Full text: Lübeckische Anzeigen 1818 (1818)

  
foldjen Anfprüchen fpätficng den 4. December d,Y. und 
sub praejudicio praeclusi beg inıplorantifchem Hrn 
YUnmalde gegen Empfang eines Anmeltungsfchetre, ım 
Fall eines Widerlpruchs aber im biefigen Nıedergeriche 
anzugeben, Acıum Yübec {mm Miedergerichr den 5. Scps 
tember 18183, 
Yuf Implsriren Herrn Dris. Carl Kugufi Buche 
holz, als Tefaments s Vollfreders weiland Sohanın 
Eriedrich Wilhelm Kichrer, befinder fich biefelbft, zu 
Hamburg und ODsyabrück eın öffentliches Yrockama an, 
gefhlagen, modurch alle und jede, welche an den amı 23, 
5. I, hiefelbft verfiorbenen Sohann Friedrieh 
Wilhelm Richter, wie audh an deffen am 28, März 
d. 3. verfiorbenen Bruder Johann Xudmwig Niche 
Fer, ex capite debiti velalia quacungue causa irgend 
einige Anforkche zu machen ich berechtigt halten, fhuls 
dig erkanar mıerden, fich damit {pätfiens den 4. Decemy 
ber d. 3. und sub praejudicio praeclusi, bry implos 
rantifchem Herrn execurLore testamenti, gesen Empfang 
eines Anmeldungsfcheins, im Fall eines Widerfpruchs 
aber im biefigen NRiedergericht anzugeben, Actum Zübeck 
im Niedergericht den 5, September 1818. 
Auf Imploriren Herrn Dris. Carl Augufi Buchs 
holz, für fich felbfi und Dm. Friedrich Matrhias Jacob 
Slaudius, in cura bonorum Cbriftian Heinrich Sochim 
Friedrichs , befinder ih hiefelbft, zu Berlin und Keine 
be ein dffentiihes Droclama angefchlagen , wodurch 
alle Gläubiger und Schuldner des Gemeinfchuldners 
Chriftian Heinridh Zochim Friedrichs, wie 
auch diejenigen, weiche Pfänder von ihm in Händen 
baben, fchuldig erkannt werden, fpärftens den 9, Dec, 
„ 3., die Släubiger ih sub praejudicio praeclusi im 
hiefigen Niedergericht anzugeben, die Sohuloner ibre 
Schulden ben den Curatoribus bonorum sub Poena 
dupli zu berichtigen, die Pfandinhaber bey ebendenfels 
ben von den in ihren Händen befindlichen Pfänderu, 
ben Verluß ihres Pfandrehts, Anzeige zu machen. 
Actum Yübef im Niedergericht den 24, Fan, 1818. 
Auf Smploriren Herrn Dris. Steche 7 in cura 
bongrum weiland Johann Jürgen Jacob Benn, ‚werden 
hiedurdy alle und jede, melche an die geringfügige Cons 
cursmaffe des genannten Johann Jürgen Jacob 
Benn UAnfprüche und Forderungen zu machen gemeint 
find, fhuldigerkannt, fich damir fpärfiens den 3. Dechr, 
3. und sub praejudiciis praeclusi et Perpetni si- 
Jentii an hiefiger Gerichisftube anzugeben, | Actum 
übe an der Gerichtsfiube den 15. Septbr, 1818, 
Auf Implorirrn Herrn Dris. Steche, in cura 
bonorum Mofes Daniel, werden hiedurd) alle und jede, 
weile an die Concursmaffe des genannten Mofes Das 
Kiel Unfprüche und Sorderungen zu machen gemeint 
find, fchuldig erkannt ,- fich damit fyärtNens den 8. Des 
cember d. 3, und sub praejudiciis praeclusi et perpetui 
silentii an biefiger Berihtshube anzugeben. Actum 
EüberF an der Serichssfiube den 15. Scpt. 1818, 
YAlle, melde an den Nachlaß des Kürzlich verfiorı 
benen. Trägers Johann Heynag Unforlche und Fordes 
rungen zu machen gemeint find, werden hiedurd) fchul» 
dig erkannt, fid) damit (pärfens und sub praejudiciis 
raeclusi et perpetui silentii, den 7. Decbhr. d. 3. an 
Bfefiger Serichtsfiube anzugeben, Actum Lübe an der 
Serichtsfiube den 8, September 1813. 
