Full text: Lübeckische Anzeigen 1822 (1822)

; 
  
die in ihren Handen befindlichen Yfänder den implos 
rantıfden curatoribus bonorum gebührend anzuzeigen. 
Se im Niedergericht Sen 13. April 18220 
In fdem 
Stinging, Dr. 
Auf Imploriren Herrn Dris, Carl Auguft Buchs 
holz für ©. H. Engler, Ymploranten , werden hiedurdy 
alle und jede, welche an des Imploranten am 27. Debr, 
v. 5. verftorbener, mit ıdm unbeerbt gebliebener Ehefrau 
Catharina Dorothea geb. Sramer aus irgend 
eigem Rechtsgrunde, namentlich aber diejenigen , welche 
aus rechtegültig von ihr geleiteten Bürgichaften Fordes 
rungen und Anfprüche zu machen gemeint jind, fhuldig 
erfatınt, fih damit [pätfens den 30, September 
&.. 5. an biefiger Serichtsftube anzugeben, idque sup 
praejudicio praeclusi et ROAD silentii. 
Actum Lübef an der Serichtsfiube den 2, July 1822. 
Auf Ymploriren Herrn Dris, Torkuhl für Yaul 
eter Hinrich Tobias als Curator hereditatis der feel, 
{anna Maria Elijabeth MWillers geb, Siemers, werden 
hiedurd) alle und jede, melche an die am 3. Febr. d, I. 
biefelbft verflorbene Anna Maria Elita eth geb, 
Siemer$ und an ihren bereits früher verflorbenen 
Ehemann David Hinrid Willers$ annocdh Aus 
forüche zu machen gemeint find, fhuldig erkannt, fıch 
damit (pätfkens den 30, Septemder d. 5. an 
biefiger Gerichtsftube anzugeben, idque sub praeju- 
dicio praeclusi et perpetui silentii., Actum übe 
au der SGerichtsfiube den 2. Yulo 1822. 
Yuf Ymploriren Herrn Dris, Sobhann Vbilipp 
Mleffing für fch felblt und für Carl Toriftoph Krodn 
als gerichtlich befiellte curatores bonorum des zur Ins 
folvenz gediehenen bhiefigen SGemürzhändlers Dom ie 
rid) Andersjen, Imploranten , befindet fh Hiefelbfl, zu 
Hamburg und Neuftadt ein Öffentliches Yroclama ans 
gefchlagen, wodurd alle Sldubiger und Schuldner des 
edachten Semeinfchuldners Hans Hinrich Anders» 
en, nicht minder diejenigen, weldhe Yfander von dems 
felben in Handen haben, (Huldig erkannt werden, ingers 
Halb Sabres und Tages, und folglich fydteflens am 
27üen Dctober 1%23, die Gläubiger ben Strafe 
des Verluftes ihrer Forderung und der Ausfchlieflung 
won der Maffe, idre Forderungen an hiefiger Serichts: 
Aube anzugeben und gebührend zu jußificiten, die 
Schuldner ben Strafe doppelter Zahlung idre Schuld 
ben den implorantifdhen curatoribus bonorum zu bes 
richtigen , die Yfandinhaber endlich, denfelben ben Ber. 
luft ihres Yfandrechtes von den in ihren Händen bes 
findlihen Vfändern behufige Anzeige zu mıdhen, 
Acıum Lübet im Nie erQetIhEn den 14, Septbr, 1822, 
m em 
(L.S.) Stinging, Dr. 
Deffentlidhe Berfteigerungen, 
SerigGtrtliche 
Zu wien fen hiemit, daß des Zoddhim Hinrich Voigt 
bhiefelbR an der Trave zwifhen der Engelsgrube und Als: 
beide sub No. 630 belegenes Haus am 7. Sept. d. F, 
abermals gerichtli& aufgeboten, und unter den an der 
BSerichtsfube zu jedermanns Sinfichr nfedergelegten Be: 
dingungen mit dem Anhange eingefeHt worden, daß das, 
was dafür geboten wird, den der Umfchrift baar bezahlt 
werden, der Fünftige Käufer ale mit dem Verkauf und 
der Zufhrift verbundenen Kollen tragen müffe, und daß 
der Raturarifche Neukauf nicht kart habe, 
N A EBEN 4 im KOTIEHT VERGHT nn 
onnNabend den 21. Sept, d. Z., Morgens präcife 36 
t, im NRiedergericht biefelb! melden, 
  
