Full text: Lübeckische Anzeigen 1809 (1809)

10 AERO Aa GELDES TECH ESSEN 
Sabre feines Alters, zu fich zu nehnten. Solden für 
mich und meine  RERCANE Tochter traurigen Verluft 
mache ıd) meinen Verwandten und Freunden hiemit bes 
Fannt, Magdal. Slifab. verwittwete 
Dldenborg geb. Bruhns. 
; Ant 20,d. M, endigte Gorr das Leben meines ges 
Kiebten Stiefjohns, Eduard Starky, in dem soften 
Ca feines KÄiters, Dielen Aır mich und feine Ges 
chmwifter fcdmerzhaften Verluft zeige ih meinen Vers 
wandten und Freunden hiemit an, 
Jodhim Michael Uhrensberg. 
  
Sin vergangenen Monate find geftorben 
Im Kirchfpiel Sr Marien: 
SZochim Friedrich Wohlers, alt Zr Zahr, 
Sm KirdHfpiel Sr. Jacobi: 
Ana Chriftina Stubbendorff geb, Springer, alt 51 Jahr, 
Witwe Anna Margarerha Stein geb, Krufe, 77 Jahr, 
Gath. Maria Flofch geb, MiddelleN, % SZahr. Zoh. 
SZenßen, ı Zahr 4 Wochen. Angelica Chrift. Daniele, 
73 Zabr. 305. Zochim Schmidt, zı Jahr. Secilia 
Deterfjen, 64 Jahr. Fürgen Hinrich Kühr, 4 Zahr. 
Matth. Heinr. E£hoff, 9 Wochen. Engel Eifabhe 
Sıamp geb. Maß, 26 Hahr. Wilhelmina Maria 
Henr. Schund, 7 Jahr. Sufanna Maris Steht, 
22 Wochen. Nicol. Hein, 36 Jahr. Joh. Andr, 
Hammerich, 76 Jahr. Cath. Dororh. Gramdau 
geb. Bruhns, 63 Zchr. Wittwe Anna Elif, Wegdes 
mann geb. Heitmann, 77 Sahr. Anna Slif. Edler 
geb. Wendemann, 35 Zahr.  Soyh. Dororh, Hamann 
eb. Pererfen, 69 Sahr, Hinrich Nehlfen, 60 Zahr, 
Mearth. Hinr. Zohannafen, 7 Zahr ı Monat, Cathı 
Magd. Dototh. Gercken, ı7 Wochen. Anna Murta 
Elijab. Dirtmar, 8 Tage. Marcus Zocim Heimridy 
Ruppnau, 10 Monat, 
3m Kirdhfpiel St, Petri: 
Frau Senatorin Zobanın Chrifting Wilden geb. Rodde, 
alt 62 Zahr,, Anna Maria Sophia E£bohm, 14 Tage, 
Hans Sochfm Peyer, 69 Zahr. Margar, Charlorta 
Berner geb. Sartram, 41 Zahr. 
Im Kircdhfpiel St, Negidien: 
30h. Hinr. Cufustn, alt 90 Zahr. Zürgen Hinrich 
Berner, 54 Zahr, We, Chrifting Sophia Langhoff 
geb. Bremer, 31 Fahr. 
3m KXirdhfpiel Dom: 
Hinr. Conr. Voß, alt 33 Jahr. Chrift. Georg Hinrich 
BVanfelau, 78 Zahr. Zoch. Herm. Schnüber, 29 Zahr. 
Sobh. Friedr. Hamann, 41 Zahr, 
Zu St. Lorenz: 
Dorothea Elifabeth Laax, alt 14 Tage, 
GSebobhren find 
fn Marien-Kirchfpiel „ . 15, worunter 2 unehel, 
# Jacobi ..2l”7 — 5 -— 
v Detri —  . 107 - 1— 
ı Wegidien — oo 104 — I— 
s Dom — 4 7 I2 Os 
sZoren — +. 61 — 1— 
  