Deffentlidhe Berfteigerungen, 
Serichtlidhe, 
u mi femit, daß Daniel Friedri 
in der An pin ne a HE 
Am 21, Nov, d, 3. abermals gerichtlich aufgeboren, und 
unter den an der Gerichtsfude zur Sinficht Hegenden Be: 
  
dingungen, zu 1500 m£ Tt., mit dem Anhange eine febt 
worden, daß das, mus über den Einfag geboten wird, 
Ben der Umfchritr banr bezahlı merden, der Fünfsige 
Erwerber fämmiliche Xofen des Verkaufs übernehmen 
amüfe, auch der katurarıfde Neukauf nicht fatt finde, 
Katflicbhaber Fdnuen fid) im Lisitarions ı Termine 
an Sonnabend den 5, Dec. d, Zıy Morgens präcife Io 
Ubr, im Nicdergericht biefelbfi melden. 
u miffen fen birmir, daß SZobann Chrifltan 
Kämpfer Ebheitau in der Wahmfiraße belegene Bude, 
an 21, Nov, d. SZ, abermals gerichttich aufgehoten und 
zu 1000 m& Erf, eingefeßt worden, mit dem Änhange, 
daß der Einfag, nebii ven, mag darüber geboten wird, 
auch mit den jammtlicen von dem Käufer zu übernehe 
menden Kofien des Verkaufs, bey der Umfchrift baar 
bezahlt werden mülßen, quc) der Katutarifche Neukauf 
nicht fatt hat. 
Kaußichhaber Fönnen fi in terminolicitationis am 
Sonnabend den 5. Decor. d. 3., Morgens präcife 10 
Ubr, im Niedergericht hiefelbft melden. 
Zu mijfen fen biemit, Das meiland SZobann Fricdes 
rich Goercke in der Glockengieijerfrabe befegenes Rorhs 
Brauhaus, am 31. Dcthr. d, 3, gerichtlich aufgeboten, 
Und 3U I50M& Sp. 3. W, N, Und 5600 m Crt. eingefent 
worden, mit dem Anhange, daß das, was über den Sins 
faß geboten wird, ben der Umfchrift baar bezahlt mer: 
den, der Fınftige Ermerber (Ammtliche durch den Vers 
Fauf und die Umfchrift entfehenden often tragen mug, 
und der farutarifche Neukauf nicht fkatt hat. 
Kaufliebhaber Förnen fich im Ficitationstermin, am 
Sonnabend den 12, Dec. d,3,, Morgens präcife 10Uhi, 
im Niedergericht hiefelbft melden. 
8 wiffen fen biemit, daß weiiand Zohann Fries 
derich vercke auf dem langen Lohberg belegeneg Weiß» 
Brauhaus, am 31. Oct, d. & gerichtlich aufgeboten und 
3u 200 m8 jährlidhe Nenten Capital Cour. und z000m& Er. 
Pfandgelder, mit dem Anhange eingefest worden, daß 
zufolge S, 3. des von dem verfiorbenen Cigenthümer über 
das Haus abgefchloffenen Kaufcontracts, 500 m& von dem 
legten im Haufe liegenden Poften im Michaelis Termin 
. 3. f0%ig gewefen, und nebft dem, was über den Sins 
faß geboten wird, hen der Yan tr baar bezahlt wers 
den müffen, der Fünftige Erwerber fämmtliche durch den 
Verkauf und die Zu{drire EEE SE Koßfen übernebs 
men muß, und daß der Ratutarifche Meukauf nicht fatt 
at, 
Kaufliebhaber Fönnen fidy im Licitations Termin am 
Sonnabend den 12. Dec. d, 3., Morgens präcife Io Uhr, 
im NRiedergericht hiefelbf melden. 
u wiffen fey biemit, daß Jacob Hinrich Heyn 
in der EEE im (Bange belegene Bude, am 31. Oct. 
d, 3. gerichtlich aufgeboten und zu 500 m Et. unter den 
an der Gerichtsfube zur Einficht liegenden Bedinguns 
in mit dem Anhange eingefeßt worden, daß das, was 
ber den Einfag geboten wird, beiy der Umfehrift baat 
” yablr werden müfe, und daß der fatutarifche Neys 
„Auf nicht art habe, 
Kaufliebhaber Fnnen fich im Licitationg.Termin, am 
Sonnabend den 12. Dec, d. Z., Morgens präcife 10 
Ybr, im Niedergericht hiefelbft melden, 
Bu wiffen fen hiemir, daß Zochim Hinrich Weftens 
ddrp in der Dankersgrube im weiten Gange belegene 
Bude. am 31. Oct. d. Z- gerichtlich aufgeboten und zu 
400 m& Gt. eingejegt worden, mir dem Anhange, daß 
das , was über den Sinfag geboten mitd, ben der Ums 
ak baar bezahlt werden müffe, aud) der fratutarifehe 
eufauf nıcht fatt habe, r 
Kaufliebhadber tönnen fih im Kicitations Termin, am 
Sonnabend den 12. Des, d, I, Morgens präckfe 10 Uhr, 
im Riedergericht hiefelbf melden, 
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.