Full text: Lübeckische Anzeigen 1811 (1811)

A A 
Kuf ZImploriren Dni, Leis ChatA. 271001, On 0 s4s 
in cura bonorum des verfiorbenen Hausdiener$ Zoh, 
Briedr, Schul, befindet nch hiefelbft, zu Neuktaor ın 
‚Holftein und Grevesmühlen cin dffentliches Proclama 
angefangen, wodurch alle und jede, weiche an des ges 
nanncen JohannZriedrih Schulz; Concurs e 
MAnfprüche zu nrachen gemeint find, {childig cr 
werden, Ad) damit (pärftend UND Fıb preej Fi 
clufi den 23. Üpril bes € BZ. 1812 an hiefig: richte 
frube anzugeben. Actum Yüberf den 9. März 1811, 
Im Namen Sr, Maijeftät des Kaifers der Franzofen, 
Kdnigs von HZialien, Befchlgers des Rheins 
bundes, Vermittlers des Schweizerbundes 2C, 
Huf Imploriren Dni Lıri, Ch Nic. Carfiens» 
in cura bonorum des Schneidermeiniers Zohan rl 
fiopber Dolın, werden hiedurch alle Siäubiger und 
Schuldner des genannten Zohann Chrifopher 
Aolm (Ouldig zreannt, fpärftens den 25. Upril des 
€, 3. 1812,_ die Gläubiger fich Iub pracjudielo prae- 
cluf an biefiger Gerichtsfinbe anzugeben, die Schuldı 
ner fub poena dupli ihre Schuld zu berichtigen. Acıum 
Kübdeef den 21. Marz 1811, 
Yuf Zmploriren Dni, Lti. Paul Chr. Nic. Lembke 
für den Nozarium Heinridy Nicolaus E$Ider und Srs, 
Heinr, Wil Afüter und Paul Dernhard aba, 
A:$ Adminifiratores bonorum de3 Da: art, 
unser der Firma Gadecke & Karck, behnder nd hıcfelsft, 
zu NMeufkadr und Wismar cin yfeniliches Pıoclama ans 
gefchlagen, wodurch alle und jede Glaub ger des Se 
meinfhulduers Hans Diedrich Kart und der von 
temfelben unter der Firma Gädeke & Kart geführs 
ton Handlung, wie auch die Schulduer deffelben und 
Dreienigen , welche Dfaänder von Ihm in Hauden haben, 
jehufdig cr£aunz merden, fwätfiens den 26. May des 
f. 98. 1Rı2, die Gläubiger Ach) fuh praejudleio prae- 
ehuli bey implarantifchen Wdminifratoren gegen Ems 
{| me Loungsicheins, im Aall eines Yiders 
im biefigen Niedergerichr anzugeben, die 
Schuld (ub poena dupli ibre Schuld zu bezahlen, 
die Pfandinhadber Ianb poecna ami juris pignoris von 
dem Befg der Pfänder Anzeige zu machen, Actum 
Kübect den 9, Fedr, 1811, 
Sm Namen Sr. Majeftät des Kaijers der Franzofen, 
Königs von Stalien, Befchlgers des Kheins 
bundes, Vermittler$ des Schweizerbundes 2C, 
”  MufImploriren Dni. Lti. Panl Chr. Nic.Lembcko 
für Chriffian Hinridy Sucau und Theodofius Knuth, 
al$ Admiuiltratores bonorum de$ Braucr$ Johann 
Chrifian Raeg, werden. hiedurch alle Gläubiger und 
Schuldner des Semeinfhuldners Raeß fchuldig ers 
Fannt, fpätftens den 30. März des E. F, 1812, die Gldus 
biger, Cub praejndicio der Ausfchliefung von der Maile, 
fi auffergerichtlich bey ImpforantifchenWdminifiratoren, 
im Fall eines Widerfpruchs aber an hiefiger Gerichtsftube 
anzugeben, die Schuldner (nb pocra dnpli ihre Schuld 
zu berichtigen. Actum Lübeck an der Gerichtsfiube den 
19, Mark 1811, 
Im Namen Sr. Maijeftät des Kaifers der Franzofen, 
Königs von Italien, B:{hüsers des Rheins 
bundes, Bermittlers$ des Schweizerbundes 26, 
Yuf Imploriren Dni. Lti. Paul Chr. Nic. Lembko 
für Notarium HD, N. Elder und Y. H. Hoift, als Cura- 
gores bonorum des Brantmeinbrenners Joachim Gotts 
fried Stein, werden hiedurch alle Gläubiger des genanus 
ten Stein, weiche an deffen Concurgmafle Anfprhdhe 
   
