Full text: Lübeckische Anzeigen 1822 (1822)

  
  
Sybeckifche 
  
  
      
  
  
2 
Sonnabend den 
6, Yanuar 1822. 
=> 
MBoljährigkeits ; Erklärung, 
Sin Hochedier Rath hat mistelft Decrets 
vom 23. Januar 1822 
Marcus Zodyim HinriH Carfiens zu 
s Borwer 
Auf deffen Anfuchen für volljährig erkläret. 
die Gläubiger (ich mit ihren Forderungen ben dem Ime 
plovanten Peners gegen Empfang eines Anmeldungts 
feing und im Fall eines Widerfpruchs im hiefigen 
Niedergerihte zu melden, die Schuldner aber ihre 
Schuld ben demfelbeı zu berichtigen, sub praejudicio, 
daß nad) Ablauf folher Frift die Gläubiger mut ihren 
Anforüchen für immer praecludirt, die Schulüner aber 
  
Borkladungen 
„ Uuf Imploriren Herrn Dris, Paul Chriftian 
Nicolaus Lembke für {ich felbft in cura bonorum des 
zur Iufolvenz gediehenen Kaufmanues Johann Hinz 
rich Dittmer, Implorant, befinder fich hiefelbit, zu 
Lauenburg und Wismar ein dffentlihes Procluma 
angefchlagen, wodurch alle und jede Gläubiger und 
Schuldner des genannten oridanli Johann Hinz 
tiqh Dittmer, nicht minder diejenigen, Welche 
Pfänder von ihm in Händen haben, fchuldig erkannt 
werden, fyätftens am 5. Marz des £, I. 1823, die 
Wiläubiger ihre Forderungen und AUnfpruche sub prae- 
judicio prueclusionis an hiefiger Serichtsftube anzu: 
geben und zu jufßificiren, die Schuldner sub poena 
dupli ihre Schuld bey dem Implorantifchen Curat, 
bonorum 3u berichtigen, die Pfandinhaber endlich 
bey Verluft ihres Vrandrechts von den in Ihren Häns 
den befindlichen Pfändern dem implorantifhen Curat, 
bonorum Anzeige zu machen, 
‚Actum Lübect im Niedergericht den 19, Yan, 1822, 
In fidem 
(L.S.) Stinking, Dr., 
Actuarius Judioii, 
Yuf Imploriren Herrn Dris. Gotthard Hinrid 
Meyerficck für Nicolaus Martin Peyers und Margares 
tha Catharina geb, Notkmann feel, Claus Friedrich Krde 
ger Mitte cum curatore, Al8 nächftgezeugte Erben 
Der weiland Catharina Dorothea geb, Wehel, feel, Frieds 
rich Chrifian Langerbanfen Wittwe, Amploranten , bes 
findet fich hiefelbft, zu Hamburg und Neuftadt in Holz 
fein ein öffentliches Yroclama angefhlagen , woburdy 
alle und jede, welche an die hiefelbft zuerft unter dir 
{rma von Heinrich Lehfeldt, fpäter unter der 
Kirma von Michael Friedrih Jacob Hescke 
und zulegt unter der Firma von Friedrich Cbhri: 
EN Langerhaufen geführte, von der Erblaflerin 
i$ zu ihrem Tode fortgefeßte, Nunmehr aber völlig aufs 
gehobene Handlung Anfprüche irgend einer Art zu mas 
hei fich berechtigt haften mögten, imaleichen dielenigen, 
weiche derfelben annoch fAhuldig verblieben, (Huldig ers 
Fannt werden, Mdtficens den 1, Sebr, des F, I 1822 
Ddorp Zahlung verurtheilt werden follen, 
3% rum Zübet im MRiedergericht den 3, Nom 1821, 
in fidem 
(L. 8.) Ctinging, Dr., 
Actuarius judicii. 
Yuf Gmyploriren Herr Dris, Gotthard Hinrich 
Meyerfiek In cura bonorum feel, Wı we Anna Mag: 
dalena Kämpfer geb, Köhn, werden hiedurch alle und 
jede, welche aus irgend einem Srunde an vie Concurgs 
mafle der ebengenaunten verliorbenen Kdmpfer geb, 
Köhn zu fordern haben, imgleichen diejenigen, welche 
Derfelben fhuldig geblieben ud, f(huldig erkannt, Iydte 
fiens den IL. März des E, I. 1322, die Olüubıser fh 
sub praejudieio praeolusi mit ıbren Sorverungen an 
ber Gerihtsflube zu melden, die Schuldrer aber ihre 
Schuld ben Strafe doppelter Bablung ben imploranlie 
fhem Herrn Curatore bonorum zu berichtigen, 
Acium LübeE an der SGerichtsitub: den 11, Dec, 198, 
Auf Sımploriren Herrn Dris. Carl Auguft Buche 
holz für Sta, Georg Zudıyig Drummer und Gabrief Ludz 
wig LembEe, wie aud) für Diefelben als Thei,haber der 
feit dD. 1. May 1818 unter der Firma 6, L£, Drüms 
mer & LembEe hiefelbit geführten Handlung, Implorans 
ten, befindet ih, zum Zweck der AugeinanderfeGung 
der implorantifihen bisherigen Senoffen, hiefeldft, zu 
Hamburg und Wismar ein Sffentliches Yroclama anges 
fchlagen, wodurch alle und jede, welche an den Sr. Georg 
Zudmwig Drümmer oder an den Sr. Gabriel 
Ludwig Lemble privatim, nicht minder alle diejes 
nigen, welche an die feit d, z, May 1818 von benden 
DEE unter der Firma SG, £, Drummer 
Lemble geführte, gegenmärtig aufgehobene Hande 
einige Anfprüche, fen aus welchem 
e8 wolle, zu haben vermeinenw möchten, 
fehuldig erkannt werden, fh mit foldhen Yafprüchen 
fodtfiens den 8, Febr, £, I, sub praejudielis pracclu- 
aionis ec perpetui silentii bepm implorantifichen Yıts 
walde gegen Empfang behufigen Anmeldungsfcheins; im 
Sal en MWiderfpruchs aber im hiefisen Niedergerichte 
anzugeben, 
Actum £übeF im Niedergericht dew 10. Nov. 1821, 
In fdem Srtinging, 
v Dr., 
(L. 8.) Actuariug judicii, 
ung irgend 
  
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.