Full text: Lübeckische Anzeigen 1810 (1810)

  
  
Sin Borsimmer in der Bedergrube, mit Mebis 
diem, sicich oder zu Michaelis, 3 
Zen Eieine Häufer, worig In jedem 2 Heizbare 
immer, Schlaffammer, Zufüche und Bodenraum bes 
ndlich , und waben ein Do’plag, SBafchhaus und forms 
flige Seguemlichkeiten, zu Michaeii2 ; ımgleichen einige 
Muden im CD ET SANS gleich oder zu Michaelis, 
4 ierbe. 
var Per heisbare Zimmer , ohne Mobilien , an zwen 
Ale Leute, und Ednnen gleich bezogen werden, in der 
ube Nr. 616, eg 
ie in der BeFergrube im Haufe Nr. 243 ein 
geräumiges Zimmer , e:forderlichenfalls aud) ein Rebens 
inmer , bende6 nach der Safe , wie auch eine stcße 
jeble, ein Boden , und eine Krsmiam mer, 
Su der WMitre der Dreisenfraße einige Zimmer, 
aufamınen oder einzeln , mir (aufenders Kunfimaher , 
Keller, Speifel@mmer, auch ein Wohnkeller oben in der 
ohannisficafe Nr. 2. Das Nähere den EC. S, Brandt 
No in der Zobannisfiraße Nr. 2, 
Zmwey fchöne tapezirte Zimmer in der Mitte der 
Mengkruße, an einen einzelnen Herrn, der feine Ser 
{chäfıe aus Dem Haufe haz, und außer Haute fpeifet, 
entweder mit oder ohuz Mobilieg. Wieaud) ein kediger 
Keller, worin bishero Wein gelegen, 
SEM nl 
er in der Nachdarfchuft der Kanılen eine Wohı 
nm3 anime Fleine Familie, zu Mıchaclis , für 25 bis 
o #@ vermidzhen will, beliede feinen Namen im Uds 
Sreßhauie abzugeben. 
Geld; Anleihen, 
Nr Ul eb ine em erbauten 
erftcs Dfandgeld in einem neu 
Haufe „ Todinter nod) 1600 mE liegen, zu Michaelis. 
Familien-Begebenheiten, 
Sehurts = Anzeige, 
  
Bren: en gegen 6 Uhr murde meine 
Hiede kai Meb. EURE DDR einem gefunden Kuna; 
ben A Gegen ’ a a en an 
d Bekannten hi 
Türe SEA MM Wildfang, Schullehrer, 
Sterbfälle. 
Ss gefiel der göttlidhen Vordehung, am 24, v. M. 
Tochter, Yana Dor 
e0ta le N Helntah rn Minden an der Be 
fer, in dem 3Z9ßen Qahre ihres Alters, an der Auszehs 
rung, au (Ge zu nehmen. Diefen fehr fhmershaften 
Berluß berrauert mit uns jhr hiaterlaffener Chemann 
und 2 noch unmündige Kinder, wÄäches wir unfern Ber: 
wandten nd Areunden Hiemit bekannt machen. 
ob. An Knufß, 
ara Agn. geb. Steinfaß. 
Monats verfarh unfer Dheim 
CA 
zen Rrantheit De Ggecbekın binterlaffene Bruders 
und wefter ; Kinder, 
„d. M. farb feel. Nsmus Peter Boigt 
ten leiden glei an N, 
Seele Men tar ande Damen 
tan nd 870 Herm. Friedr. ChHrifl. Crun, 
Curat. fun. et hered, 
Um 3. Ausußt forb unfer Sehn, Johann 
gen Anton, an innerlidhen Xrämpfen, in einen 
Iter vor 11 Wochen, Diefen für uns traurigen Ver: 
1ufß machen wir unfern Verwandten und Freunden hie 
Dur bekannt, 
30h. Sürg. Georg Pasfahl. 
Unna Magdal. geb. Bendfelt, 
— 
DVerehelicht find 
Den 20. July; Sottl. Chrif, Freyberg mit Anna Marg, 
Zungberg. Hefe Steh dTS 8 
—_—. 
Perfonen, die ich anbieten, 
Cine Frau von gefebten Zahrın , alg Kinders 
wärterin, Eann ihren Dienft gleich antreten. 
Perfonen, Die verlangt werden. 
Yusmwärtig ein unverhenrarheter Tobadgmeifter 
won gefzören Fahren, der eine Fabrike eintichten Fan, 
uuter (ebr annehmlichen Bedingungen. 
Ein erwachfener. Surfche von guten ehrlichen 
Meltern, der uf hat tie BafkersProfeflion zu erlernen, 
melde fih im Zünfhaufen Nr. 26. 
Emm nunterer Burfche in einzr auswärtigen Con 
biteren. Das Weitere bey G. 1. NMaith in der Meng 
$irafe. 
ip Ein Hausknedt, der mit Pferden 216, umzugehen 
wel 
Ein Hausmäidchen, das Anıgniffe Ihres Woblı 
darbringen , und den Dicnf gleich antresen 
ann, N 
Sin erwmachfener Burfche, der- etmag {creiben 
fan, zum Gemerbebefiellen ud allen Hausarbeiten, 
Eine Kddin, die in der Küche Befchetd weiß, 
und von ihren Wobiverhalten Zeugniffe beybringen 
fannm, Sie fanaı ren Dienfk unter auehmitüen Ber 
dingungen steich antreten. 
Zur Erndre zmwen facdhfundige Arbeitsleute, cine 
gute baibe Meile von der Sradt, ’ 
Bitterarifche Anzeigen, 
In 6. 3. Nlemanuy & Somy, Buchs und Mufik 
handlung in der NödnicHrafe if zu haben: 
Lehen und Lhaten des ehemaltgen Zyproler Infurgenten: 
Chefs Andreas Lofer, Mit feinem Brufbiude, 7. 
‚Berlin. 1810. geh, 428 
Nückerinnerungen aus Spanien. Wit dem Sidalde 
3m 1 
des Friedezusfürften, 8, Yarau, 1810. geh. 
Chvix de lecture Frangaise, premier cahier, contenant 
Britauiens et Mirhridates Trazg6dies de Racine. 
Lnbeck' 18:0. broch. 2m 
Das Braunfchiweiger oder das Spiel der Schwarzen, 
ein neues Unterbaltungsfoiel für Heine und größere 
Gefellichaften, ach 5 geftochenen Karten und einem 
Becher mit 8 Würfeln. 3. 1810 2m aß 
Nouveau manuel du Voyageur en Europe et’dans lo 
Nord del’Asie etc, par J-RıG, Beck. + Vol. Leipsic. 
1810. broch, om 
On trouvechez K. 5. Spilhaus, cimetidre St. Marie: 
Extrait da reglement concern nt Voexercice et les 
mandentres de l’iufauterie, ı m, 
Extrait de l’urdonnauce sur l’oxercice et es manoeu- 
vres de la cavalleric, ı m. 
Extrait du reglemeut provisoire sur le service ds 
V’iufanterie en campagne, ı2 {, ervit 
(Hiezu eine Beylago,) 
  
ln)
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.