    
      
  
      
  
  
  
  
  
          
         
         
    
   
   
  
   
  
  
  
       
    
‚Händen Haven, fu 
„3. 1812. 0 
  
  
  
  
  
  
  
   
   
  
   
  
   
   
  
  
      
  
  
  
   
    
  
  
  
  
  
   
1nd De 
ihres } 
en, 
Sm Namen Sr. Majeftär des Kalfer 
Königs von Ztalkın , 
bundes, Vermittlers des 
Qraploriren ID 
ura bonordm des abweic 
tersburg etablırt gemwele 
Kudolph Danugkmwe 
Petersburg und Srodhe 
ct, wodurch all 
Gemeinifchuldners hirfelbft vo 
crall 
  
   
  
    
   
  
   
  
zu machen gemeint find, 
nnd diefen ihren X 
cio praseluli 
eirgericht an 
  
   
  
  
   
  
ch och bisy 
en hiedusch alle 
genannten Our aD 
viche Mfander von 
aut, fdıftens den 7 
bier ich, bey Se 
GConcurcmagfe, au hi 
Schutdner Lub pocna d 
die Pfandinhaber, ben Gr 
den in Ihren den b hı 
machen. Acıum Yübert den 9, N 
Muf Imyploriren Dai. Li. G. I Meyerfieck 
in cnra bonorum des Tıfchlermeiters Joachim Venges 
Jahn, werden hiedurch alle Gläubiger und Schuldner 
des Gemeinfchuidners Ben gelahn fehuldıg erkannt, 
frätftens den 14 April ves €, X. 1812, die Gldubiger 
fi (vb_praejudicio der Musfchlieffung von der Cous 
curgmaffe, an hiefiger GCerschtsftube anzugeben, die 
Schuidwer fub poena dupli ihre Schuld zu bezahlen, 
Actum übe an der Gerichtsfiube den 9 Marz 1811, 
Yuf Imploriren Dni. Lt. J. B. W,. Lindenber; 
in cura hereditatis ferl. Cath. Margaretha geb, Maas, 
des weil. Jasper Dencker uıbeerbt hınrerlaffenen Wirtwer 
befindet ich Hiefelbft, zu Neufkadr und Srevsmühlen eim 
öffentliches Prociama angefchlagen, wodurch alle und 
jede, welche an den bereits {m Jahre 17099 verfforbenen 
SZagper Dencker oder an deffen am 20. Dee, v. F. 
Verfiorbenen Wirtwe Catharina Margurutha 
eb. Maas Nachlaß als Erben oder Släudiger Yırs 
prüche zu haben glauben, oder den bendeu dekuncıis 
mit Schuld verhaftet find, fchuldig erkannt werden, 
fpätfien: den 26, May des E& 5 1812, die Srben fıch 
   
  
   
  
   
  
   
  
   
  
  
  
  
    
{ub praejudicio praeclufi im bfefigen Niederge-icht ans . 
zugeben, die Gläubiger fich ab eodem praejudieio 
ben Zmplorauten, im Fall eines Widerfpruchs aber ine 
are MRiedergeriht zu melden, die Schuldner ihre 
huld Cub poena Sie ben_Imploranten 3u Dderiche 
en 
tigen, Actum Süberf den 9, Febr, 1811, 
nd, wie auch Diejetacn, welche 
dig erfannt, 
Gildubiger 
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.