Full text: Lübeckische Anzeigen 1809 (1809)

  
  
  
Mittwochs den ıs. November 1809, 
  
  
Extrait des Minutes de la Secretairerie 
d’Elat. 
Au Palais de Fontainebleau le 29 Octobre 18c9- 
  
N APOLEON, Empcreur des Francais, Roi 
d’Italie et Protecteur de la Coniederation du 
Rhin, 
sur le rapport de notre Ministre des Finan- 
ces, NOLUS aVONS dEcrete et decretons ce qui sult; 
Art. 1. 
Les denres coloniales ne pourront Etre im- 
portces par la ligne des Douanes francaises, 
dont le Chef-lieu est a Hamıbourg, ni sortir 
de cette ville pour Etre transportces au dela de 
la ligne des dites Douanes: Celles que l’on ten- 
tera d’introdnire non obsrant la prohibition se- 
gont saisies et confisquees, ainsi que les bäti- 
aneus, Chevaux et voitures servant au transport, 
Art. 2. 
Notre Ministre des finances est charge de 
Vex6cution du present decret, 
(Signe:) NAPOLEON, 
Par l’Empereur 
le Ministre Secrte, d’Etat 
(Signe:) H. B. Maret. 
Pour la copie conforme 
Le Comte de V’Empire, Direct, 
General des Douanes 
(Signe:) . Collin de Sussy«. 
Pour copie conforme 
(Signe:) D. Eudel, 
YHuszug der Brotocolle des Stantss 
Secretariats, 
  
Sm Pallaft zu Fontainebleau den 29, Octbr, 180g: 
ır Napoleon, Kaifer der Zranzofeit, König vow 
FImilen und Befbüper des Nheinbundes, 
auf den Bericht Unfers Sinanzminifters, haben 
decretivet und decretiven Wie Folgt; 
Yrt, I. 
Die Colonial: Waaren dürfen durch die Linie der 
franzöfiihen Douauen, &-ven Hauptort in Hamburg 
ift, weder eingebracht noch aus diefer Stadt ausges 
führt werden, um jenfeitg der gedachten Douanens 
Linie transportirt zu werden, Diejenigen Waaren, 
welche man diefes Berbotg ungeachter einzuführen 
verfuchen möchte, werden angehalten und nebft den 
zum Transport diengaben Fahrzeugen, Pferden und 
Wagen confiscirt. 
Art. 2. 
Unfer Finanzminifter ift mit der Bollziehung des 
gegenwärtigen Decrets beauftragt, 
(Unterzeihuet ;) LZapolecon, 
Auf Befehl des Kaifers 
der Staatgminktter 
CUnterz.:;) %, DB. Marek 
Fir gleichlautende Ubfhrift ; 
Der Reichsgraf, General =» Director 
der Douanen. 
(Unterz :, Collin de Suffy. 
Für gleichlautende Abfhriftz 
(Unterz.:) D. Eudel 
  
SIuftizs und Polizey,Sachen, 
. Morladungen, 
Yuf Smploriren Dni. Adolph Heinrich NE 
für den Notarium Deinrich Nicolaus Sioer, als Ad- 
miniltratorem bonorum des Safwirths a 
Zander, befindet fich hiefelbf zu Hamburg und Schwer 
rip ein bffentlihes Proclama. augefchlagen ,_ wodurdy 
alle und jede Gläubigerdes FranK HinrihHZander, 
welche an deffen Soncursmafe Anjprüche zu. NEAR ud 
meint find, fhuldig erbannt werden, Ad damit {pa 
eng den 9, Decbr 1810, und zway fub nraeiudiclis 
AED ® perpetai flentii plorantifchem Ude 
minifraror gegen Smpfang eiueß har 
im Fall, eines Widerfpruchs der im hiefgen Rieders 
gericht anzugeben, Acıum FüberF den 11, NMoy, 1809. 
Alle diejenigen, welche an den hiefigen Bürger 
und Schuler Johann Chrifkopbh En CN und 
Delte Gruatlade , dO (00 aus wecdEm Qnuuke e# 
wolle, Unfurache machen, werden, auf raden def 
  
A RE KT ON 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.