Full text: Lübeckische Anzeigen 1818 (1818)

  
  
  
  
  
MAnzeig en 
  
  
Sounabend den 12, 
5,2. 
September 1818, 
  
Armen = Anfialt, 
Dem Präfidio wurden zugeflellt : 
8m I fü am vorigen Mittwochen vor dem Holfens 
ztbor in einer fröhlichen Sefelfchaft für die 
Yrmen gefammelt, 
  
BVBorladung, 
Das Stadtgericht der freven Hanfefkadt Lübect 
[adet hiedurd) nachfolgende aus den Yahren 1811, 1812 
und 1813 in Folge damaliger Franzöfifchen Kricgsdienfie 
und Aushebungen abwefende ref. u der Stadt felbft 
und deren Gebiet geburne PYerfonen ; 
Brammer, Yoharın Hermann Gotthard, 
Due, auch Bock, Johan Carl, 
arficn, Hans Sochim Chrifian, 
erlin, Jürgen Hinrich. 
denburg, Heinrich, 
ahlberg, Sobann Hinrich, 
z Hans Hinrid, 
dert, Sodann Hinrich, 
enberg, Yohann Yochim, 
b8, Sriedridh Heinrich 
dten, Johann Chriftian, 
ten, Sochim Friedrich, 
endeler, Georg Hemrich, 
angen, Carl Ludwig. 
eß, Sobann Ybhilipp, 
enede, Georg Detlef, 
ürs, Yochim Hinrich. 
ohHldans, Jürgen, 
röger, Carl Bonaventurg, 
rohn, Adolph Friedrich. 
agels, Johann Peter. 
einboth, Michel Andreas, 
eve, Chriftiau Yacob Friedrich, 
hiering, Peter Hinrich, 
Hulg, Tacob Philipp, 5 en 
vethmann, Iobann Yochim Hinrich. 
uhr, Heinrich Ferdinand, 
Webde, Kohann Hinrich, 
Miefe, Hans Hinrich, 
Wu (FF, Tochim Hinridh. 
Hole auch m der Mabrfcheinlichkeit deren Todes deren 
MENT unbdeFanıtte Erben, peremtorifch und ein « für 
allemal vor, Mdtkens den 15. May des Fünftigen Yah- 
yeß_1819 fich yerfönlich oder durch mit beglaubigter 
Vollmacht verfehene Yerfonen im hiefigen Stadtgericht 
anzugeben, und ref. zu EEE unter dem Necht$= 
nachtheil, daß midrigenfalls die Todeserflärung der ge: 
genannten Ybwefenden, die Ausfehrung des Vermögens 
Pac 
  
>. 
Ges eenAan 
Ä= 
AARAQRZE 26 
  
derfelben an die bekannten fich Jegitimirenden Erben ers 
Fannt, aud) in Anfehung der abmwejenden Yochim Fried» 
rich Harte, Kohann Mbilipp Keß und Hans Hinrid 
Miefe das mit Ihren hiefelbit zurücgebliebenen Frauen 
gefchloffene Eheband getrennt und aufgelöst werden folle. 
Gegeben Lübee" im Stadtgericht den 31. März 1818. 
  
Deffentlidhe Berfteigerungen, 
Bu wiffen (ep Slenıts, dag Tohann Hinrich Detl 
u wiffen fey hiemir, da ann Hinrich Detlev 
Brüßhaver in der Fildhergrube belegenes Haus, am 
5. September d. I; abermals gerichtlidh mit dem Ags 
hange aufgeboten worden, daß das , was für gr 
Haus geboten wird, bey der Umfchrift baar bez 
werden quer und daß der fatutarifhe Neukauf nie 
att finde. 
f Kaufliebhaber Fönnen fih im Licitations,Termin, as 
Sonnabend den 19. Sept, d, Z., Morgens präcife 10 De, 
im Niedergericht hiefeldft melden. 
Bu wiffen (eo Hiemir, daß Johann Lorenz Katın 
im Sange in der Bakauerfodr zwifchen der Hürrer- und 
MWagemannsfraße belegene Bude, am 5, Septbr, d. Z. 
een aufgeboten und zu 500 m& Court. mit dem 
nbhange eingefegHt worden, daß das, was über den Cinfag 
geboten wird, ben der Umfchrift baar bezahlt werden, 
der Fünftlge Srmwerder fämmtliche mir dem Berkauf vers 
bundene Kogen übernehmen müffe, und der Aaturarifche 
eukauf nicht fatr finde, ne a 
KRaufliebhbaber Ednnen fi in termino licitationis 
am Sonnabend den 19. Sepr. d, Z., Morgens präcife 
zo Ubr, im NRiedergericht hiefelbk melden, 
Sm Schütting beim Becken fol dur unten bes 
nannte beeidigte Makler verkauft werden ; 
Un Montag den 14. Septbr., Nachmittags um 
3% Uhr: Ein Wohnhaus sub Re 53380, inder Dank 
wärggrube, worin cine Stube, z Bdden, ein Seitens 
Gebhir HU ein Si Ss Rad N. GA aN 
m Montag den 14, Sept,, Nachmittags 35 Uhr : 
Acht Wohnungen in einem EAN in SM Nablen 
firaße und der daran EN, ‚peicher; leBterer ents 
bält einen Leller unzer dem ganıen Sebäude, einen Naum 
und 2 Bdden, und hat einen @ingang in der Düvkem 
fizaße, Sämmtliche Gebäude And in gurem Gaßendes 
S. 3. Wendt, 
Dienfiag den 15. Septbr., Nachmustags 3 Uhr; 
und zwar wird  KAKLE if fünf Borkelen Attfgeboth: 
über weiche Gintheilung der Mauermöifer D ven 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.