Full text: Lübeckische Anzeigen 1806 (1806)

  
A A 
Tochint Diedrich Behnt, das Schiff Anna Hedewig. 
Da er die Hälfte jeiner Ladung augenommen hat, {0 
wird er beflummt den 6, Sept, aus dem Baum gehen, 
Rad eva l: 
Sob. SI EEE das Schiff Margaretha Slifabeth, 
zu allererft. 
Kichard Brindmann, mit dein Schiffe Wiffes, mit Schfr, 
Darmffen zugleich. . 
Nicolaus Keufch, das Schiff Anna Dororhea, nach den 
Jeßt in Yaden liegenden Schiffern zu allererft. 
SZobh. Zochinm Gäthgens, das Schiff Margarerha Amalia, 
nach Schfr. Brindmann zu allererfi und Feinen vor ich, 
- Rad Nıga: 
Sobhann Hinrich Wulff, das Schiff die gute Henriette, 
mird binnen Furzer Zeit abgehen, da er den größten 
Theil feiner Ladung angenommen hat, 
SZohann Matthias Wahrmann, mit dem Schiffe Carolus, 
in Eurzer Zeit. ; x 
Adam Dinrih Möller, mit dem Schiffe die Hoffnung, 
in Eurzer Zeit, A 
Sobh. Serb. Brindmann, das Schiff die gute Sefelichaft, 
mit dem erften. n n 
Daul Dinns, das Schiff der Adler, mit dem erften, 
Hinrich Sortfried Winter, mit dem Schiffe] Zeannette, 
gleich nach Schfr. Wulff, W N 
SZacob Pleffentien, mit dem Schiffe der junge Eduard, 
mit dem erffen, 
NadhH Dernau: 
Marcus Schmidt, mit dem Schiffe Johanna Agatha, 
mä4t dem erfien, 
NacH Memel: 
Ebriftoph Santel , das Schiff die Freundfchaft, den 
7, Sept. ohne Yufenthalt, 
Nach Windau: . 
Sen Gabriel Dahnfke, das Schiff Lowifa, mit dem 
erffen. 
Bolkert Richard, das Schiff Carolina, in Eurzer Zeit 
und Feinen vor, id, ben Berluf der Fracht, 
Rad Danzig: S 
Sobann Rudolph Beyer, mit dem Schiffe Carolina, 
mit dem erfien, W 
Tobias Hinridh Zargau, das Schiff Wilhelmine Louife, 
mir dem erflen. x . . 
ob. Peter Komeyer, mit dem Schiffe Ypollo, in Furs 
zer Zeit, 
Sob. Sünt; Woll, das Schiff der Lübekifhe Bürger, 
glei nach Schfr, Zargaiı, 
Nach Kdnigsberg: e 
Hang Jacob Jäger, mit dem Schiffe Mathilde, nach 
Schr. Krellenberg in Furzer Zeit. 
Zoh. Zoch. Daniel Zenffen, mit dem Schiffe Ymalia, 
in Furser Zeit, 
Nach Liebau: 
Peter Martenfen, mit dem Schiffe Agnefa, mit dem 
erfien, 
Sohann Chriftian Elaaffen junior, das Schiff die Erndte, 
mit dem erften, 
Sohann Zochim Kröger, das Schiff die gute Eintracht, 
mır dem erfen. 
SZocdım Hincıch Schiffmann, mit dem Schiffe Yurora, 
mit dem erflen, 
Nah Stockholm: 
SZacob Chriftoph Schwenn , das Schiff Sufav, in ganz 
Eurzer Zeit. x 
3, 3. Dau, das Schif Guftav, in ganz Furzer Zeit, 
Nah Topenhagen: 
eng Motufer, das Schiff Bra ara, 
N NELEHG DOG it Seh Schiffe Carolina Cornelia, 
olm if i 
HE a fchwedifche Schiff Concordiay 
Nah Wolgaft: 
Ge, Gronom, des Schiff der Straug, in Furzer Zeit... 
‚Nach Stralfund und Barth: 
Haus Niemann, das Sı ', mic 
irn in hf He Can erfien, 
Somp, 
Angefommene Cchiffer: 
Den 26, Auguft: A Bang v. Horfeug, DO Veterfen v. 
Garlshafen, 3 Blomberg v. Gotland. HN Mahr v. 
ar n r 
en 27 eu: 33 Dau v. Stockholm. € D BWeftermarek 
v. Wefterwich, S3 Peserfen v. Carlsharen, f 
Ubgegangene Schiffer: 
Den 26. Auguft: HThun n, Perersburg. 
Den 27ßfen: HH Thiel u, Kiedau, DI Zenffen n. Res 
hu Per u. Anıflerdam. 5D Ehlers n. Des 
Den 28 Ren: € Bold n, d. Office, 6 . 
fund, $Manfrom n, a Shen Gral 
  
Familienbegebenbheiten, 
4 Seburksanzetge, 
N Die glüclidhe Entbindung meiner Frau vos 
einem jungen Sohn mache ich meinen Freunden und 
Verwandten hiemit bekannt, Den 28, Aug. 1806. 
3. U. L.Beder, Schaufpieler, 
« Ü Sterbfälle, 
. oft gefiel e8, meinen geliebten Ehemann, 505 
Hin Hinrich Hübner, am 26ren d, RM. in 
einem langen (hmerzhaften Krankenlager, in dem 57. 
SZahre feines Lebens, von meiner: Seite zu nehmen. 
Soldhen für mid und meine 2 Kinder traurigen Vers 
Iuß babe meinen Verwandten und Freunden hiemit bes 
Fanut machen wollen. 
Magdal, Dorothea Hübner 
geb. Hanfen, 
wohnhaft vor dem Holftenthor, 
Sin fanfter Tod endigte am 27f en diefes die laro 
Leiden unfrer En Schweßer und Zarerfhweßter, 
er vermwittweren Frau Dorothea@glifab. Kindler 
geb. Ahrens, am Schluffe ihres 63ften Lebensjahres, 
Neberzeugt von der Theilnahme derer, die die Verftors 
jene Fannten, erfüllen wir die traurige Pflicht diefen 
für ung (dmerzhaften Todesfall unter Berbietung aller 
g anzuzeigen, Wismar den 29. Aug, 
Der Berforbenen Bruder und 
Bruderkinder, 
Sott gefiel e8, meine geliebre Ehefrau, CIifas 
beth Magdal. geb, Rings, am 27. d. M,, N 
einer 8 Tage vorher erfolgten fchweren Entbindung von 
awen Söhnen, im 38 en Zahre ihr: Lebens, und den 
älteren Sohn Joh. Andr. Friedrich am 28. d. M, 
zu fi® zu nehmen. Soldhen für mıch und meine beis 
den Kinder traurigen Beruuft mache ich meinen Ber‘ 
wandten en NT befannt, 
ob.Undr. FZriedr. Klaenhammer, 
Schuhmacdhermeißers 
  
  
1806, 
(Diebey eine Beglage,) : 
AA 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.