Full text: Lübeckische Anzeigen 1809 (1809)

  
VE N 
Suftiz, und Polizen. Sachen, 
Bekanntmachung, 
Der aus der Daft des Kesdorfer Jußitiariats 
entwichene und durdy Steckoriefe vom 28. November 
vorigen Zahres verfolgte Dies Zohann Zochi m Sahs: 
renkrog aus Orrendorf, Amts Abrenzsvdct, if wies 
der eingeoracht, Curtn am 5, Zanyar 1809. 
{L. 3.) Lemon, 
nr" "CN 
  
Tekaments-Yublication, 
Maseburg, Bon Seiten des hiefigen Stadt, Magis 
frats it zur Publication des yon wail. He Hers 
ning Zacharias Wiedenrorbh, zu Kaldporfi, ad 
acta andicii Deponirten Teflaments, Termin auf den 
9. Febr. 1809 auberaume, und find diejenigen, die ein 
Znrereffe dabeyn zu haben vermeinen, gedachten Tages 
Morgens 10 Uhr auf hirfigem Rarhhaufe zu erfheinen 
und der Vıdlıcariou zu gewärtigen verablader worden. 
In fdem S, A. Cumnie, 
Da der vormalige Verwalter auf Afdhederg, Hery 
Marcus Sricderıch Fries zu Sprangsrade, in 
Gute Aheserg, verforben if, und Kurz vor feinem Abs 
leben eine teßameararifhe Wilienss Ordnung gerichtlich 
eingelegt har; fo wird zur Eröffnung derfelben Terminus 
Auf den 25. Januar 1800. als den Mittwochen nad de 
arten EpiphantasSommzage anberahinez, und folches denen 
Die eiwda ein Intere{je dabey zu haben vermeinen bekannt 
emacht, um algdann Morgens um To hr ın dem Afdzes 
erger Zufßitiariar zu Ploen zu erfcheinen. 
Gegeben Ploen in dem Afdheberger Zu inlariat i den 
til, 
23, Decbr, 1808, 
| ) Jußtitiarius, 
Armen = Ynftalt, 
In der Büchfe Nr. 48 fand fd); 
x dan, Dusat ohne Befimmung. 
dezın Yrafidio find abgegeben: 
104 m& von dem Löbl, Schonentahrer s Collegio, 
Das Marien s Magdalenens Quartier hat Fünftige 
Woche die Sigung, 
   
  
  
Deffentliche Berfteigerungen, 
Um Montage den 30, Januar d. F., Vormittags 
um 10 Uhr, ol m Dofpital aum heil. Weißt hiefelbft 
eine Dartey Eichen und Buchen, die zu Pdlig auf dem 
AA fieben, dffentiich an den Meiftdietenden vers 
t werden. 
Ede wide Bedingungen find bey Unterzeichnetem 
Ei ben etabern el kim alien, OH 
ebbhabern diefe u x . 
ME Soh. Ph. Rock, Dec, Infp. 
Um Montag den 16, 3. M., Morgens I0 Uhr, 
follen zu Böbfe ne Baden Erlen Holz äfentlich an den 
Meilbiezenden, nach den in Termino befannt zu mas 
genden Bedingungen, in bequemen Savelingen, verkauft 
werden. Diejenigen, welche das Holz vorher in Yugens 
fühein nehmen moHen, haben fh ben dem Förfter Klems 
Pau zu Schwinkenrade zu melden, 
An Donnerflage ‚den 12, SZanuar, Vormittags 
10 Uhr, foll in der Padelügger Hölzung frifch gehauenes 
Bufehhok;z in bequemen Cavelingen, auch Knüpyelhokz 
Meilßbietehd verkauft werden, 
  
