Full text: Lübeckische Anzeigen 1811 (1811)

über geboten wird, ben der Umfchrift haar bezahlt werben 
müffe und der katutarifhe Neukauf nicht Katt habe. 
Kaufliebhaber Fönner fdy im Licitarionstermin, wels 
Her in der drirten On ang: Schedul bekannt ger 
macht werden wird, im RNRiedergerichs Hiefelbf einfinden. 
8u mwujen Me biemit, daß Sranz Samuel Meyer 
e 
in der Stabenfiraße (ub Nr, 503 befcgene Wohnung am 
9. März d. Io UM aeenmale‘ ger(htlch  OIGLWERE 
und ya 1200 m Cour. inaefNG worden, mit dem Ans 
hange, daß das, mas über den Sinfag wird geboten wers 
den, nebft dem gefündigten Sinfak, bey der UmfHrift 
baar ball werden müffe, und der Natutarifche Neus 
Tauf nicht kart habe. 
Kaufliebhaber Fdnnern fich im Licitationstermin, wels 
Her in der dristen Subhaßations : Schedut bekannt ges 
macht Dh CI En Made E DENE ara 
u wigfen (ey hiemis, daß feel. Joh. Zriedr, Cori 
im günlbaufen fub Nr, 12 belegene Bude, am 9. WMürz 
5. 3. atenmale gerichtlich aufgeboten, und zu 
1400 Sour. eingefeget worden, mit dem Anhange, 
daß das, was darüber geboren wird, ben der Umfchrift 
De ERDE En müfe, und der Katurarifdhe Neukauf 
6. 
Seifiebhaber Hımen fich im Lieitationgtermine, mel) 
er in der dritten Sudbaßationg‘ Schedel bekannt ge, 
macht werden fol, im Niedergericht hiefelbf melden, 
- Bu en fey hiemit, daß das Matthäus Noddefche, 
ebemals Johann EIROn MWiedemannfche, in der Breis 
tenfiraße Nr. 698, belegene Haus, worin bis 1304, die 
Huthmacher Profeffion betrieben if, am 9. Marz d. I. 
zum erflenmale gerichtlich aufgeboten und zu En Gt. 
eingefeget morden , mit dem Anhange, daß das, was 
über den Einfap Zeigen wird, ben der Umfchrift baay 
bezahlt werden müffe und der fatutarifche Neukauf nicht 
att habe, 
Kaufliebhaber Fönnen fc im Licitationstermin , wels 
cher in der dritten Subhaftarions ;Schedul bekannt ges 
macht werden wird, im Niedergericht hiefelbft einfinden. 
Bu wifen fey hiemit, daß Chrif, Hinr Schröder 
oben der Kräbhenfiraße belegenes Haus mit 2 Buden und 
2 Kellern, am 9. Marz d. Z. zum erflenmale gerichtlich 
aufgeboten und zu 7300 m& Four, eingefeßet worden, 
mit dem Unhange, daß das, mas über den Einfag ges 
boten wirb , ben der Umfchrift bezahlt merden müde, 
auch der Batutarifhe Neukauf nicht fkatt Habe, 
SKaufliebhaber Fönnen fi im Licirationstermine, welı 
Der in der dritten Subhaftations ı Schedel bekannt ges 
mad)t werden wird, im Niedergericht hiefelbf melden. 
Zu wiffen fen hiemir, daß Chrifian Neumann 
fub Nr. 196 an der Trave belegenes Haus, am 9, März 
d. HS. gum erftenmale gerichtlich aufgeboten und zu 
4300 GCour. eingefegt worden, mit dem Anhange, 
daß das, was über den Einf:.z geboten wird, ben der 
el baar bezabir werden müffe und daß der fkatıss 
Fartifche Neukauf nicht art finde, 
Kaufliebhaber Fönnen fi im Lieitationstermin , wels 
er in der dritren Subhafariongs Schedel bekannt ges 
macht San im Medei geil b efeldt ae 
el emit, daß Zoh. Zoch. Chriftian 
Strund in der em Nr. 676. belegenes Haus, 
der Pferdeflall genannt, am 9, Marz d, Z zum erftens 
male gerichtlich aufgeboten und zu 5800 m& Court. eins 
gefeht worden, mit dem Unhange, daß das, was über 
den Einfag geboten wird, bey der Umfchrift baar ber 
ar pen müffe und der farutarifche Neukauf nicht 
‚Kaufiedhaber Fdnınen fi im i 
er in der dritten Subbaflationd Ohr Der en 
macht werden wird, im Niedergericht hHiefelbß melden. 
  
