Full text: Lübeckische Anzeigen 1822 (1822)

Ss 
  
‚Wasre , die Nähe der Häfen Trieß ‘und Benedig, fo 
wie des von allen Sıflenwerken ‚enıbldfren Kdnigveiches 
talien; fichern einen eben fo großen als geswäfien Ertrag 
Diefer Werke; andererfeiss bietet die mıt allen Schön: 
heiten des italienifchen Klimas Teich gefhmückte Gegend 
‚einen bi angepebmea Aufenshait der; follte jedoch 
der Semwjuner eine Ablfung in baarem Seide der Bes 
"fignabme diefer Uät Dorsieben, fo if demfelben der 
$Besrag Don 8. 109.0c0: Conv. Münze oder fl, 250,000, 
‚BB. W-, dafür angeboten, f 
ußer dem erwähnten Hauvtgewinnfie, find mit dies 
‚fer Husfpielung 1000 Seidgewinnfie , im Besrag 
wa Seen >. B., verbunden. 
ie Ziehung ge(hiebt in Wien den 14. Marz 1822, 
unser Hufficht der Landesbehörden, 
ei dem ÜYnszrzeichneten find bis zu dem Tage der 
Ziehung fomohl der Plan, welcher das Ausführliche 
enthälz, als Looje-a Lüb, Gima 20mm de kommen Ders 
felbe verfpricht prampie, Bedienung, und wünkılıdhe 
Machricht von dem Schiclfale der Koofe, au wird er 
feiner Zeit die Nummern, welche dir Hauptgemwmnge er: 
halten, in diefen Bläteern anzeigen, Briefe und Gelder 
werden, po frei ED 
; . D. Neinsganum, 
Dauptcpllecteur in Frankfurt am Main. 
Yuch find bei Dbigem der Dian zur. Yusipielung der 
Herrichaft Moerdl bei Laıbach, und Loofe x Ylıb, 
Gimp 12. 3u befommen. ; 
€ hifs-MNachridhten, 
Mit Einladen befhäftigte Schiffer, die fh 
zugleich beffens empfehlen: 
Nach ToyenhHagen: 
SZens WMonnfen, mis dem Scife Slifa,-gedenkt in Ahırzem 
abzugeben, Näheres bey‘ Sl F Zroßi & Comp. * 
Nach Nofok: Un 
Midhaei Sottl, Krüger, dag SHiff Zufriedenhett,' wird 
in furzer Zeit von bier geben, wenn die Mirserung 
gelinds Weibs, Nachriht bey 
_ S, HDPeterfen. 
_ Angetommene Schiffer : 
Den 1. Hanvar: Say von Liebau, Bdrer Könke von 
Den 2ten: Drahm vo. Riga, Otter v, Bremen, 
zn Sn : nagı o, Reval, Loofe v, Sgetrin, Hanfen 
Den ach: Godtfnedht und Hoffmefer v, Stettin, 
Fr Adgegangene Sohifferz 
Den 2, Januar: Menke n. Kiel. 
Wermifchte Anzeigen: 
Die Pereltihart zur' Befdrdehun 
  
