Full text: Lübeckische Anzeigen 1819 (1819)

f 
ı 
Xübeckifche % 
  
Anzeig en. 
5. 
P. 
  
  
Sonnabend den 
  
1. May 1819, 
  
Bekanntmadhung, 
Mudienz, am Donnerfiage den 6, May, Bors 
mittags 10 Uhr, 
HesannımaDu ng. N 
Menn ungeachtet der von Einent Hochsdlen Ra: 
e zu wiederhohitenmalen und namentlich unterm 25ften 
ad 1698 UND 4. Many 1782 erlaffenen, in den Jahren 
1796 und 1813 erneuerten Mandate das Wegfangen 
der Singvdgel, Namentlich der Nachtigalen, vor den 
hören wiederum Ueberhand nehmen fol, fo werden 
hiedurch Ylle und Kede ernftlidh gewarnt, hd foldhem 
Dlof emerbe hinzugeben, und find die Gerichts: 
Hediente und Holized» Voigte befonders angewiefen , nuf 
je etmanigen Nebertreter der gedachten Verbote cin 
james Muge zu haben, Damit wider felbige Die 
ro: WE en Strafen mit. aller Strenge Föhnen 
ur Wugübung Hebracht metden, 
’ Actum WE im Land Gerichte Dina e uhril 1819. 
x n hdc] 
€, S. Dverbef jun., Dr.» 
) Pt. Acıuarius. 
  
  
* Delanutmadung. d 
Bu der neuen Berpamdtuhg hiefiser @tadilorkerie, 
relehe nach VBereindarung mir den iHigen Pächtern 
fon vaRt z, Hanuar 820 anfangen fann, find die Bes 
dinsunacn in WbfQrift ben Herrn Senator Plist, große 
Petersgrube Nr. 418, zu befammen;-an den man fi 
ad) Degen etwaiger weitereh Unterhandlungen wenden 
ann. 
Yübzer den 2, NMptil 2819: 
FE ? Die Lotterie: Depusation, 
weiten! che Berfteigerungen, 
nn Weile. 
16 uiffen fen biemit, daß Sriedridy Anton Leons 
| hard en N der AA belegenes Haus; 
am 24. Aprif®. Zaabermals getichtlid) aufgeboten, und 
u 11200 m£ St, eingefegt morden, mit dem Anbhange, 
aB En Haufe das gewöhnlid) zu bezahlende Waffers 
Fuhft, Geld und die Unterbaltung des Svotes haften, 
daß (ämmtiiche Koften des Verlaufs dureh den Fünftigen 
da a werben müffen , daß dasjenige Was 
der den Cinfaß geboten wird, ben der Umfehrift banr 
bezäbhlr werden muB; and daf der Katıitarifhe Meukauf 
alt fratt Gen } 
Aa EEE 
Ana n 5 Bi) präcife Jo 
v, im EIN efelbft melden. 
miffen (eo Diernit, da nn € n Wöt- 
SEO MLOFIDHGFUDE DEERLT DAUD AM SWPEL 
* 
  
ter fr ber gro gen Gr) 
  
> 
5.3. abermals gerichtlich mir dem Anhange aufgeboten 
worden, daß der Fünkrige Srwerber die Koßen des Bers 
Faufg übergehmen, vaß das, was für (oldes Haus gebos 
en wird, den der Umfchrift baar bezahlt werden müfle, 
und daß der Katutarifhe Neukauf nicht kart habe. 
Kaufliebhaber Können fi im Licitationgrermin , am 
Sonnabend den 3. May d, Z., Morgens präckfe zo Mbr, 
im Niedergericht hiefelbit meiden. 
Zu wien fen biemit, daß Johann Siemlan6 05 
bei der Kayfersmauer belegene zwey Buden am 24. Aptil 
d. 3. abermals gerichtlich mir dem Unhange aufgeboten 
worden, daß das, was für foldje Buden geboren wird, 
ben der Umfehrift haar bezahlt werden müffe, und daß 
der faturarıflde Reukuuf nicht ftatı finde, 
Kauflicbhuber Können AG im Liclrationds Terntin, am 
Söhnabend den 3. May d. Z., Morgens präcife 16 Uhr, 
im NiedergeriBE8i elbß melden. 
„Zu {eo hiemit, daß Sottfried Ludwig Weideı 
man der ‚gemannfiraße belegenes Haus am 24. QApril 
D, S. abermals gerichtlich aufgeboten, und zu 50 mA Z. 
Wi N. oder Capital 600mE& Species und 400 m& Grr. 
und io mß Ct., unter den an der Gerichtsfube zur Sins 
ficht Itegenden Bedingungen mir dem Unhange eingefebt 
worden, daß das, mas über den Cinfag geboten witd, 
ben der Umfehrifz haar bezabiı werden müffe, und daß 
der fatutarifhe Neukauf nicht Bart habe, 
Kaufliebhader Fdunen im icitations Termine 
am Sonnabend den 8. May d, Z., Morgens prätife Io 
Übe, in Niedergericht biefelb® melden. 
Sm Schätting beim Becken fon dur unten bes 
Ma a verkauft IerDenE 
ontag den ı0. May, Nachmittags präc. 34 Uhr: 
< Darı im Schiffe der junge Beorg Sapt- 3. 3. 
Dallarann, nach adgelegter ubaufeunfege ehnung 
von Bordeaup. 
5 Dar dm Schiffe die Nedlichkeit, Sapt. CF. REM, 
nach abgelegter Zuhalieunfee Nehnung daß Hull, 
2 Acrien In der hiefigen Berficherungs : Wejelfchaft 
von 1818. SG. 3. Wendt, 
Mittwoch den 12. Way, Nachmittags 3 Hör: 
Cine vor dem Hürterthor hart An der Warkhiß beles 
jene, vorzüglich gur eingerihtere UmidathFabrike, bes 
end in: 
"Yumm Fadrikgehäude, worin 6 große Backen, jede 
% 8 Sarg, 44 Buß breit, 5 Fuß tief; 33 NMüfen, ned 
allen zur Fubrite gehdrigen Seräthfhaften } ein Bodan 
Yufberwal 8 Ruf 
zürfdofıen N Tin Dame 118 006 BOOT au) Dee 
Wa 
führet 
einem Wind worin el rät 
ARE UE0 EUREN Ak a Sen Dante 
Wohnung des Meifers, 2 
\ 
X
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.