  
Zu wifen fey hiemit, daß Zoh. Chrifian Naez 
auf dem langen Lohberge belegenes Brauhaus nebft dem 
an der Serichtsftube zur Sinficht liegenden Znvenras 
rinın, am 9, März d, Z. zum erfenmale gerichtlich 
qufgeboten und zu 150 m& 9. W. N. Capiral 3750 M& 
Cour, und zu 13200 ma Coaur, eingefegt worden, mir 
dem Unhange, daß das, mas darüber gehoten wird, 
bey der Umfchrift baar bezaktr werden müfße, und der 
Aaturarifche Neukauf nicht Katt habe, 
Kauflıebh Eönnen fich im Licitationstermin, wels 
er in der dritten ORT EC befannt ncr 
macht werden wird, im Niedergericht hiefelbf einfinden. 
u miffen fey biemit, dag Carl Friedr. Grogheim 
raunfiraße Cub Nr, 132, belegenes Haus, am 
9. März d. GB. zum erftenmale gerichtlich aufgeboten 
und zu 4000 m Species Rd, und 8000 m& Eour. ein‘ 
gefe $ worden, mir denı Anhange, daß das, was über 
en Sinfag geboren wird, ben der Umfchrift baar bes 
bir werden müße und der faturarifhe Reukauf nicht 
att babe. N 
Saufliebhaber Fännen Ach im Licirationgtermin , wels 
er in der dritten Subhaftations(chedet bekannt gemacht 
werden wird, im NRiedergericht hiefelbk melden. 
Zu mifen fen hiemit, das Carl Friedrich von 
Srogheim zu Krempelsdorf belegene Erbpachtsfielle, 
worauf ein jJährlicdher Canon von 8 m 3 fi harter, 
der Sursherrfhaft das Borkaufss echt zZufieht und 
mworlhber der pachrscontract an der Serichzsftube 
einzufehen ift, am 9, März d.Z. zum erflenmalegerichts 
lich aufgeboren und zu 10500 m& Conr, eingefeht wors 
den, mit dem Anhauge, daß das, was über den Eins 
fa geboten wird, bey der Umfchrift baar bezahlı wers 
den HT und der fatutarifche Keukauf nicht ftatt habe. 
Kauflichhaber Fdnnen fich im Lıcirationstermin, Wels 
her in der dritten Subhaftations ;Schedul bekannt ger 
machs wird, um Niedergericht hiefelbft melden. an 
Zu mwifen fey hiemit, daß feel. Chriftian Gerde 
vor dem Mühlenthore in der Kabihorfi belecenes Stück 
Yandes am 9. März d. Z. zum erfenmale gerichtlich 
aufgebosen und zu Soomß Cour eingefegt worden, mit 
dem Anhange, dag das, was über den Sinfag geboten 
mwird,ben der Umfchrifs dwar bezahlt werden müffe, und 
der kazutarifhe Meulkauf nicht fat: habe. 
Kaufliebhaber Fönnen fich im Licitationsrermin, wel 
Her in der dritzen Subhafarions ; Schedul bekannt ges 
macht werden wird, im Niedergericht hiefelbf einfinden, 
u mifen (ey hiemit, daß Joachim Bengelahn in 
der Zohannisfiraße belegenes Haus, am 9, Marz d. Fo 
zum erflenmale gerichtlich aufgeboten und zu 3300 w& 
Cour, eingefeger worden, mit dem Anbange, daß geküns 
digte 1000 md zweyntes Pfandgeld, nebfi dem, was über 
den Einfag geboren wird, bey der Um 4 baar bes 
a eetıta müffen, und der AKatutari{he Neukauf 
Mi 
st fatt . 
aufliebhaber Können fich im Licirationstermin, wels 
her in der dristen Subhaßations : Schedul bekannt ges 
macht werden wird, im Niedergerichz hiefelbt melden, 
Zu wigen Gen iemier daß nachfolgende zur Sons 
cursmafe des Chriftian Gerdes gehörige znmobilien 
a) OT en den darauf ehenden Ceoluden,‘ dets 
n die erbeff 1 es 
Se, bendes vorbdem Tenblentbore inder tieinen Kahlı 
borf belegen ; 
b) ein Sing Hopfenlandes yon 1400 Kubhlen, ebens 
iin ve "um erflenmale gerichtlich aufgebnten 
am 9. „3. 
KO iu 150 m Ki fe Capital Courant, und zu 
  
  
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.