Full text: Lübeckische Anzeigen 1818 (1818)

  
Subeclifche, 
  
  
      
Sonnabend der 
SLR 
  
  
DBekannuuaDuiig, 
Die Schulden sKRegulirunge , Conin Nicn bringt 
Hiedurch zur allgenieinen Wiffenfhaft, dab in diesjüh- 
riger Zinfensahlung der contrıbunorsmäßıgen YAnlethen 
zu Einem von Hundert , mit Lit €. 
am Dienfiag d, 8, Decbr , und 
am Srentag d. 11, December, E 
fortgefahren werde, und gefhicht f:lbige an diefen Tar 
gen auf dem Rathhaufe, Bormittags vON L0—17 Ubr, 
unter Borzeigung der Original » Obligationen. 
Quitungs Formulare fiad ben dem Ra:hhaukwärter 
Kuhbderg (Königfiraße Nr. 109.) abzufordern. Die 
Quitungen Ausmärtiger find von dem biefigen Empfäns 
ger mit zu unterzeichnen. Lübef D. 4, Decdr, 1818. 
Die Schulden-Negulirungs-Commifiton, 
BeFrunntmaDdung, 
Die Znuhaber der auf nachftehende Namen [attı 
genden Brauersunfe Ddligarionen, weiche die bisherigen 
verfchiedenen Sapiral:AÄdsräge , sufanmımen 20 per, oder 
Bo m für jede 100 m& Capital beiragend, gbeils überall 
nicht, theils aber nich: zum Bollen, ungsachter der 
mebrmatigen Yufforderungen, abgefordert haben, nas 
mentlich: 
Sehen Schmidt + 
  
. Bop@t, mit Somß Ct, 
ohann Cafpar Wefiphal . Zop@r. mit Zomß Et, 
aria Doroshea Shnoor , 72pEt, Mitgös ma Ct, 
Franz Zochim Steffens  20y@t. mit 109m Gr, 
Dei ‚Harıwig Beingräber - 10DEr. mit 20m& Ct, 
nna Elifaberh Möller „ 10yECt, mit zom& Gt, 
och. Hinrich Rock . . 1o0DEt, mit om Et, 
ochim Henben.. +. 1op@t, mir 30mö Cr, 
athar, Marg, Ehlers. + 1opEr. mit 10m Et, 
ob. Zoch, Schröder . . opel. mit 5m Ct, 
obann Barıram Steffens . I0pEt, mit 60m} Gt, 
Sr Dl Wr für Mar. M, Dies I10yEt. mit zom& Er, 
ophia Siifaderb Dofe „ 10pEet. mit 4omd Et, 
Sath. Melena Sroht . . 1o0pEt, mit 5m Ct, 
od). Bendfeldi . + JopECt. mir 50m Et, 
atbar. Dorath, Landi . Top@r, mit 10m et, 
werden Hiedurc nochmals wiederholt und dringend 
aufgefordert, fich zur Borzeigung ihrer Original, Bers 
fchreibungen und Sntgegennahme des ihnen aus den 
bisherigen verfchiedenen Zahlungen annodh Berkommens 
den, am Sonnabend den 12. Dechr, d, J., Mittags von 
z2 bi$ ı Uhr, im Haufe des Herrn Procugator Sider, 
Breitenfraße Nr. 29., einzufinden, Diejenigen, weiche 
es verfäumen, (ih auch in folchem (rdiglich zu ihrem 
Meflen annoch angefegten Termin einzufinden, haben 
e8 fi felbft benzumeflen, wenn ihnen aus der, allen 
Ynforderns ungeachtet, noch immer yerfpäteten Abfors 
  
ab. 
5. December 1818, 
1 225 107880 me SEHEN 
derung dermaleingt nicht vorber zu fehende Nachtbheile, 
und virZeich: gar Koker erwachjen follsen, AsieiE 
Lübedt, den 25, Novbr, 1818, 
Die aus Deputlirsen der Ehrlieb, Bürger: 
{haft und der Gläubiger befichende 
Udrunifration der Brauerzunf : Des 
bizmaffe. 
Borladungen. 
Auf Zmyoriren Heitn Dris, Carfieng in cura 
bonorum deg Breuers Zohann Zacıh Benzdier von 
Ködnioslöm, werten hiedurch alle Siänbiger des genann» 
ten Den Königeldw (Daldıy e.Fannt, fich mis ihs 
ren Forderungen (pärftens den 15, Aechr, d, I, und 
sub praejudicio der Auefchlicfung von der Foncurss 
Muffe an hıefiger Serichisfube anzug:b n. Actum 
Lübeck an der Gerichtsfube dın 22, Sept, 1818. 
Rachdem in den Glırern des ver lordenen Malers 
meißers Marthiag Sotefried Hıdel concursus creditor 
rum entfanden, werden hiedurch alle und jede, weiche 
an die Concursmaffe Anfprüche zu machen gemeint 
find, fchuldig erkannt, fich damit fpärfens und sub 
praejudicio praeclusi amı 29, Decbt. d, 3,;, Morgens 
präcife 10 Uhr, an der Gerichtsftube hiefelblt anzugeben, 
Actum übe an der Serichtsftube den 6. Oct. 1818, 
Deffentlidhe Berfteigerungen, 
BeriHtNnde. 
Auf Implosiren Herrn Lei. Johann Friederich 
Ludwig Ferfer, für des weıland Hang Peter Grube 
in Genin Witrwe und Finder cum cur. et tut, if abers 
maliger Termin zum dffentlihen Aufgebote und Bers 
Faufe de8, zur Concur$s Male Zobann Hinrich Fedder 
gehörigen, jedoch im Obern Sradt, Buche Lib. 54. 
Fol. 29. Nic, annoch auf den Namen Hans Trettau ger 
fchriedbenen Stückes Landes, mit cinem Haufe, vor dem 
Müblentdore belegen, weldes Land nad) der Charte 
1170 [JR. oder 193 Scheffel Saat Landes enthäit; auf 
Freitag den 11, Dec, d, I. angefeßet. 
Der Berkauf gefhieht auf den Sinfaß von 90oo m Et.y 
und muß Käufer, was darüb.r geboren wird, ben der 
Um und Zufhrift, imgleichen von den: Eınfage gefüns 
Digre 3000 m& 31e8 Prandgeld auf Dfieru E SZ. haar 
ausbezahlen, auch eine jähriich auf Bar:bolomät fällige 
Ybsabe an 1öbl, Sradt- Caffe von 4 m& 12 ff, AN 
Srele des ehemaligen Narural Zehnten , übernehmen, 
(der Stadt: Cafe die Befugniß vorbehältlih, folchen 
in Zukunft wieder in Naruralien zu erhebe:), ımgleis 
Den (anımtlihe Koffen und Abgaben des Verkaufs, der 
Um und Zufchrift entrichten, Und finder der xatutaris 
fe Neukauf nicht Statt, 
Kaufliebhaber Fönnen ich. im Licisations » Termine 
  
a 
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.