Full text: Lübeckische Anzeigen 1820 (1820)

Es gefiel der göttlichen Borfechung , unjere gute 
Mutter, Anna Catharina, verwittwete Meinz 
nolff, geb. Schmidt, nach einem Eurzen Krankenla 
ger, in einem Alter von 67 Zahren, vom Beitlıchen zu 
Dem Emwigeun zu fich zu nehmen; welches unfern Bere 
wandten und theilnehmenden Freunden hiemit Anzeigen. 
übe Den zoflen May 1820. N 
Hinterlaffene Kinder, 
Um 31, May entfchlief fantt nad) einer Furzen 
Krankheit mein Innigk geliebter Ehemann, Johann 
David Reddelien, in DEE BE Lebensjahre. 
Mur die Ucberjeugung, daß diefe Fügung des Schi: 
fals von der Hand der weifen und allliebenden Vorfes 
hung fommt, vermag ben diefen mıd) und meine Kinder 
fo tief niederbeugenden Verluf uns Lrofi zu gemähren, 
Carb, Wilhelmine Neddelien, 
beiffe 3b Di Un 
Die heiffe re, Dir geweiht, 
Sie fenkr fi (dwermuthsvoll herab, 
Empor den Blik!: des Edeln Grab 
Sf Wiege der Unferblichkeit, 
. 
Es gefiel Dort, am 37, May unfere gute Mutter, 
Mnna Elifaberh, verwittwete Waymann, geb. 
aaf, im Goften Fahre ihres thätigen Lebens, von 
diefer_ Weit abzufordern; welches ihren Berwandten 
und Freunden biemit anzeigen 
der Berewigten fämmtliche Kinder. 
Die Borfehung endete diefen Mittag 2 Uhr das 
anderthaldjährige Leiden unferer braven Gattin und rechts 
fchaffenen Muster, Unna Maria, geb, Klarr, in 
dem 57. Jahre ihres rhätigen Lehers; welchen fchmerzs 
hafıen Berluft wir unfern geehrıen Anvermandren und 
Freunden hiedurch ergeben bekannt machen, 
Yübe den zen Zunn 1820, 
30h. DHeinr, Franz Meyer. 
S3oh. tor, Cornilfen. 
Perfonen, die fich anbieten, 
Ein junger Menfch, der die Landwirthfchaft ers 
fernt hat, und gute Zeugniffe über ich benbringen fann, 
münfcht eine Anfelung als Schreiber auf dem Lande, 
Perfonen, die verlangt werden, 
Nach dem Holfeinifchen: Ein Lehrling in einer 
Gemwürzhandlung. Näheres am Kohlmark: Nr. 49. 
Gin junges ebrbares Mädchen, das auf NReinlichs 
Felt und Ordnung hält, in einem mitzelmäßigen Hauss 
frande, glei, Näberes im Yddreßhaufe, 
DVerlohrne Sachen, 
Bon einem jungen Menfchen ward am 231, May 
ver dem Burgthore cin marhematifches Befteck verlohs 
ven. Mecht gerne mırd dem Finder deffelben , ben der 
Yblieferung, eine Eı Fenntlichkeit gereicht werden. 
Es har Temand anı Mourag den 29. May irgendwo 
einen gı zaftenen Negenfetrn fchen laffen. an 
bitter um Ddefien Zurüdgabe im Haufe Nr, 4 auf der 
Engeleni{ih,. 
Seftohlene Sachen, 
Den Hufner Mary Kloth in Sagau, Suts 
Stendorf, if am 27. May d, %. Abends 103 Uhr, eine 
dunkelbraune Kuh, die am Sopfe, unterm Bauche und 
Au den Beinen ins fchwarsliche fällt, auf einem Horn 
  
  
  
   
    
  
  
  
mit dem Buchflaben P eingebraunt if, und um Dfiern 
zum viertenmal gefalbet hat, von der Weide gefiohlen 
worden, 
Wer diefe Kuh dem Eigenthümer fo nachweifen Fann, 
daß er feibige wieder erhält, dem wird eine, >em Wers 
tbe angemeffene Belohnung verforochen, Und fann die 
desfalfige Anzeige nur auf dem Hofe Stendorf ben Eus 
tin gemacht werden. 
Bücher s Anzeigen, 
Sn den bhiefigen Buchhandlungen find zu haben: 
3Zmwen Gedichte zur BVerberrlihung des Schöpfers, 
von £. 48 (5 Erempl, I me.) 
Comptoir Lexicon in 9 Sprachen, von NMemnich ; 
Krufens Comptorif, gte Yuflage, 2 Theile, find zu vers 
Tale Nüheres ben Herın Krahuftdger, obere Brauns 
raße, 
  
Schiffs Nachrichten, 
Mit Einladen befchäftigte Schiffer, die fi 
zugleich befiens empfehlen: 
Nach St, Vetersburg: 
30h. Peter Hoyer, das Schiff Hund, wird heute den 
3. Suny aus dem Baum und in kurzer Zeit in See 
gehen. Auch hat derfelbe bequeme Selegenbheit für 
Paffagiere. Machricht ben ‚D, Deterfen, 
Sotifr. Sande, mit dem Schiffe Mercuriug, wird 
mit dem erfen dabin abgehen, Nachricht ben 
3. HD. Peterfen, 
Peter Frieder, Heitmann, das Schiff Emil, nach den zuerft 
dahin abgehenden Schiffen 3u allererfi, Näheres bey 
A 3. $. Sroft & Comp. 
Peter Hinrich Albert, das Schiff die Hanfee, wird zu 
allererfi von hier gehen, aud) har er bequeme Selegens 
beit für Paffagiere, Näheres ben 
G,$. Zroft & Comp. 
$, F. Hoffmefer, das Schiff der Datriot , gehet in 
diefen Tagen von hier, Nachricht ben 
. 3. OD. Peterfen, 
Hans Shriffoph Priehn, das Schiff Friederica Dorothea, 
wird nach Schfr, Schacht zu allererf dahin abgehen, 
Näheres ben . J), Deterlen. 
DD ann EEE Seile la 
Wird in gas Furzer Zeit nad) den zuer fi dahin abgehens 
den Schiffen von hier gehen, Nachricht ben W 
W 3. D, Deterfen, 
Berend NadeFer, das Schiff Leda, wird ohne Yufenthatt 
dabin abgehen. Nachricht ben SD. Verierfen, 
oh. Andr, Thiel, mit dem Lübecker Schiffe Argo, Da 
er aus dem ande befrachter ift, (o wird er am 30, May 
ohne Yufenthalt von bier gehen, Nachricht bey 
N f 3. DO. Dereifen, 
Simon Stahl, mit dem Schiffe Ann und Biene, zu 
aUererft. 
3. ®. Bendfeldt, das Heine Schiff Arnold von Winkels 
vieth , wird den 10, Zuny ohne Mufenthalt von bier 
gen En dd di WVererfen. 
05. Hinr, Arieorich Weyer, das if di 
mit dem erflen, Näheres ben 5 hi dt Srelbeit, 
3. 8. Stofi & . 
Nach Meval: AG 
Cafyar Zochim Koop, mit dem Schiffe die Hoffnung, 
wird in Furzer Zeit nach Schfr, Faltin dahin Abges 
hen. Nachricht ben . AS, Veterfen,. 
(Hiezu eine Beglage,) 
  
Gedruckt und verlegt von 3, D. Bordhers Wwe, 
«—«——
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.