Full text: Lübeckische Anzeigen 1822 (1822)

agond Hol, N in Fourniren und Boblegı su 
eift, geflammt und Poramiden von befonderer Schöns 
on ODE Kournire von 18 ZoU breity 
Durpurs, Yelagı Holz, Eedern: , Pa Ydern: und ger 
beizte Fournire 26, 8. Dibberu, 
Um Donnerfiag den 21, . Pr um 
9 Ubr, auf der Laftadie, nachflehende Dolzwanren, In 
dequemen Savelingen, als: 
Den der et oh neben des HMafenmeifters 
Galm. feHAinE 14800 breite Wahldretter, 
circa 12.3. di u. ı2 Fuß lang. 
224 : dito dieo 128. br. dito, ca. 1% 3. d. U. 128 5 
75 = dito dity In = = dito Ddieo dito, 
Dito dito 10: = dito dito dito, 
dito dito o- » dito dio dito. 
dito dito Wahlmrackbretter vito dito. 
dito dieo Landwrockbreiter dito dito. 
89 = dito dieo ball Bretter, 2 fr 1 St,, circa 
33 d. u. 6Fuß lang, 
dito fehr gute Oränbrenter, circa 13 3. Dr. 
und ı2 Fuß Jan: 
z Se dio dito dieo sa. 13 Bo du. 14 EI 
CA, 2044 SW. 
Ferner: auf Zimmermeiffers Hoyer Plake: 
z Ladung Talmarfche fewerne Balken, befiehend In: 
oO, 12a Mk Balken von 32 bis 3 Suß. 
beit; 
circa 423w, 
aun.%.... 
Su 
| 
CC 
“ 
> 
» 
\ 
» 
16: z1gölige dito = 30 — 48 
a6 s 10 : dieo :z 30 — 50 2 
29: 9: dito s 32 -—. 59 9 
Bo St, 
MDarnach auf dem Kämmereyplaße neben dem Zbheerhofe : 
X Ladung Galmarfche fer an alten und Sparren; 
d in: 
6 St, 13 und 14400. alten von 38 bis 52 Fuß, 
2 5 32400, Daten von 34 — 52 Fuß 
» ls ss 38—.48 * 
19 : 10» Ste » 36-—48 2 
a3 2» 9: 00 : 36— 52 9 
31 ° 8° Sparten = 30 — 48 >» 
a8 : Zu MO = 80—48 # 
=“ :s Es: dio : 24-—38 > 
6 St. 
Bei gedruckten Verzeidhniffe werden hierhber das Auss 
führlichere ezihalten, und Lönnen etwa z4 Tage vor der 
HC ae x” EIERN. al& auch in der 
raße Nr, 35 abgeforder! en, 
85 3. 3. Schul. 
Am Donnerflag den 28. Febr. u. .f, T., Bormits 
tags 9 Uhr, auf der Laßadie, folgende Holzwagren, In 
bequemen Cavelingen, nämlich : 
Vorne auf der Lafladie zwifchen den Pfählen Nr, LI 
eirca 950 Bw, fehrgute Delfnnf, ehenk, feuerne Bretter, 
„die, 9, NO, IE U, 12 Daum 
be dt SUN A 10, 11, 12, 1408 
EI % Ode u. zo D, dr. ordin, 
; 55 Sunfhe12 38 Me u. 100, dr. ara 
° 30» dito 14 SM 11D. br, guteebenfant, 
feuerne Dieo U, A308 Jang. 
= 22: Nork, 13, die, 9 u. 10 D, breite ordin, 
Gatied. 13 0 A e. En utant 
» Ar 1 u. 10 r. von 
8 "2 Aeuerne dito DOBIa SI 
Fireg 1081 Bw. 
SO 
Ferner: hinter dem Tee DOfe auf dm Sieden, 
zwifchen den Pfählen Nr. 2, 3 u. 
circa 2303 mw, befie Wydurger AfL Telerne Bretter, 
ELBE Dr. und von 
23 = Dito dito Det Yılanten, 3 D. die, ı1 D, 
br. 1. 9. 6, 12, 14 U 155,1. 
= 81: dito St, Der dito dito Breiter, I a 
1188: en? u. 103, br, 
22 
diverfe Delfingt. HE gütefeuerne Bretter, 
worunter auch eigige Gränbret: 
Wr find, alle 138. dik, 9, 10M 
11 D. dr, u, 12bi6 308.1. 
= Dito dito ebenE, gute feuerne 3300, Ylay- 
Fen, 10, 11 4, 12D, br, Und 8 
big 30 Suß lang. 
Sundsw, gute CbeBEann fruerne Bretter, 
n 10 D, br, 44d 
Finnfhe diton "Sie dito u, Grän dito, 
a H7 3.0.7 10 4, II D. br 
148. 1. 
befie Gaim. „euerne Sreiter, circa 12 £ 
ic, beflehend in 10D., 11 
fr guten Wabimeaif, u. (ehr 
u Wablbrettern von 12 Fo 
diverfe auf. Bretter, L,7% u. 143, dep 
10D, br. , u, fm lere, un 
a 16 4.188, 1 
“ 
5 350: 
2 94 = 
  
175 > 
w 
es 242 : 
es 208 : 
(irca 2492 Bw, Breiter, 
156 St, f&arfbehauene: Finafche feuerne 
N N alten, 10 bis 14 3.0. UNd 18 
Ladung Nr. 10, 157 > Garlsb. Slfent, Sparen, 5 6 
103, D. 4,24 bisq23. 
# = Il, X70 = dito Qi 5 bi$93.d, Mo 
- 
A 
24 dis 48 
12, 36: vi „Din 8 dito, 1, 10 3. de 
44 
16, 172 = dito *ute Tenerne Si 5 big 
313. d. u. 24 DE 52 
= 17,308 s Y Gran u w- feuern Sl d 10, "5 bi 
18, 201 - dito eben gute ONE alten Us 
Sparren, 6 bis 10 3, d. 13, 24 big 
328.1. 
19, 148 = iR A dito, Y 153,9 
{8 48 3 
20, 100 * dire ie dis, 706 138. 
u, 32 big 52 3. h 
& # 
3448 @t. 
it den retten vorne auf der Lafladie wird der 
Berkauf AREETNNG en und fe nach der Neihe fortgefähren, 
und find die führiicheren gedrudten Berzeihni 
ierüber etwa 14 Tage vor der Auction bey Unrerze 
neten, fo wie im Sea Ne, 19231 erhalten. 
ul und 5, H. Derersfen. 
Yın Mittwoch den 6. März und folgende Tage. 
Bormittags 9 Mer AT VERS aliwanren, in Deques 
men Savelingen, nu 
Borue auf Sertadebie ws den a NS 4.8 Tagernd:, 
ter von 6 (7) 1238, L/9 Bee 
Giren 923 Bw. 9 St. Un 
ef Mabls 18, ardin. Bretter 
" Km. [3 
7 VOR 12 A . 8.1., 9 bis 1 138. br. 
8° San 0aH z30 Ei eOentantı retten 
Di8 32. Br hs IE a 13 Br DU 
‘ 649 » 
179 8
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.