicht Hatt habe, 
Kaufliebhaber Fönnen fich im Licitationktermin am 
Sonnabend den 9. Nov, d. 3.1 Worgens präcife zehn 
Ubr, im Riedergericht hiefe!bf£ melden. 7 
Zu wiffen fen hiemtr, daß des SGortfried Hinrid 
Bilbärder hiefelbft in der Ritrerfirafe anb No. 5, jekt 
814, beym Sr, Annen Klofter befegene Bude am 26. Det. 
d, 3. abermals gerichtlich aufgeboten und mit dem Uns 
hangeeingefeht worden, daf das, mas daflr geboren mird, 
ben der Umfchrift haar bezahlt merden, der Fünftige KAW 
fer alle mit dem Verkauf und der Zufchrift verbundenen 
Koften tragen müffe, und baf der.Aatutarifche Reukaut 
nicht kart habe. N 
Kaufliebhaber Fönnen fi im LicitationsTermin, am 
Sonnabend den 9. Nov. d, 3. , Worgens präcife 10 Uhr, 
im Riedergericht hiefelbft meiden. 
Bu miffen fen biemit, daß des Franz Matthias 
STacobfen Ziefelbft in der Marligerube belegene Bude 
am 26ften Detbr. d, Z. gerichtlich aufgeboten und Iu 
1600 m& Er. mit dem Yıhange eingefegt worden, daß 
das, was über den Sinfag geboten wird, ben der Uni 
alle mit dem Vers |
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.