Berehelicht find 
Den 16, July: Peter Hinr. Genpfcdh mit Maria Elifab. 
Zhoren., — Joch. Hinr, Crichfon mit Anna Sor 
hia Cabir. 
Den DEU: ‚Herr Senator Chrifian Nicol. von Evers 
Den 20 + . Sele Dlar, Behnstäber mit We, Mar 
Lifab, Witt, „NO 
Perfonen, die AH anbieten, 
Eine gute Drögamme vom Lande, die mit Kin; 
dern umzugehen weiß, zu rechter Zeit, 
Perfonen, die verlangt werden, 
Sin Menfch won gefegten Jahren, der die Hufe 
wmartung verficht, auch in NMebenftunden Garten: Sefchäfte 
betreiben Farn,. 
DVerlohrne Sachen, 
tan Ybend den IL. Dal eine {ehr Fleine 
Brußfnadel, Dem Finder eine gure Belohnung. 
Yım Sonurag 16. Julius, zu Ifraelgdorf oder im 
Holze dafeidft: ein Paar lederne Kinder Hand{hube. 
Ein ET Sol. 148, Nr. 3370, über eine 
8wengehäufige filberne Uhr, morauf to m& geliehen. 
. orizen Sonnıaz hat fi in der Herzengrube ein 
junger fchwarger Dudel verlaufen, An dem Iınten Bors 
ders und Hinter Fuße har er weiße Spigen, und vor der 
Bruß einen weißen Srern, Wer ihn im Organifenhaufe 
in der Herzengrube wieder abliefert, erhält eine gute 
DBelohwung. 
  
Litterariihe Anzeigen, 
In 6, 3. Niemann & Comp. Buchhandlung 
in der Königfiraße if zu haben: 
Dfficieller Bericht von der Schlacht bey Aspern auf 
dem Marchfelde am 21. und 22, May 1809, zwiichen 
dem Seneralifimug der Faiferl. dfterr, Armeen, Erss 
herzog Karl von Deferreidhh, und dem Kaifer Rapos 
feon, welcher die franzöfifdhen und verbündeien Heere 
en Chefcommandirie, Rach dem Orıginale abgedruckt, 
gr. 8. 18009. broch, 4 8 
3. Ch. SD. Gittermanng Biumenfrauß Heiner Erzähe 
Aungen , Liederchen und Närhfel, Mir Kupf. 1309- 
geb, ımt2 
Wie lernt man die franzöfifde Sprache ohne Sprachlehs 
rer in Furzer Zeit verfichen, fprehen und (dreidben, 
ate Aufl. 1809 8 
Lieder für frohe Sefellfchaften, nad bekannten WMeicdien 
a m} 
Yrchiv für Theater und Litzeratur, 1309, Zulp bis 
Desember 6 mE 
  
Echebdungen, 
eine Zeitfchrift Tür dag Vaterland. 
Bon diefer beliebten, in ganz Deutfchland mit 
DBenfall aufgenommenen Zeitfdhrift if mit dem 78ften 
Stücf ein Band gefchloffen. Sie geht ihren Gang wie 
bisher fort, und da die einzeinen Bände zwar fämmts 
lid) denfelben Zweck verfolgen, aber in Nickficht der 
darin enthaltenen Auffäge für dies Zahr nod) nicht in 
einem nothmwendigen Zufammenhange fiehen, aud) die 
nad) Nr. 78 erfheinenden Stücke wieder von Nr. I 
Me merden: fo Funn auf diefen neuen Band in jeder 
uchhandlung mit 3 Nehir. abannirt werden. 
Niemann & Comp. 
Buchhändler in Lübek, 
  
Lotterie Anzeigen, 
But erfien Elaffe der r45fien Hamburger StadW 
Lotterie, die den 17. Augufi nn drin ganzer 
halbe und in Viertel getheilte Woofe nebft Plane zu er 
halten bey MD. Stampr, Marliggrude Nr, 456s 
  
A
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.