  
+ Mauchkammer, uud 
AL A 
  
au N . 
Im Schütting beym Becken wird durch unten 
benannte beeidigte Makler verkauft : 
An Montag den 9. Januar, Nachmittags 3 Uhr : 
Ein Wohnhaus an der Trave swifchen der Bilde Da 
Braunfraße, Selbiges enthält unten auf der Diele ein 
Flemes tapezirtes Zintuer, einen großen und einen Eeis 
nen Naum 7 in der 210n Etage ein großes Zimmer, fhöne 
Diele und helle Küche, woben ein Keller befindlich if; 
in der Zren CEiage 2 tapezirrze Zimmer und geräumigen 
BVorplag, darlıder 2 Boden in Brandmauern, wovon 
der unterfe Au Xramfammern 2, eingerichtet if; ferner 
noch 2 Boden unterm Dad), Der Seitenflügel enthalt 
ein tapesirtes Zimmer und noch 2 Stuben über einans 
der. Die CD find fehr bequem und alles in wo x 
unterhaltenem Zufiande, Yuch if HofpiaK dabey. 
6. 3, Wendt, 
Um Dientag den To, Yan. , Nachmittags pracife 
4 Uhr: Eine Bude Nr. I im Gange, worin eire beizbare 
Stube, nebl Feuerftelle, Diele und Bodenr um. 
Eine Bude Nr. 3 in demfelben Gange, gan; ueu erbaut, 
Darin befinder ed eine heizdare Sruie, Feuerfelle, 
Diele, Bodenraum und 2 Camine, 
Die Buden liegen in der lichten Queergaffe zwilden 
der Dankwertss uud Herzengrube, find in gutem baus 
lien @tande unterhalten, uud giebt jede Bude jährlich 
18  Cour, Mierhe, Nähere Nachricht giebt 
3, GE, Krbger, 
Mittwod) den 11. Januar, MNochmittags 3 Uhr, 
Eine Bude, zwiflden der Hlırı und XıähenAraße au der 
Mauer, die ate Bude von der Kräbenfraße, morin auf 
der Diele rechts ein beizdares Zimmer , eine Küche, und 
daneben ein Keller; hinten eine Kammer, Auf dem ers 
fen Boden eine Kammer, auf den z2ten Boden eine 
er, uud darüber nod) ein Boden, Hinter 
if ein Sreinbof, WW. D, Meldhert, 
‚Durch unten benannte beeidigte Makler fol 
verkauft werden; 
Uın Montag den 9. Zan,, Vormittags präcife 
Yo Uhr, in einem Haufe in der Köniofraße, 3wifchen 
der Egidiens und Wahmfiraße Nr. 737, auf Ordre der 
Herren Adminifir. bonorum: Wei €, glatte und bros 
rte {(dmarze Flobren, fdjmarze Xripflohren, Tatt und 
Yrlas Bänder Inverfhiedenen Nummer, uny mygrain, 
{hmarze Yorh: und mehrere Bänder, Klohrpaletin, cous 
eurte feıdene mir Gold broditte Hirten s und Damens 
Hbhrbander , feine Stein OHrringe in Silber gefaßt, golı 
dene Ohrringe, goldene Berlokg und Uhrfchlüffet, gols 
dene Haistreuze , filberne Frauen, Schnallen, feitie in 
Silber gefaßse Steinfdhnallen, filberne und Dergoldete 
Schnunftobasdofen, eine feine goldene Dames Ubhrketre, 
feine Schnupftobadfedofen mit Shildpalt, div, mit Gold 
und Silber geflikte und ord. Fedhteln, Flohrtächer und 
Schürzen, {hrarze Flohrbänder , fzidene, baummollene 
und Ieinere Manuss und Frauens Strimpfe, und mebhs 
rere Waanren, 3. 3. Schi 
. ulB. 
YAın Dienftag den 10, Januar, Vormittags um 
1c3 Ubr, in einem Raum oben in ber Sifdergrube: 
Eine Darten gegoffene und gezogene Lidte, von big 
Jo aufs Di. , in Kiften von 5 bis 6 Lpf,, fo erft Medio 
MER 1808 in St, Petersburg 3ekauft aid 
ande find, RD ulß. 
m EEE % den 12, Yan. , Vormittags 103 
hr, im Keller des Haufes N; 12, in der Mitte der 
Mengfraße; Sie Parsen (dhöne hotlandı Robmeäfe, 
. 3 3 Schul, 
dem Haufe 
  
EEE ETC
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.