  
LA Chung 
gem, Zhbär’g keit Urrfanımelt Ag nieder Auf, & 
Se bnlie Weife Dt ide D, Sa . # 
Srayevey,Ztes Auarttar; 
2te Bram | 
Bunächft brauen: Er j 
D.Y. Tarıfen, Bogergrube Nr. 188,, 
BD. Rahrgens Wme., Daf. Nr, Z0ge 11. 
Ynna Engel Sitrtg, 0 . Se a8Qw;.. hl 
ieaubiel 4 dd JA . 
BE entre ME 41% 
S,V.Steffens, langen: Lohberg: Wr. 350, 
H.6. Sandler, Clodengieberdir. A380 
G, SE. Derers, . 8 
€, De Boy Fleithhauerfraße Nr, 145. 
GE. DH. Schwarz Wmwe,, dal, RNr.92. 
AM, Seefe Wmwe., dal. Nr. 960 
43. Deyers Wwe,, Düzfirafe Nr, 290. 
„ D. Frendard, dafs Nr.2670 
Ri Seien On 
, DO. Krellenberg, Krähenfirabe Nr, 533- 
3. D. Lüer, BWahmirake Nr. $27- 
Kunst - Anzeige, 
Wir finden uns bewogen, nochmals etwanige 
Kunstliebhaber einzuladen, unser Attelier zu besu- 
chen, da jader anständige Besuch, auch ohne Be- 
stellung „uns angenehm seyn soll. Zugleich fügen 
wir die nocbmalige Anzeige hinzu, dals wir sowohl 
Portraitg in Oel, Miniatur und Pastel in boliebir 
ger Form und Gröfse, wie anch Kreides und Silder- 
stiftzeichnungen, alles zu einem gewifs sehr billi, 
gon, Preise, verlertigen; ermzohen aber diejenigen, 
die etwa auf diese Anzeige reflectiren sollten, ung 
davon vor Pannernag den 2:4. d, M. in Kenutails zu 
setzen, da wir spater keine Bestellungen mehr wer- 
den annehmen können, Lübeck den 3. Jan 1828. 
W. Saxesen «x N, Poters, 
wohnen bey Herrn Meyer, Johannis 
strafse Nr. 30, 
‚Hamburgifhe allgemeine Penfions-Anftalt, 
Da das legte Quartal diefes Zahres 140 (cbzem 
Ende nähert, muß id) erfuchen, mir die Bent age aM 
den erften 3 Lager adsigk auzufenden. 
Die Entgegennahme felbıger ıf an den Werktagen 
zwifchen 1—3 Uhr Nachmittags; zu gleicher Zeit zahle 
auch die Hebungen aus. 
Die Bitte, meinem Wunich gütigk nachkommen zu 
wollen, mird wie (ch mir (Ohmeichle Feine Zehldutre 1enm, 
Den 29. December 1821. 
N. DH. Hansfen, 
hieflger Gefchäfesführer obigerAnfalt, 
Die große Darfelung aus der biblifdhen Sejhichte 
alten und neuen Teflaments, if zu herabgefegten Preis 
fen, a Perfon 4 fl, Kinder unter 10 Zadren 2 dl, 
zum Monrag. den 7, Januar zum legtenmale zu fehen, 
Der Schauplag if auf dem Zinmevamehaufe In der 
DBreiisufrahe, 
  
Theater s Anzeige. 
Soriatag den 6. Januar: Don Juan, oder: 
Der Beinerne Saß, Hyper in 4 Yufzügen, Mulik 
von Mozart. 
EKadamıg Boefe, Donna Anna; Derr Alt, Don 
Octavia; Herr Guthmann, Mafeıto, al$ Debits. 
intag den 7. Jan.: Die Näuder, Trauer; 
fiel In S Aufiügen, von Schylier. 
mod den oken. Ran., zum Erfenmale: Gi; 
jtia, Schaufplel 1854 Wujdoen, var Kogebue, 
‚. Nachricht. 7. x 
Um etwanigen Zrrungen- zu begegnen, mrid hiedurh 
angeseigr, daß die zum N TE AAN Ydonnement gelößen 
Bullesdauch nur für Diefes gültig find. ! 
% - Die Directton. 
43 40 1 Angelgenmener Fremde. 7 
Den 2,:Zanugr: Hr. Wrekand, van Kaufbeuren, Det 
Beuc, aus Dolfeit, Kauftenre, kg. m'5 Tbürmen, 
Denizrem: Hr. Mblier Kaufmann, u, Hr. Dr. Sepgr 
vufdy, vom Wighrar; Yerr SHmwerdfener, Buisbz 
geh van Wenfätz vie, Heerun Breia und: SReoer, 
v Kautleisve, aus % olffein, Log, Im Für E Tblrmen. Die 
Heer ED AR TORAR NUR CRIn ee 
den, Di Damburg, Dr. y Rus , Kauf 
‚Aeate, Togu in Sr Datıburg, ' 8
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.