Full text: Lübeckische Anzeigen 1811 (1811)

  
   
  
  
  
  
  
  
  
  
  
VEN ZEUGEN 
som me di 17 Kilogr. Summit Senegal . 5 Sr. 27 $iloar 
Bene de . 95 Arabilcher Gummi, gsi 0 , 
= Auf) x 3 - Türkifcher Gummi, & 754 37% 4 
ONE  SäVe Gummi: Oayac „125: 373 2 
. Cop. BE De KM 2 1 2604 A 
Huille de poisson 590 + SlirDran 1 UV a 50 1 
Muscade En 48 = He aöfe. . + |20003 48 
Indigo * . . . —— A vn m ® wu |[m— —— 
Poivre wir .. + 1 400- 70 + ONE Pfeffer. «| 400 7 
Potasse a. ea a 2 309 = 30 Diaent . . . 303 39 
Dali Man © {0S: Oh Gelbe Chinatinde | . dSD7 - : 
Qulnghies Dale role N Or Do - GraucgufgerolseShinarinde, 700; 50 % 
Ahubarbe 2. 2. 1600- Eo . Rhabarber . e « + | 6005 60 s 
Riz d’Amerique . 2. | 20- 40 = SE EISARÜTO ET Reis ze © ; 
200 = o - N . 2 ; 
A A 49 - A SE Kaffinirter Zucker » 450: 09 
Sucre bruı , . , .|300- @ - Roher Zucker . 500% 390 4 
Tabac ». . 0... x 1120- 0 = te . . . Ho N ; 
eva 5 2 Of St Say £hte :; om GO 4 
The Hyswin . , .|90- 60 - N plan er . . BR ; g 
2 m 5 5 fr 0: Me rie  lnzcı 8 
- commun . . .j 250- 5 = 4 2 
rete urg ce ıı Janvier 2811, Befehlogfen Hamburg den 11. Zanuar 1811, 
Se 1068 $ de division, Chef de Der Divifonss General, Chef des 
L’erat - major- göndral, Pre- Seneralfiabs, Präfident des 
sident du Conseil special, Special: Confeils 
(signe:) Comte D. Compans, (Unterz.) Sraf D. Comp Anß. 
*) Le Tarıt de Vindigo sera publie plus tard, 11 | *) Der Tarif des Yndigo wird fyäter bekannt gemacht 
N manque encore quelques Tienntes. Meer V’as- werden, E$ fehlen noch einige Nufgaben, um ihn 
$2olir avec justesse, en raison des qualites, nad) Verhältniß der Gatrungen richtig anzufegen, 
Suftizs und Polizey: Sachen, UAR ODE RUN befagten Nachlaß allerunterthäs 
„Borladungen, Si Semahrung diefer Bitte werden folhemnach aus 
uf Znploriren Dni, Lt. Chrift, Nic. Carfens Zandegherrischer Macht und Gewalt, auch von Ges 
für Srs. Carl Guftavy Müller und Diedrich Stolterfoth, richt$; und Nechtswegen, alle, weiche, auffer denjenis 
Al8 Adminiliratores bonorum von Zohan Peters & gen Greditoren, die der unterm 22, Nuguft d. I. zu 
Comp, befinder fıch hiefelbft, zu Wismar und Neuftadt Beben geilogenen Vereinbarung bengetreten, fonft 
ein öffentliche; Droclama augefchlagen, wodurch alle irgend einige Anfprüche nnd Forderungen an dem NRachs 
And jede, welche an die Debitmajle des Johann [afe des verfiorbenen Refidenten von SZeffen zu has 
Peters & Comp. Anfprüche zu machen gemeint finds hen vermeinen, hiedurch aufgefordert und befebhligt, 
fchuldig erkannt werden, fich damir {pärfiens dem 3. 300. fich, Cub poena pracclufi et perpetui lilentii, als Eins 
des £, 3. 1812, uud fub praejudicin praeclufionis bey heimifche binnen 6, als Auswärtige aber binnen 12Wus 
imploranrifchem Yumwalde unter Production der Origis den, nach befiellter Yrocurazur zu den Acten, ben dem 
nal; Schwld- Berfehreidungen und gegen Empfang eine8 Kapzley;Secretair Kutger anzugeben, die ihre Yngaben 
Anmeldung (eins, im Fall des Widerfpruchs aber im begrüudenden Documente urfchriftlich zu produciren 
biefigen Nıederserihte anzugeben. | Actum über , „und davon begiaubte Ubjhrijten ad protocollum zus 
den 12, Kanıar 1311, x Ce rück zu lagen, mir der ausdrücklidhen Warnung, daß 
„6 Muf Omploriren Dni. Adolph Heinrich Vocg ale, die fich in befagten Friften nicht angehen, co ipko 
für feef, Chriffian Cudmwig Krbger Witte cum curatore, jn die angedrohten Strafen verfallen fegn fullen. 
SZohann Hinrich Chrifttan Hoppe und Georg Gufav AUrfundlich 20. Gegeben im Holfeinifchen Oberges 
ran, befinder fich hiefelbft, zu Copenhagen UND richt zu GlAcERadt den 19. Nov. 1810, 
Srevsmühlen, ein dffentliches Pıoslama angefchlagen, 1.5. v. Brockdorff, M, Feldmann, 
wodurch alle und jede, weiche an die, von Hınploranten R. Rötger. 
ehemals unter der Firma Chrifian ud mwig Krös Zur Publication des Difiridutions ; Befcheides 
ger & Comp, geführte, mit Ende Decembsis$ 1806 ;m Tifhler Becker (hen Debiwefen if Termin auf 
gänglid) aufgehobene Socierärshandlung oder an deren den 1, Febr, d. I. berahmt, und werden Bedkerfche 
obengenannte ehemalige Lheilnehmer derfelben „xnoch nicht präcludirte Gläubiger zu deffen Anhdrung an fol 
rechtlihe Anfprüche zu haben vermeinen , ung > hem Zage, Morgens 10 Uhr, vor dem Herzogl, Sradts 
Banıt werden, foätflens den 12. April d, &, und fub (Serichte hiefelbj zu erfheinen hiedurdy vorgeladen. 
Praejudicio praeclufi et perpetui filen111 ben implos Signatum Yehna den 8, Januar 1811, 
tantifdhem Anmvalde gegen Enıpfang eines Anmeldungss Herzogl, StadtsGericht hiefelbf,. 
fcheins, im Fall eines Widerpruchs aber im hiefigen In dem am 19. Zuny v. 3. im Schneider Nunges 
Riedergerichte zu melden, Actum Lübeck den 12,348. {chen Debirwejnvorgewefenen Termin, if ein Vergleich 
1811, . inter Creditores proponirt, jedod) noch nicht von allen 
Frederik der Sechste 20, 20, Gläubigern SERIE worden, Diejenigen Creditores 
€ if nad) dem Ableben des Nefidenten von Zeffen Alfo, die ihre Erkärungen über foldhen Vergleich noch 
eine Bereinbarung wegen auffergerichtlicher Negulirung bis jekt zurücgehalıen haben, werden hiedurd) verabs 
diefed RNachlaFes eingegangen und jegt um Ybgebung Indek, felbige nunmehr oanfehlbay im Termine den ıflen 
— RR 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.