  
Bu wiffen fey hiemit, daß das hiefige Brigefchiff 
Ynnette, mit dazu gehdrigem Inventario, faut An der 
Serichrsftude niedergelegrer Specification, am 7, diefes 
Auf Anbalten eines Bodmeren- Mläubigers gerichtlich 
aufgeboten worden, um unter den an der Serichtsfiube 
zu jedermanns Sipficht niedergelegten Bedingungen ges 
richtlich fubbhaßirt 3 werden, 
Kaufliebhaber Fdnnen ich. im Licitations = Termine 
am Sonnabend den 21. Septbr. d. Z., Morgens präce 
10 Ubr, im Niedergericht blefelb melden. 
. u mwiffen fey bhiemit, daß des Johann Dhi 
biefelbft ın der Depenau sub No. 501 Nele) Bude nf 
Saal am 14. Sept, d. Z. abermals gerichtlich aufgeboten 
und unter den an der Serichtsftude zu jedermanns Einficht 
Niedergelegten Bedingungen mit dem Unhange eingefest 
worden, daß das, was dafür geboten wird, ben der Um 
fOHrife daar bezahlt werden, der Lünftige Käufer alle mit 
dem Berkauf und der Zufchrift verbundenen Koften tras 
cn mhfle und dag der Aatutarifhe Neukauf nicht fatt 
abe, 
Kaufliebhaber Können fich im Lieitations- Termin am 
Sonnabend den 23. Sepr, d, Z., Morgens präc. zehn 
Ubr, im Niedergericht biefelbk melden, 
u mwifen fen hiemit, daß des Hans Hinrich Anı 
derffen hiefeldf an der Trave auf dem Heeringsmarkte 
sub Nr. 297 belegenes Haus am 7, Sept, d. 3. gerichtlich 
Aufgeboten und zu z000 m& Er, unter den an der Se 
richtsftube zur Cinficht liegenden Bedingungen mit dem 
Anhange eingefest worden, daß das, was über den Ein» 
fag geboten wird, ben der Umfchrift baar bezahlt wers 
den, der Fünftige Käufer alle mit dem Verkauf und der 
ae Mn verbundnen Koften tragen müffe, und daß der 
atutarifdhe Neukauf nicht katt habe. 
Kaufliebhaber Fönnen fid im Licitationg s Termin am 
Sonnabend den 19. Oct. d, J., Morgens präcije 4eDR 
Uber, im Niedergericht hiefelbk melden. 
Bu wien fey hiemirt, daß des Hans Deter El: 
fiber biefelbf in der Heinen Schmiedefiraße sub Nr. 191, 
und zwar die fünfte von der Bekergrube linker Hand, 
beiegene Bude am 7. Sept, d. Z. gerichtlich aufgebor 
ten, und zu 2000 m Et, mit dem Änhange eingefegt wors 
den, daß das, mas fıber den Sinfag geboten wird, 
ben der Umfchrift baar bezahlt werden , der Fünftige 
Srmerber alle mit dem Berkauf und der Zufhrift vers 
bundenen Koften tragen müffe, und daß der fatutar 
rifde Neukauf nicht fkatt habe. 
Kaufliebhaber Fönnen Ach im Licitations, Termin, am 
Sonnabend den 19, Oct. d. Z., Morgens präcife zehs 
MUbr, im Niedergerichtshieferbft melden. 
wiffen (ey biemit, daß des Zohann Georg Meyer 
biefeldf in der Fıflhärafe sub Nr. 94 belegenes Haus am 
14. September d. 3. gerichtlid aufgeboten Und zu 
2500 me Gr. mit dem Anhange eingefebt worden, daß 
von dıefem Sinfaße gekündigte 1100 m& Er, in termino 
Weihnacht d, I. ausbezahlt, was aber über den Einfaß 
eboten wird, ben der Umfchrift baar bezahlt werden, 
er Fünftige Käufer alle mit dem Berkauf und der ZW 
fehrifet verbundenen Koften tragen müffe, und daß der 
Katutariihe Neukauf nicht katt habe, Sn 
Kaufliebhaber Fdnnen fh in termino licitationis 
am Sonnabend den 26, Octkr., d. Z., Morgens präcife 
volbr, im Nizdergericht hiefelbk melden. 
Bu wiffen fey hiemit, daß des Chrifian Hinrid 
KRethwilch hiefelbt in der Hundfirafe im Gange sub 
No. 4 belegene Bısde am 14. Seprember d. Z. gericht! 
lich aufgeboten und zu 500m Er. mit dem Anhange eins 
gefent worden, daß das, was über den Sinfag geboten 
wird, ben der Umfchrift daar bezahlt merden, der Fünftige 
Käufer alle mit dem Verkauf und der Zufhrift verduns 
a 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.