Full text: Lübeckische Anzeigen 1819 (1819)

Lotterie s Anzeigen, 
Die Ziehung der zten Claffe der 158fen Hambutrs 
ger Sradtiorterte if den 21. Zunn, die Der zten Claffe 
unferer Sradtlotterie den 28. d, M, Diefe Lotrerien 
gehen, fowie die Weimarfche, bıs zur völligen Ends 
febaft für meine Nechnung, welches ich denen Brennen 
meiner mürklid) ausgezeichnet glüciichen Sollecte ans 
aeige, und um fernere Yutträge bitte. 
Garl Friedr. Pring, 
Maupt-Collecteur der hiefigen SradtsLotterie, 
im Zeffen{chen Haufe, Hürfiraße Nr. 113. 
Perfonen, die ich andieten. - 
€ wünfcht ein Mann ausmwärtig als Mahler 
angefiellt zu werden, welcher Kenntnif in aller Dels 
Mablerey befist, und alle Seräshfchaften dazu hat, 
Machricht im Addreßbaufe, 
Eine reinliche, gefunde Säugamme, die man 
empfeblen Fann, auf die zweite Milch, zu vier oder fehs 
Wochen nach Zobannis, ben 
SG. Waanck, oben der Holfenfraße. 
Perfonen , die verlangt werDen, 
In einer in der Nähe von Lübek gelegenen Stadt 
in Holfein wird bey einem Nechtsgelehrten ein Schreis 
ber gefucht, der eine gute actenmäßige Hand fchreibt, 
Die hierauf Neflectirenden haben fich zu melden in der 
Mengfiraße Nr. 15. 
Ein Diener von honetter Familie, bios und allein 
um Ladenverkauf im Materials Sefchäfr, Näheres 
gr, Petersgrube Nr. 19, 
Ein Mädchen, weiches in der Küche erfahren if, 
und Zeugniffe feines Wohlverhaltens benbringen kann, 
fogleich, Nachricht im Wddreßhaufe, 
| „Sn einer angefehenen Sorditoren in Berlin: ein 
£ehrling von guten Sltern, Nähere Machricht am 
Bauhofe Nr, 11, N 
Im Meclenburgifchen, in einer angefehenen Ans 
Berge, zur Yufmartung nd beom Billard: ein ermachı 
Un Burfche, unter annehnıtichen Bedingungen, Das 
übere im Yddreaßhufe, 
Geftohlene Sachen, 
Bor 8 Tagen aus einem Haufe in der Menge 
firaße: ein dunkelrothes, wokenes Umfchlagetuch mit 
eingewirkten Siumen, Sokte e$ irgendwo zum Vers 
Fauf oder Berfag gebracht werden, fo bitter man es an» 
aubalten, fo mie man dem Entdecker des Diebfiahls uns 
DM Ber SeIguRg feines Namens z Nebhir. BetoHnung 
ent. 
| Sn der Nacht vorı 6. auf den 7, Juny , von der 
— Weide: Ein zweyjähriges Füllen, ungefähr 11 Quartier 
groß, hellbraun von Farbe und ohne jonfige Abzeichen z 
Auf der ı dHıen Seite dicht oben der Nafe hat felbiges 
eine Heine Narbe. Wer mir zum Wiederbefig diefes 
Füllen verhilft, dem verfprehe ich eine Belohnung von 
zom8. Bühnforf im Amıte Neinfeld den 3. Zuno 1819» es 
Tdnnes Lüth. 
nn 
Dücher s Anzeigen, 
Ben GB, SB. Niemann, Buchhändler in der Königs 
firaße, ıwifden der Sohanniss und Sleifdhhauere 
firaße Nr. 45, if zu haben: 
Sind, F., die Harfe, Zr und lekter Band. 3, ra 
| mE 8 
819 
 Sußreifende, der, oder was hat man zu tbun, um am 
genehm, nüßlich und bequem zu Fuße reifen zu Ed: 
nen; mit Kupfern. 3, pp broch. ımE86 
819. 
