Full text: Lübeckische Anzeigen 1812 (1812)

  
  
ET 
  
Büchers Anzeigen wc, 
Nachffehende Bücher find ben mir zu haben: 
Yung Srilling, über Carholiciimus und Proteftanitss 
müs. S. Nüryberg 1811 2m ı2 
N dfliche ienfehenf. eund, z1— 4 Heft, 8, Srfeng 
en 
€ 3m 
Handduch zur Erklärung ves Neuen Tefaments, für 
Ungselehrte, ır Band. rfte und zte Äbrheiung. 8. 
Yeipaig 1811 rn 7mE8 
Meyers Apologie der gefchichtl, Yuffafung des Yilıen 
Zefaments. 8, Sulzbach 1811 ı m£ 
Sejulze Reden über die Hrikl, Meligion, 3, EN 
4mE38 
Zeugni$ von Sefu Chrifo wahrbaftigen Sort und Mens 
fen, 8. Franifurt am WMayn 3811 3 
Gongeija dramatifchz Spizle und Erzählungen 
®. Hirfchberg 1817 Zink 128 
Bonzel Srernau bifior. Bibliorkek des YAuslandes, 
m 
$. 
68 
ir Bd. 
sl 
ır Bd., gr. 8. Frankfurt 1812 SmE38 
Breufing, vollfiändiyer Yus,ug über der vereinigten 
Yibgaben, _ Sin durdaus norhmwendiges Handduch 
für alle Steuerpflichtige, mulche mut er Megie un 
Serbindung fehen, gr. 8. HNamb, 18ı2 1mE8S 
zus, die Marantie der Solds und Siuderfachen und 
pe darauf Shan Ybgabe betrefend, nebit einer eos 
berücht der möglıdhen Contraventioner, 4. Ham 
burg 1812 128 
Euripidis tragoediae ed, Schaefer, 16, Lipfiac 
1811, brodh. S mE 
GSefznius Hebräifhes Handwdrterbuch, 2. Zd., 8. 
Yeipzig 1811 8m 48 
   
   
   
   
Eorneille Meiferwerke, überfekt von Hänle'n, 8, Set, 
lin 1811 3m 
Baumgartens Handbuch nüglicher Berufsfenntnig 
für Junge Srauenstmmer, 3 bh, 8. Acipilg Imı 
LmE I 
Voyage d’Alexandre Mackenzie, 5 vol., 8. Pa 
broch 16 
Tanne Parisienne (Insectes) pır Walckenxer, 2 v 
Paris, broche Z 
Armand et Angela, rontan, 4 wol, 12. Paris 
  
    
   
   
   
  
   
    
      
’ 
grav., broche 7 mE 
Entretiens d’une Inftitatrice avec fos “loves 
Paris, broche 
Clemence de Villefort, 2 vol, avec fanres 
Paris, broche 
Zusgleih mache ich dem _litrer, 
befannut, daß ich eine Sam 
aus mebrern Fächern, von € 
den befise, weiche ih hiedrrch zu 
biere. Sobald c8 nur ır3cnd In 
ein gedruckter Catalog dardıber erfchein? 
3, GC, Zenfen, Schäfeibuden Nr. 
In M, Micheifen Suchhandiung , Schüffeibndea 
nr. 197, ft angefomnien ; 
Die neuiefte Yusgabe yon : 
Les cinq Codes de l’Empire francais, xcumis cn 
un seul volume, Paris 1812, bruche 3mb86 
  
  
  
