Full text: Lübeckische Anzeigen 1811 (1811)

  
Art. 6, Los indicateurs s’adresseront 4 ces com- 
missions, 
„Art. 7. Lcs rapports des travanx de ces commis- 
810115 seront adresses tous les cıng jours an comm16- 
saire general de Police & Iiambourz, qui en formera 
un tableau general qu'il Nous piesuntera aux mcmes 
€poques. 
Fait 4 Hambourg ce 15 Sopteinbre 1811, 
Signe: Le Marcchal Prince d’Echmühl, 
Le general de division, clıef de l’Etat major 
general par interim 
d’Hastrel, 
._ 
Der Maitre des requeies, Prafect des Deparz 
tement$ der Eibmundungen, 
macht hiemit bekannt, daß diejenigen, weiche fid) ben 
den directen Steuern für zu hoch angefegt halten , ihre 
Meklamarionen ben dem Unrerpräfecten des Bezirks ein: 
reichen Fönnen, 
-- SollenReclamationen, wegen zu hoher Taxirung, ans 
enommen werden, fo hat man vor allen Dingen die 
ablung der bereits fällig gewefenen Termine darzuthun. 
Eben fo muß, wenn man wegen doppelter Schägung 
Feclamirt, die Zahlung der bereits fällig gewefenen Ter; 
mine, der einen Schäßung, dargethan werden. 
Für jede befondere Contribution if eine befondere Nes 
clamation einzureichen. N 
Der Präfect beruft ich bey diefer Gelegenheit auf 
feine Anzeige vom 24 Aug., des Inhalts: daß alle Bitts 
fchriften, an ihn fowohl, als an die Unter-Dräfecten und 
Maires, dem Sefep gemäß, auf Stempelpapier gefchries 
ben fepn müfen. 
Hamburg den 13. Sept. 1811, 
„ (Unterfchrieben :) de Coning, 
Für gleichlaurende Abfchrift 
: X. D. Gütfchow, 
  
Bekanntmachungen. 
Der ‚Herr Commissrire Ordonnateur der 32ften Nili: 
zair : Divifion hat unterm 8, d. M, bekannt gemacht, 
daß er beauftragt fen, baldigk mit einem zahlungss 
fäbigen Unternehmer einen Contract über die Lieferung 
and Verrheilung von Brennholz an die in Kafernen 
oder im Lager befindlichen Truppen, fo wie von Holz 
und Licht an die Wachen der 32fien Divikion abzufchlies 
fen, und fordert diejenigen, weiche lich mit den Bedins 
gungen bekannt machen mwoHer, auf, folche in feinem 
üreau zu Hamburg, benm Herrn Schulte auf dem 
Gänfemarkt Nr, 68, oder ben den Kriegs: Commi{fair$ 
in den Hauptörtern der andern Deyartements einzus 
feben. € wird diefes hiemit zur Nachricht derer, 
welche etwa zu einer foldhen Unternehmung Neigung 
haben, dffentlich bekannt gemacht, 
Lübbe den 17, Sept, 1811. 
Zn Stelle des Maire, 
der provifor. Maires Adjoint 
A. D. Gütfdhomw. 
Das Yublicum wird hiedurch benachrichtigei, daß nad) 
den beflehenden Sefegen des Reichs fi niemand als 
die. angeordneten Poften mit Beförderung von Bries 
fen, Sarnalen oder Paketen weder ing Zuns noch Auss 
and befaffen dürfe. Wer diefen Gefegen zuwider hans 
elt, font fi nicht nur großen nannehmlichfeiten, 
  
"aa 
ü Art, 6, Die Yngeber wenden fc an diefe Commif 
jonen, . er 
Urt. 7. Die Berichte der Arbeiten diefer Commif 
fionen werden alle fünf Zage au den General: Commifair 
der Volizen zu Hamburg eingefandt, der darüder ein 
General: Verzeichniß abfaffen und Uns in der nämlichen 
Zeit vorliegen wird. 
Sejchehen zu Hamburg, den 13, Sept, 1811. 
Unrerz.: Der Marfchall, Prinz von SAmühl, 
Für gleichlautende Abichrift: 
Der Divifiens-Seneral, Chefdes Generalfiabes 
terıum 
an yHafrel. 
fondern auch, dem Befitden nach, firenger Befirafung 
aus, und wird ihn dagegen der Borwand , daß er diele 
REKEN nicht SE habe, Ecinegweges fchügen, 
en 17, Seprbr, 1811. 
Kübeck Den 17. Sep gi Stelle rei auire 
der provijorifde Maire adjoint 
f al. D. Gütfhow. 
Yuszug aus den Delibevations ; Protocollen des 
Faiferl, Zribunals Ifer Yußanz zu Lübee. 
Sigung vom 14. Sept, 1811, 
nficht des am heutigen Tage in der Greffe auf 
Ma unfdr vet am} Aber die, von den Kaufleuten 
errmann KXoock und Johann Zeremias 
iebe hie OR HALEE der Firma KXooek & Siebe 
voduckionen, EN 
A in diefen Productionen implieite die 
Ertarang der Snfotwena licgt, weiche nach dem 44often 
Artikel des Handlungs; Codex ben der Greffe angezeigt 
werden muß. X 
ymwägung ferner e$ auch nororifch geworden, doß 
DIE TETANIS BOT eTden Kood & Siebe ihre en 
gen am zmödlften September diefes Zahrs eingefiellt. 7 
Nach Anficht EEE 441. 449; 454+ 455 UND 457 
e$ Handlungs ;Coder A 
v beichließt Ws Tribunal nach Unhorung des Herrn 
Subfiututen des Kayferl. Procurators & 
1) die gedachte Handlung KXoofk & Siebe, welö 
etadlirr gewefen in der Königfiraße Zuhannis$ Quar erier 
Nr. 752, wird für fallit erklaret und der zwölfte Ol 
En dies SZahr$ als der Tag des Ausbruchs di 
alliments angenommen. S : 
8 2) fömtlidhe Effetten diefer Handlung fo ie auch die 
in den befondern Wohnungen der Handels: Gefell (chaftes 
namentlich des Hermann KXoock ir der Königltrafe 
SZohannig Quartier Nr. 752 und des Gohann Zer® 
mins Siebe in der Königfraße Johannis Quartier 
Nr. 763 befindlichen Sffekten follen den Vorfchrifie® 
der GefcHe gemäß unter Siegel genommen werden, und 
Ey NN SB DICH BCM Deren Friedensrichter Dre 
udwig Su emit aufgetragen. TE | 
3) Der Herr Er emaLStihter aupifdy wird zum 
gerichtlichen Commiffar ben diefem Debitwefjen ernann!- 
A) Zu Gefchäftsfihrern oder Agenten der Concur& 
Mafle, unter Aufficht des eben bemeldeten Comuiffarit 
werden befkimmt | 
a) der Kaufmann Joh. Jeronimus Pleffins 
allbıer, Breitefiraße, Marien Magd, Quartier 
Nr. 699. RES 
b) der Doufuunn Arnold Feldmann hiefelbl 
Schüflelbuden, Marien Quartier Nr, 198
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.