| MlBingsseewens SZohanna von, Sriefe über weibliche 
Berlin 819, 
Hung, gewew |? MUifchen ante 
ud NRidte; 3. 
broch, 1me 36 
  
  
In der MußkDantiung ben F, E, Metz: 
Lindpainsner, Duv. : Kunffinn und Liebe, ä gr. Orchı. 
amt388 
-_ Das Kofenmädchen 4met88 
Paer, Ouv.: Pirro 4 
Schneider, Huv. :- Braut von Meffina 4mt8$ 
Feska, Quat, p. 2 V., Vla. et V. Op.12 4me3$ 
Malte, gr. Quat, p. 2 V., A. et Bs. E 
3m 
Praeger, Thöme varie, p. V.av, V., A.ctV., Op.27, 
Liv.ıet2, & 3me 
Goorgetti, Concert p. Fl. av, Orch, 6mE 
Romberg, — — Op.30 7mE8$ 
Kapeller, 12 pieces p. Tl. Vla, et Guit, mE 
Bärmann, Quat, p. Clarinette, Op. 18. Nr,a 2mt8ß 
Onslow, Trio p. PE, V. et V. amtek 
Kleimen Sera av. V.et, Bas. « 
Ki „6N ; . 9; 
ER 6 Varlap an Una ESomais, Op.24 I me8 8 
Schiffs s Nachridten, 
Mit Einladen befchäftigte Schiffer, die AG 
zugleich beftens empfehlen: 
NacH Aınfkerdam: 
Aipte ra N Sl MELDE Schiffe 4Sebrocders, 
in furser Zeit. ere8 ben 
ES S. $, Froßi & Comp. 
Nach Bremen 
€, GB, Sap, mit dem Schiffe de Hoop, in kurzer Zeit, 
Räheres den S. &. Stoß &Gomp. 
Nach Elfeneur: 
Sohann 3. Dallmann, das Schiff der junge Seorg, 
in diefen Tagen. Näheres ben 
S, 3. Srofi & Comp. 
Nah St, Petersburg: 
Hans Chriffoph Priehn, das Schiff Friederica Dorothea, 
wird nach Schfr, Hoyer in Furzer Zeit dahin abgeheitr 
und feinen vor fich laffen. 
DH, Veterfer, 
3, 
erend Madeker, das Schiff Leda, mir dem erfien. 
® e A ’3, HD. DVererfen, 
ang Friede. Hoffmefer, das Schiff Patriot, wird den 
Brote. Zusy Tee elinn der N ehbE dan bier gehen, 
Nachricht ben f 3. D. Peterfen, 
ac. . Serdes, das Schiff die Sparfamkeit, wird 
3 Kid Of Hoyer in Furzer Zeit dahin abgehen EA 
Feinen vor Ach laffen,. 
Tacob Martiny , mit dem Schiffe Immanuel, wird mit 
Schr, Gerdes zugieid) von hier gehen, Nachricht bey 
. DO, Deterfen. 
od. Hinr, Friedrich Meyer, das SchÜF die Freibelt, 
wird nach Schfr, Gerdes zu allererfi dahın abgehen, 
Näheres bey 6, $. Sroßi & Comp, 
Deint, Leonh, Hertel, mit dem Schiffe Ceres , wird in 
furzer Zeit von bier gehen, Nachricht ben 
3. D. Deterfem 
Peter Hinrich UWlbert, das Schiff die Hanfee, 
Schfr, Meyer auerfle Näheres bey Danfens nd 
SG. $, Arofl & Comp. 
Bach. Chrift, Zander, das Schiff Anton Hermann, ges 
denfer nach den jept im Laden liegenden Schiffen zuerß 
abzugeben, Näheres bey S, $, Stoß & Comp, 
Nah NMevar: 
Safyar Jochim Koop, mit dem Schiffe die Hoffnung, 
wird In ganz Furzer Zeit dahin Nr irn bep 
es  Deler[em,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.