  
YNusiwärtige Borladungen, 
Worladumgen, 
„Me diejenigen, welche an die von Hans Hins 
rid) Hdiprer mit Hichfter Senehnugung verkaufte 
Hufser; Srelle in Cashagen Anfprüche oder Forderun: 
gen zu haben glauben, werden hiemit vorgeladen, fc 
damit binnen 6 Wochen, fub poena praeclufi eı per- 
petui Kilentii, hiefeldft gehörig zu melden, 
Schwartau im Hochfürfil, Lübeck, Grosvogtey Gericht 
den. 1. Suly 1812, 
(L.5.) €, 3. Schnoor, Dr., JufiyYmtmann, 
Wer an die von Hans Hinrid) Mentk nach 
gilaffene Hufners Stelle in Klein » Timmendorf Unfpris 
he oder Forderungen hat, foll fich damit, ul poena 
Praecluß et perpetui filentiz, innerhalb 6 Wochen hies 
velbft gehörig melden. a 
Schwartau im Hochfrfilich LübeeFifchen Gros Bogs 
ey: Gericht den 1. Zuly 1812. 
(L.S.) 6.$. Schnoor, Dr. , ZufigYarrmann, 
Wenn die Erben des im Feen Schwartau vers 
frorbenen Einwohners Albrecht Joachim Edardty 
die Verlaffenfchaftr deffelben nicht onders als fub bene- 
Kcio Legis et Inyentarii antreten zu fonnen vernieinen 
und daher die Beflellung eines Surators der Erbyehaftss 
Maffe in. der Perfon des Ndvocaten Sattler in Lübeck 
obrigkeitlich nochmen?ig eradtet werden; als werden 
auf Anfuchen deffeiben hiedurd) alle diejenigen , welche 
Aus gend einem Grunde Forderungen und Anfprüche 
zu haden glauben, imsleichen diejenigen, welche Derifels 
ben (chuldig find, hiedurd) aufgefordert. , und von Mes 
An befehligt, daß fie fh dam: , Einheimif-he 
Innerhalb fechs; Auswärtige aber mi: Yeftellung e.nes 
Am biefigen YAmte antägigen Procuratoris ad Acta bims 
GÄBE 
Bekanntmachungen 26, 
nen zwölf Wochen, erfizre Iub_poena praecInf_ et per- 
pectut filentii und legtere ben Strafe dovpelter Zuhlung 
ben hiefigem Anirhaufe angeben und weitere rechıliche 
Berfügungen sewärsigen. Zur Xbjprechung des Pıds 
clufiv +, Befcheides in Zırminus auf Wonrag den 14102 
September des Huhres 812 vejlunmt, Wornach Im 
jeder dem e$ angeht fich zu achıen, 
Unterm vorgedruckten Amts , Znfücgel. Kaltenhöf, 
Ynthaus zu Sc warsau, den 22, Jung 1812. 
(L. S.} Graf zu Mangau. 
Wann die Ehefrau des Tageldhners Harms 
u Bülow, eine gebohıne Frentug, aus Greßens 
3, Dafelbft, als ihrem bisherigen Wohnorte, vor 
einigen Wochen ohne cheliche Leides Erben nit Tode 
abgegangen; fo find nunmehro, nachdem wegen des 
Mach lafjes derfelven die behufige Sicherheit getroffen 
worden , gegenwärtige Öffentliche Ladungen erfanut. 
E€$ merden dahero alle Diejenigen, weiche an den (Amts 
lichen Nachlaß der verflorbenen Harms, acbohrne KLCDs 
tag, aus irgend einem Örunde oder Urfache cine Ans 
foraghe zu habenvermernen, biemit eins für allemal, miss 
hin peremtorte anch ben Sırafe des Wusfchufies und 
ewigen Stillfhmeigens getaden, forhane ihre Anfprüche 
und Forderungen 
am 28%n Zul diefes Yahres, 
aß den Disnftag nach dem oten Trinitatis : Sonntage, 
auf biefiger Herzoglichen Yantsfiude, Morgens Io Ubhrr 
fpecificire und gehörig befcheinigt zum Protocoll anzus 
melden, gleihdenn denen auswärtigen Släubigerm 
Bevollmächtigte iu Loco-zu Confituiren hiemit aufscacm 
Wied, 
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.